LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stress?

HRoesch01

in memoriam
Beitritt
06.04.09
Beiträge
1.410
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo Hareeka!

ich wüsste gern, ob jemand schon Erfahrungen mit PQQ von Life Extension bei CFS hat?

Erfahrungen mit PQQ gibt es jetzt schon einige, aber nicht im Zusammenhang
mit CFS.

Generell zusammengefasst: Eher milde Wirkung bei den bezahlbaren
Dosierungen, mehr so in dem Sinne: Das Tüpfelchen auf dem i. Es steigert
die Mito-Vermehrung, aber auf einem Niveau, dass deutlich unter dem liegt,
das mit einem Sportprogramm zu erreichen ist. Das nur zur Einordnung,
dass ein CFS-Kranker nicht auf Sport setzen kann, ist naürlich klar.

Meine Meinung: Im Falle CFS hilft nur ein aggressives und breitbandiges
Programm, das alle Register zieht. Bei einzelnen Mitteln sehe ich hier keine
echte Chance zur Verbesserung der Situation. Und dann unbedingt auch
an hohe Dosen von Q10 denken, das halte ich für deutlich wichtiger als PQQ.

Viele Grüße

Heinz
 
wundermittel
Beitritt
13.05.08
Beiträge
246
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Danke für die superschnelle Antwort. Ich "fahre" schon seit langem ein umfangreiches NEM-Programm (u.a. auch Q10) in Regie von Dr.K. Bisher hatte ich aber keine großen, sondern nur klitzekleine Erfolg. Dann bekam ich den PQQ-Tipp von einem anderen Arzt. Ich nehme es seit ca. 4 Wochen und habe wirklich vielmehr Energie und bin belastbarer. Mit Sport habe ich nur negative Erfahrungen gemacht. Auch die Einnahme von Ribose brachte nichts. Das fühlt sich zwar gut an, aber ich warte noch auf den "Haken" an der PQQ-Sache. Sind Nebenwirkungen bekannt? Ich habe hier im Forum und auch im Netz nicht viel darüber gefunden. Gruß Hareeka
 

HRoesch01

in memoriam
Beitritt
06.04.09
Beiträge
1.410
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo Hareeka!

Ich "fahre" schon seit langem ein umfangreiches NEM-Programm (u.a. auch Q10) in Regie von Dr.K.

Das ist jetzt eher nicht das, was ich unter einem breitbandigen und
aggressiven Programm verstehe, aber ich will ja nicht stänkern! :D

Ich nehme es seit ca. 4 Wochen und habe wirklich vielmehr Energie und bin belastbarer.

Das hätte ich jetzt nicht erwartet und finde es Klasse!

Sind Nebenwirkungen bekannt?

Wir hatten bisher keine und ich wüsste auch nicht, woher die kommen
sollten. PQQ ist zwar "Sternenstaub" aber doch eben, wenn auch in
minimalen Dosen, Bestandteil der herkömmlichen Nahrung.

Viele Grüße

Heinz
 
regulat-pro-immune
Beitritt
26.01.13
Beiträge
21
Vorstellung - Instabiles Genickgelenk etc.

Hallo, liebe Forumsmitglieder

ich freue mich sehr, dass ich euch und dieses Portal hier im Internet gefunden habe.
Ich bin davon überzeugt, dass ihr auch mir bei der Suche nach einer besseren Gesundheit weiterhelfen könnt. Dafür danke ich euch schon mal im Voraus.
Seit einiger Zeit lese ich mit großem Interesse die Beiträge oxidativer/nitrosativer Stress, da ich mich hier als Betroffener wiederfinde. Nun habe ich den Mut gefasst als 63-jähriger Computerneuling erstmalig einem und gleich einem so wichtigen Forum beizutreten.
Nun zu meiner Person:
Seit 16 Jahren bin ich schulmedizinisch austherapiert und frühberentet. Meine Arztbesuche waren daher in den vergangenen Jahren sporadisch. In 2010 las ich dann eher durch Zufall ein Heftchen „Schwachstelle Genick“, dass mir wieder Hoffnung machte, so dass ich mir bei Dr. K., einen Termin holte. Er diagnostizierte ein instabiles Genickgelenk, ein chronisches sekundäres CFS, Polyarthralgien und eine sekundäre mitochondrale Zytopathie. Er begann sogleich mit seiner Therapie. Zwischenzeitlich bin ich wegen der für mich zu geringen Therapieerfolge im allgemeinen und insbesondere wegen des nach wie vor schlechten Einschlafens und Durchschlafens zur Therapie von J. R. umgestiegen. Seitdem hat sich mein Nachtschlaf wesentlich gebessert, was tags zur besseren Energiebereitstellung führt.
Nun habe ich voller Begeisterung den Pfad LEF-Produkte zur Bekämpfung… unter der Federführung von HRoesch verfolgt und möchte auch gern die LEF-Produkte probieren. Mein Englisch ist untauglich, so dass ich fragen möchte, ob LEF auch Blutuntersuchungen (für mich) durchführt und noch wichtiger, ob es computertechnisch eine Möglichkeit/Programm gibt, die LEF- Seiten lesbar/verständlich zu erhalten zumal bei der Lieferung der LEF-Artikel mir ein (sicher hochinteressanter) Wälzer mitgeschickt wurde, den ich mir gern zugänglich machen würde.
Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte und würde.
Freundliche Grüße
Ulli
 
Beitritt
26.01.13
Beiträge
21
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo,
ich bin NEU hier und bitte um Nachsicht und um eine Erklärung wenn ich etwas falsch mache. Danke im Voraus.

Mein Englisch ist untauglich, so dass ich fragen möchte, ob LEF auch Blutuntersuchungen (für mich) durchführt und noch wichtiger, ob es computertechnisch eine Möglichkeit/Programm gibt, die LEF- Seiten lesbar/verständlich zu erhalten zumal bei der Lieferung der LEF-Artikel mir ein (sicher hochinteressanter) Wälzer mitgeschickt wurde, den ich mir gern zugänglich machen würde.
 
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.247
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Moin,

ja - LEF bietet Blutuntersuchungen an, aber nein - nicht in Deutschland.

Wenn Dein englisch mies ist, kannst Dich nur mit Goggle-Übersetzer (oder anderen) durchkämpfen; deutschsprachiges Material gibt es kaum.

Gruss
Karl

Achja: Hier kannst Du natürlich auf deutsch fragen, wenn Dir was unklar ist... :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
13.05.08
Beiträge
246
Vorstellung - Instabiles Genickgelenk etc.

.....zur Therapie von J. R. umgestiegen. Seitdem hat sich mein Nachtschlaf wesentlich gebessert, was tags zur besseren Energiebereitstellung führt.

Hallo Ulli, willkommen hier im Forum. Was ist denn das für eine Therapie? Bin meist auch bei Dr.K.. Und frage mich manchmal, ob es nur noch HWS-Geschädigte gibt. ;)

Gruß von Hareeka
 
regulat-pro-immune
Beitritt
26.06.10
Beiträge
1.828
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Müsste das Fischöl in den LEF Omega3 Kapseln nicht auch ziemlich reich an Vitamin D sein? Oder wird das bei der Verarbeitung beseitigt?

Bei mehreren Quellen steht Fischöl als reich an Vitamin D da, aber ich habe auch eine gefunden, wo es heisst, dass das VD bei der Verarbeitung beseitigt wird.
 
Beitritt
26.01.13
Beiträge
21
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo Karl,
vielen Dank für die schnelle Antwort und das Angebot. Mir ist noch sehr vieles unklar. - Gibt es ein spezielles LEF-Produkt, das mein schlechtes Kurzzeitgedächtnis verbessert? Nach welcher Einnahmedauer müsste eine Verbesserung eintreten? Hast Du damit Erfahrung?
Gruß Ulli
 
Beitritt
26.01.13
Beiträge
21
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo hareeka,

vielen Dank für Deine freundliche Begrüßung.

Ich behandle mich seit 10/2012 hauptsächlich nach dem Buch von Dr. J.R. „Was die Seele essen will“ und habe seitdem damit gute Erfolge. Die Verbesserung trat schon nach einer Woche ein. Dabei habe ich nur erst die Basis-NEMs und zusätzlich früh Tyrosin v.d.E. genommen.
Das Buch selbst halte ich für einen guten Ratgeber und sehr praktikable Arbeitsanleitung. Aber leider ist die NEM-Beschaffung schwierig, so dass ich von NOW auf LEF umsteigen werde, zumal beim Multi True Balance der Cu-Anteil sehr hoch ist.

Zuvor hatte ich auch ein sehr umfangreiches NEM-Programm nach Dr. K., bei dem u. a.
Ribose (sehr teuer) und auch Glycin bei mir wirkungslos waren.

Gruß Ulli
 
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.247
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Moin,

Gibt es ein spezielles LEF-Produkt, das mein schlechtes Kurzzeitgedächtnis verbessert? Nach welcher Einnahmedauer müsste eine Verbesserung eintreten? Hast Du damit Erfahrung?

Cognitex Wirkung sollte nach ein paar Tagen einsetzen - ausserdem Ginkgo fürs "Kopfkino" :D

Das ist aber eher was für weitgehend stabiliserte Leute - schon wg. der Kosten und ich würde bzgl. Kurzzeitgedächtnis erstmal die "üblichen Verdächtigen" B6, Zink und Entgiftung/Rückvergiftung abklopfen.

Achja: Noch läuft bei LEF der Supersale (10% auf alles) und evtl. auch Mitgiederpreise für Nichtmitglieder; schätzungsweise noch bis anfang Februar...

Gruss
Karl
 
Beitritt
26.01.13
Beiträge
21
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo,

ich bin an einem Erfahrungsaustausch interessiert und stelle deshalb diese/meine Frage:

Hat jemand Erfahrung mit einem spezielles Produkt zur Verbesserung des Kurzzeitgedächtnisses? Nach welcher Einnahmedauer trat eine Verbesserung ein?

Gruß Ulli
 
regulat-pro-immune

HRoesch01

in memoriam
Beitritt
06.04.09
Beiträge
1.410
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo Ulli!

bei der Lieferung der LEF-Artikel mir ein (sicher hochinteressanter) Wälzer mitgeschickt wurde, den ich mir gern zugänglich machen würde.

Die meisten Artikel aus "Disease Prevention and Treatment" findest Du
auch auf der Website und kannst sie dann durch den Google Übersetzer
jagen. Ob das wirklich hilft ist für mich eher fraglich, die Übersetzungsqualität
ist für technisch anspruchsvolle Texte meiner Meinung nach zu schlecht.

Nur so als Gedanke: Hast Du einen Kumpel, der flüssig Englisch kann?
Du kannst ihm versprechen, dass die Dinge die ihr euch dann gemeinsam
erarbeiten werdet auch seine Gesundheit verbessern werden und ihm
einige Jährchen Lebenszeit schenken können! :)

Hat jemand Erfahrung mit einem spezielles Produkt zur Verbesserung des Kurzzeitgedächtnisses? Nach welcher Einnahmedauer trat eine Verbesserung ein?

Das Beste aber auch teuerste ist sicher das Cognitex. Wirkungen lönnen
schon nach einige Wochen einsetzen, aber sie sind doch auch eher subtil.
und nicht so leicht zu erkennen.

Ich würde mich aber zunächst ganz auf ein möglichst rundes Grundprogramm
konzentrieren. Dort sind dann die wichtigsten Stoffe der hochwertige
B-Komplex im Mix, das Ginkgo aus dem Super Booster und möglichst viel
Fischöl EPA/DHA. Das wird alleine schon einiges Positives bewirken.

Viele Grüße

Heinz
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Sorry, aber mein Hirn ist wie ein Emmentaler.:eek::eek:)
Verzeiht mir bitte.:anbeten:

Deshalb sei mir bitte nochmal kurz die Frage gestattet, mit welcher Mix-Version man mit leaky-gut und Schwermetallvergiftung starten sollte (Pulver, Tabletten, Kapseln, mit oder ohne Kupfer)und welche Öl-Kapseln nun am Besten sind?

Bei den Ölkapseln steht als Einnahmeempfehlung 2x4 täglich.
Da hält die 60er Dose aber nicht sehr lange. Weshalb haben die dann keine größere Dosen?

Achja: Noch läuft bei LEF der Supersale (10% auf alles) und evtl. auch Mitgiederpreise für Nichtmitglieder; schätzungsweise noch bis anfang Februar...

Was muss man denn genau tun, damit man die Mitgliederpreise als Nichtmitglied erhält?

Gruß
Rübe
 
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.247
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Deshalb sei mir bitte nochmal kurz die Frage gestattet, mit welcher Mix-Version man mit leaky-gut und Schwermetallvergiftung starten sollte (Pulver, Tabletten, Kapseln, mit oder ohne Kupfer)

Entweder Pulver (zum Anfang) oder eben die TABs nehmen und bei Bedarf mörsern, falls sie in Stücken wieder rauskommen.. :D
Mit Kupfer! Ausser man hat einen Überschuss. Meine Meinung.

und welche Öl-Kapseln nun am Besten sind?

Am "besten" sind die Super Omega - mir sind die aber zu teuer, deshalb kaufe ich die Mega EPA/DHA zum Overstock-Sale.

Bei den Ölkapseln steht als Einnahmeempfehlung 2x4 täglich.
Da hält die 60er Dose aber nicht sehr lange. Weshalb haben die dann keine größere Dosen?

Falsch! 2*4 steht bei den "Kleinen" und das sind 240 Stück drin.
Umhüllung-Größe 4 softgels
Umhüllungen pro Behälter 60

Bei den grossen dann 2*2 und es sind 120 Stück drin. Preislich nimmt sich das nix und die Kleinen sind halt für die Leute, die keine großen Brocken schlucken könne/mögen. Wer aber Mix und Booster nimmt, ist an die Größen eh gewöhnt.

Was muss man denn genau tun, damit man die Mitgliederpreise als Nichtmitglied erhält?

Melde DIch einfach an und kipp das Zeug in den Warenkorb - dann wirste schon sehen...

Gruss
Karl
 
Beitritt
05.10.08
Beiträge
227
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo Karl,

könntest du mir auch noch mal sagen, welche die mit dem Booster sind. Ich finde die einfach nicht.

Renan
 
regulat-pro-immune
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

@Karl: Vielen herzlichen Dank!:bang:
Echt schlimm grad mit dem brainfog.
Unglaublich wie mies man sich fühlen und kaum noch denken kann.:eek:

Gruß
Rübe
 
Beitritt
05.10.08
Beiträge
227
LEF-Produkte zur Bekämpfung von oxidativem/nitrosativem Stres

Hallo Karl,

vielen Dank, du hast mir sehr geholfen, denn ich habe was anderes gesucht und das ohne deine Hilfe nicht gefunden.

Renan
 
Oben