Lungenfibrose

Themenstarter
Beitritt
21.01.11
Beiträge
6
Hallo an Alle,

meine Nachbarin und Freundin hat Lungenfibrose Stadium III Diagnostiziert bekommen. Ich suche nach Informationen, andere Betroffenen usw.
Weiß jemand etwas zwecks Therapie ich möchte nicht das hin nehmen, was der Arzt gesagt hat.

LG Andrè
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.239
hallo nachbar ,

erst einmal ein herzlich willkommen hier im forum .:)

um vielleicht schon ein wenig info zu bekommen gibt es oben rechts eine suchfunktion da gibst du einfach " Lungenfibrose " ein .

du wirst sehen das darüber hier im forum einige threads existieren.


lg ory
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.581
Hallo Nachbar,

sind denn diese Untersuchungen und Behandlungen schon durchgeführt worden?:

Untersuchungen
Die Vielzahl der in Frage kommenden Ursachen oder Auslöser erfordern eine umfassende Untersuchung des Patienten. Zur Sicherung der Erkrankung ist in der Regel auch eine Lungenspiegelung notwendig, bei der Proben entnommen werden und Zellen aus dem Lungengewebe herausgewaschen werden.

Behandlung
Es ist wichtig die genaue Erkrankung und ihre Ursachen festzustellen, denn am leichtesten ist die Behandlung, wenn durch Weglassen der Ursache (z.B. bei Taubenzüchtern) die Erkrankung beeinflusst werden kann. Häufig reicht dieses Vorgehen nicht aus, der entzündliche Prozess muss gestoppt werden, dafür kommen dann antientzündliche Medikamente zum Einsatz. Eines der wirksamsten entzündungshemmenden Medikamente ist Kortison. Trotz der bekannten unerwünschten Wirkungen bei längerer und hochdosierter Einnahme auf die Knochen und die Haut ist es gerade bei Lungenfibrose ein Medikament, das das Fortschreiten der Erkrankung meist günstig beeinflusst. Falls mit Medikamenten die Luftnot nicht ausreichend behandelt werden kann, ist die Gabe von Sauerstoff in der Lage die eingeschränkte Funktion der Lunge den Sauerstoff aufzunehmen wieder zu normalisieren. Da der Sauerstoff aber im Körper nicht gespeichert werden kann, muss die Sauerstoffgabe über möglichst lange Zeit pro Tag erfolgen. Bei schweren Formen und jüngeren Menschen muss immer wieder an eine Lungentransplantation erwogen werden.
lungenfibrose.de » Lungenfibrose

Hier ein ausführlicher Artikel aus der Sicht bzw. für den Radiologen
Fibrosierende Lungenkrankheiten

Und noch mehr: Innere Medizin: Lehrbuch für ... - Google Bücher

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
21.01.11
Beiträge
6
Hallo Ory,

Danke für den Hinweis auf die Suchfunktion. Ich habe leider keinen thread zu diesem Thema gefunden.

lg Nachbar
 
Themenstarter
Beitritt
21.01.11
Beiträge
6
Hallo Oregano,

Die Untersuchungen sind abgeschlossen (Röntgen, CT, Spiegelung und Gewebeprobe). Es lässt leider keinen Zweifel zu.

Meine Nachbarin bekommt dieverse Medikamente (Kortison, Imurek, Endoxan und vieles mehr) und Sauerstoff 10l/min und trotzdem bekomme ich häufig mit, das sie schwierigkeiten mit der Athmung hat.

Vielen Dank für die Links es waren einige neue Informationen für mich dadrin enthalten.

LG Nachbar
 
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.282
hallo nachbar,

bekommt deine nachbarfreundin theophyllin?

das erweitert die atemwege und dann kann man besser atmen.
es gibt verschiedene theophylline und es werden nicht imer alle gleich gut ertragen.

welche lungenfibrose hat deine nachbarin?

ist das idiopathische lungenfibrose?

da könnte antioxidativ wirkendes glutathion helfen. bekommt si das schon?
es könnte - muss nicht - hoch dosiertes n-acetylcystein (nac) helfen.

am wichtigsten finde ich aber atemgymnastik.
das hat mir total geholfen für die atmung.
da kommt eine therapeutin oder ein therapeut, lagert einem gut, hält arme, beine, etc., bewegt sie in eine bestimmte richtung und hilft einem so mit der atmung.
eine sehr gute sache, finde ich.

ich denke, inhalation um den schleim abzuhusten und sobekommt deine nachbarin schon?
es gibt da auch spezielle hilfen (durch zweitpersonen und/oder geräte - mit oder ohne motor), um die lungen besser frei zu bekommen.

ruf doch sonst mal bei der lungenliga an.
in der schweiz sind die sehr gut für so sachen.
die lungenliga deutschland kenne ich nicht.
aber vielleicht kannst du ja auch ausserlandlich anrufen.

viele liebe grüsse von shelley :wave:
 
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.282
wurde schon über eine transplantation gesprochen?

:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
21.01.11
Beiträge
6
Hallo Shelley,

- Ja bei meiner Nachbarin und Freundin handelt es sich um eine idiopathisch Lungenfibrose.
- Sie bekommt Euphilong i.v.200 mit dem Inhalsstoff Theophyllin und sie inhalliert 2 mal täglichmit Apsomol.
- Antioxidativ wirkendes glutathin und n-acetylcystein bekommt sie nicht.
- Mit Atemgymnastik soll kommende Woche begonnen werden.
- Sie steht bei Eurotransplant auf der Warteliste.

LG der Nachbar
 
Themenstarter
Beitritt
21.01.11
Beiträge
6
Hallo an alle,

meine Freundin liegt gerade im Krankenhaus. Sie hat gerade eine Tracheotomie gemacht bekommen.

Kann mir jemand sagen was das für ihre Zukunft bedeutet?
Sie kann nicht reden. Wird sich das wieder legen?

Ich bin sehr erschrocken wie ich das gehört habe und hoffe, dass jemand Antworten auf meine Fragen hat.

Liebe Grüße
Der Nachbar
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.239
hallo nachbar ,

schau mal hier :

Nach einer Tracheotomie strömt die Luft nicht mehr durch die oberen Atemwege, sondern direkt in die Luftröhre und die Lunge.
• Die Atemluft wird nicht mehr in der Nase befeuchtet und erreicht nicht mehr die Riechnerven, d. h. tracheotomierte Menschen können nicht mehr riechen und daher auch nur noch eingeschränkt schmecken.
• Die Luft strömt beim Ausatmen nicht mehr durch den Kehlkopf. Deshalb können tracheotomierte Menschen nur eine Stimme bilden, wenn sie eine spezielle Sprechkanüle tragen, oder Luft verschlucken und rülpsen um zu sprechen (s.o.)
• Die Reinigungsfunktion der oberen Atemwege ist ausgeschaltet.
• Erhöhte Sekretbildung durch Reizung der Trachea (Fremdkörperreiz durch die Kanüle).
Alle hier genannten Nachteile gelten selbstverständlich auch für die normale orotracheale Intubation. Sie können also nicht bei der Abwägung Tracheotomie versus Intubation helfen.

• Der tracheotomierte Patient kann mithilfe einer Sprechkanüle oder eines Sprechaufsatzes sprechen.
• Dies ist dem intubierten Patienten nicht möglich.
Tracheotomie


lg ory
 
Themenstarter
Beitritt
21.01.11
Beiträge
6
Hallo Ory,

vielen Dank für den Link. Ich habe die letzten Tage genutzt mich zu informieren.

Ich kann mir noch immer nicht vorstellen wie die Zukunft mit dem Trachealtubus aussehen kann.

Auch verstehe ich nicht, warum sie zur Zeit nichts von mir hören möchte. Immer wenn ich versuche Kontakt mit ihr aufzunehmen weist sie mich zurück. Ich verstehe nicht warum. Ich möchte ihr helfen aber komme nicht an sie ran.

LG der Nachbar
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.239
hallo nachbar ,

hier findest du eventuell einen kleinen einblick : GHD GesundHeits GmbH Deutschland - Therapiebereiche - Tracheostomie Laryngektomie

es ist pysisch und psyschisch bestimmt kein leichter weg den die betroffenen da gehen müssen .

ich kann mir gut vorstellen das deine bekannte zeit braucht um mit dieser situation fertig zu werden , eventuell kommt auch noch eine gewissen befangenheit dazu anderen menschen sich zu zeigen , dies muss ersteinmal überwunden werden .

sich selber nicht zurückziehen , eine stetige anteilnahme ohne mitleid und aufdinglichkeit sind sicher hilfreich ihr mut und kraft zu geben

lg ory




.
 
Beitritt
14.04.20
Beiträge
7
2/1 Lungenfibrose - neue Studie (Englisch) im New England Journal of Medicine.


Auszug

"Notably, patients given EGCG supplements showed a normalization of the levels for all proteins tested, suggesting a reversion of the lung’s pro-fibrotic state."

Google translate

'Insbesondere zeigten Patienten, denen EGCG-Präparate verabreicht wurden, eine Normalisierung der Spiegel für alle getesteten Proteine, was auf eine Umkehrung des pro-fibrotischen Zustands der Lunge hinweist."
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
14.04.20
Beiträge
7
2/2

Der Grüntee-Extrakt (EGCG) wird in Deutschland von der Teavigo GmbH hergestellt.

"The major catechin in green tea – known as Epigallocatechin-3-Gallate, or EGCG – is the main contributor to its many health benefits. Scientists believe antioxidants protect and repair cells from damage and may provide natural benefits for heart health, weight control and oral care (teeth and breath). The powerful antioxidant properties of catechins, primarily EGCg, are widely demonstrated in animal and human research studies."

Google translate

"Das Hauptkatechin in grünem Tee - bekannt als Epigallocatechin-3-Gallat oder EGCg - trägt maßgeblich zu seinen zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen bei. Wissenschaftler glauben, dass Antioxidantien Zellen vor Schäden schützen und reparieren und natürliche Vorteile für die Herzgesundheit, Gewichtskontrolle und Mundpflege (Zähne und Atem) bieten können. Die starken antioxidativen Eigenschaften von Catechinen, vor allem EGCg, wurden in Tier- und Humanstudien ausführlich demonstriert."

Der Reinheitsgrad von >90% soll die entscheidende Rolle gespielt haben.


Lungenärzte in den USA und Kanada empfehlen ihren IDF Patienten nun die Einnahme des Extraktes (600 mg/Tagesdosis).

Bin selbst betroffen und nehme den Extrakt ein. Werde weiter berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben