Leichte chronische Bronchitis: Was tun ? :)

Apfelesser

Hi Leute,

hab mal Bock eure Meinung zu hören. Es geht um eine chronische Bronchitis die ich eigentlich schon immer habe. Ich muss keine Medis nehmen, habe auch keinen Leidensdruck oder Leistungseinschränkung.

Ich nehme an, die Ursache liegt darin, das ich in einem Raucherhaushalt aufgewachsen bin. Amalgam ist saniert; DMPS wurde schon etliches genommen.

Nun; die Bronchitis bemerke ich an einem etwas lauteren Atemgeräuch.Die Diagnose "Leichte chronische Bronchitis" wurde sogar mal von einem Lungenarzt diagnostiziert.

Nun die 'Frage: Gibt es ein Hausmittel dagegen? Irgendwas das die Schulmedizin bzw der mündige Bürger nicht kennt ?


Freue mich über ein paar Hinweise,

AE
 
wundermittel
Beitritt
11.02.07
Beiträge
1.083
Hallo,

ja, die gibt es.
Oft liegt es an der Vernachässigung ausreichenden Wasser-Trinkens (30 ml/kg) plus 1/4 TL Meersalz pro Liter Wasser, und zwar regelmäßig 30 Min. vor u. 2 1/2 Std. nach den Mahlzeiten einen Teil konsumieren. Coffein u. Alkohol gering halten.

Gruß
 

Apfelesser

So, hi Leute! Vor ca einem Jahr hab ich tatsächlich was gefunden. Ich poste erst jetzt weil ich sicher sein wollte das es wirkt und keine Einbildung ist.

Hab ein bissl rumexperimentiert mit Heilpilzen. Unter anderem habe ich das Extrakt der " Schmetterlingstramete" ausprobiert. Ohne allerdings zu wissen das es sich günstig auf die Bronchien auswirkt. :D

Nach einer Weile ist mir aufgefallen das ich im Bett "leiser" atme und insgesamt die Bronchien einen Tick leichtgängiger sind lol

Dann kann die Heuschnupfenzeit! Der Heuschnupfen ist zu 80% wegterapiert (DMPS, etc) was blieb war immer "Bronchitis"; da musste ich ein paar Wochen immer so ein Spray nehmen. 3x am Tag. hehe!! IM Frühjahr hab ich es allerdings nur 5x über den gesamten Heuschnupfen-Zeitraum gebraucht.

Oh Mann, ich freue mich so total darüber. Bin sehr gespannt wie es näxtes Jahr so ist...

---
Zusammenfassend: Jeder der mit den Bronchien Probleme hat, sollte sich mal mit Schmetterlingstramete befassen. Ein sehr spannendes Thema!

Liebe Grüße,

AE
 
regulat-pro-immune
Oben