L-Thyroxin oder Jod? - Bin verzweifelt :(

wundermittel
regulat-pro-immune

kopf

Es ist von einem Selenmangel auszugehen .
bei purefan ist noch von ganz anderen sachen auszugehen .kleine schilddrüse -zustand nach hashimoto (sonographie).
hashimoto lässt den schluß auf einen löchrigen darm zu (leaky gut ) !

Ein Selenmangel führt infolge einer reduzierten Aktivität der antioxidativen Enzyme zu einer Schädigung von Schilddrüsengewebe durch exzessives H2O2.
H2O2 Ist ein ausgansstoff zur Bildung anderer Reaktiver Sauerstoffspezies (ROS)

was soll ich denn da schreiben ? hier muss man anfangen informationen zu sammeln .es geht um ernährungsumstellung ,als mögliche Hauptursache der problematik .
weiter geht es um die wiederherstellung der reaktionsfähigkeit -körper- ,durch auffüllung der mikronährstoffe .

LG kopf.
 
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.281
Danke Dir kopf - so kann ich was damit anfangen - und muss mir nicht die bedeutung Deines kryptischen Beitrags selber zusammenreimen... es könnte doch sein, dass die deutlicheren Worte besser verständlich sind ;)
movo
 
Beitritt
23.03.14
Beiträge
129
Kein Problem, ist heilbar wenn man weis wie :)

Das problem hatte ich auch, mein TSH war bei 7.95 oder 7.85, kann mich nicht mehr erinnern

URSACHE:
Candida im darm gibt toxin ab dass die funktion der schilddrüse hemmt, dadurch muss die hirnanhangsdrüse mehr tsh produzieren um die schilddrüse anzukurbeln.

THERAPIE:

Candida nistet sich im darm vor allem dann ein wenn wir einen bormangel haben,

Mit Borax/Borsäure therapie wird candida gekillt, und ihm bei neu aufgefüllten borsäurereserven den neuzugang verwehrt.

viele andere erscheinugnen verschwinden.

zudem wird mit borax/Borsäure das gebundene giftige fluor aus der schilddrüse geschafft, das bekannt ist überfunktionen auszulösen.

Borsäure ist fast überall im körper aktiv, bei sehr vielen stoffwechselprozessen ist es ein energiefänger.

bei bormangel wird UV strahlung nicht aufgenommen und vitamin D3 kann nur sehr weniges gebildet werden. so erhöht sich auch krebsrisikio, denn das Borax schützt uns vor strahlung, auch radioaktiver. es wird benutzt um kernreaktoren abzuschalten da es alle neutronen einfängt.

Borsäure ist entscheidend im Hormonstoffwechsel.

Borsäure ist der missing link bei soooo vielen sachen dass die pharmaindustrie es in apotheken zur abgabe verboten hat um sich zu schützen.

Also nicht verzagen, borax kaufen und nach folgenden artikeln therapieren.

wenn der candida stirbt, wird dann am 2ten tag eine überfunktionsphase eintreten, es dauert einen moment bis die hirnanhangsdrüse sich auf die befreite schilddrüse eingestellt hat. es ist also ein positives symptom! messt TSH vor und nach der borax behandlung und freut euch am tieferen wert.

https://www.health-science-spirit.com/Borax.pdf
https://www.revita-san.de/Borartikel.pdf

Mein TSH wert ist jetzt bei 2 oder so....ich kann soviele algen mit iod essen wie ich will.

Alles liebe und Gute

Konrad
 
Zuletzt bearbeitet:

purefan2003

Also Candida wurde schon durch 2x Stuhlproben sowie Urinprobe ausgeschlossen!

An welchen Arzt kann ich mich denn wenden bezüglich Nebennierenschwäche? Endokrinologe dauert wieder so lange wegen nem Termin,kann ich nicht zum Urologen,Nierenarzt oder so?

Und Selen will ich nicht nochmal einnehmen,hab mal 55µg probiert und Kopfschmerzen bekommen :/
 

kopf

Und Selen will ich nicht nochmal einnehmen,hab mal 55µg probiert und Kopfschmerzen bekommen :/

das kann am präparat liegen -beistoffe ,hilfstoffe etc.
welches produkt war das ?
LG kopf .
wie alt bist du ? nimmst du Nahrungsergänzungsmittel ? wenn ja ,welche und die menge bitte nennen .
LG kopf.
 
regulat-pro-immune

purefan2003

War vom dm Das Gesunde Plus Selen Mini Tabletten.
Ich bin 19 Jahre und nehme im Moment keine Nahrungsergänzungsmittel.

Oder viell wurde durchs Selen zuviel ft3 produziert,von dem ich ja sowieso genug hab?
 

kopf

hier ist eine mögliche ursache -zuviel FT3 verhältnis FT4.
das schrieb Paula3 schon ----
Auch ein hoher FT3-Wert im Verhältnis zum FT4 kann ein Hinweis sein, daß die NN erst Unterstützung brauchen, bevor sie mit mehr Thyroxin zurechtkommen.


hier nochmal ein link --

Im Rahmen der Schilddrüsendiagnostik kann es vorkommen, dass die Werte für FT3 dauerhaft höher sind als FT4. Auch diese Beobachtung kann ein Hinweis für einen Cortisolmangel sein. Produziert die Nebenniere zu wenig Cortisol wird vom Körper kompensatorisch mehr inaktives T4 in das stoffwechselwirksame Schilddrüsenhormon T3 umgewandelt. Ansonsten geben aber auch die unten aufgeführten Symptome deutliche Hinweise auf einen Nebennierenschwäche.

Ansgar Niehaus - Geld, Gesundheit und andere Gemeinheiten - Nebennierenschwäche

LG kopf.
 

purefan2003

Okey werde mir mal so einen Speichetest von Medivere zur Cortisolbestimmung kaufen :)
 

purefan2003

Nochmal ne Frage: Falls der Arzt mir Cortisol verschreiben würde,mit welcher Dosis müsste ich beginnen?
 
regulat-pro-immune
Beitritt
31.01.12
Beiträge
937
Hallo purefan,

es wird dir kein Mediziner gleich Cortisol verschreiben. Die Untersuchung dient der Ausschlussdiagnostik. Labore wie Kirkamm oder Bieger geben Empfehlungen zur Medikation. Deshalb besser zum Arzt als im Alleingang.

Nochmal zu deiner Eingangsfragestellung:

Leo Pruimboom hält das Verhältnis von rT3 zu* T3 für den aussagekräftigsten Parameter für die Diagnose einer Schilddrüsenunterfunktion und zwar in Kombination mit den klinischen Symptomen.

Ein typischer Laborbefund einer Unterfunktion zeige niedrigere
T3-Werte und im Verhältnis zu deutlich erhöhten rT3-Werten.

Bevor eine Unterfunktion behandelt werde, sei es wichtig zu diagnostizieren, warum der Körper so reagiert.

Die direkte Interventionen mit Hormonen sei nicht unbedenklich.

Leo Pruimboom setzt im Wirk und Kochbuch auf Ursachenforschung wie Nährstoffmangel, hemmende Lebensmittel, Leberprobleme und Diabetes, akute und chronische Entzündungen bzw. auch Wirkungen von bestimmten Medikamenten. Auf der Tabuliste stehen bei ihm auch Mais, Kartoffel, Leinsamen, Topinambur und noch Einiges mehr.

https://www.symptome.ch/vbboard/sch...ruesenfunktionsstoerungen-nahrungsmittel.html

Labor für

TSH, fT3, FT4, reverse T3 ..
Bogen B: Herz-Kreislauf, Hormone (Privatpatient) - Anforderungsbogen zum kompletten Leistungsspektrum für die Indikationen Herz-Kreislauf, Hypertonie, Anämie-Diagnostikl, Endokrinologie, neurologischer und psychischer Erkrankungen, Neurotransmission

LG Juliane
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
71.434
Falls noch jemand den Begriff "rt3 (reverse T3) nicht kennt ;):

...
Reverse T3 (rT3) ist ein biologisch inaktiver
Metabolit des Schilddrüsenhormons Triiodthyronin (T3),
der bei der Konversion von Tetraiodthyronin (T4) in T3
gebildet wird. Bei einer Konversionsstörung kommt es
zu einer erhöhten rT3-Synthese, die im Sinne eines
Low-T3-Syndroms bedeutsam sein kann.
Die Bestimmung von rT3 aus Serum ermöglicht die
Erfassung von Konversionsstörungen.
...
reverse T3 - Reverse T3 (rT3) ist ein biologisch inaktiver Metabolit des Schilddrüsenhormons Triiodthyronin (T3), der bei der Konversion von Tetraiodthyronin (T4) in T3 gebildet wird. Bei einer Konversionsstörung kommt es zu einer erhöhten rT3-Synthe

Grüsse,
Oregano
 

Paula3

Ein typischer Laborbefund einer Unterfunktion zeige niedrigere T3-Werte und im Verhältnis zu deutlich erhöhten rT3-Werten.
Es gibt sehr viel mehr Unterfunktionen, wo der rT3 Wert nie erhöht ist, bzw. das Verhältnis von T3 zu rT3 nicht in der beschriebenen Weise gestört ist.
Und sogar bei schweren Unterfunktionen ist der rT3 Wert nicht zwangsläufig erhöht.

Überhaupt, das mit dem rT3 scheint nicht eindeutig geklärt zu sein. So habe ich z.B. noch keine Studie finden können, die seriös belegt, daß rT3 an den T3 Rezeptor bindet und ihn „blockiert“, wie oft geschrieben wird. Daß rT3 stoffwechselunwirksam ist, ist unbestritten. Die Umwandlung von T4 zu rT3 scheint eine Schutzfunktion des Organismus zu sein. rT3 wird als Stereoisomer von T3 beschrieben. Ich verstehe das wie einen rechten und linken Handschuh. Rezeptoren haben seine sehr spezifische Struktur, d.h. wenn der rechte Handschuh (T3) an den Rezeptor paßt, ist es äußerst unwahrscheinlich, daß auch der linke an den gleichen Rezeptor paßt.

Behandelt L. Pruimboom eigentlich selber Patienten mit Schilddrüsenstörungen?
Bevor eine Unterfunktion behandelt werde, sei es wichtig zu diagnostizieren, warum der Körper so reagiert.
Dem ersten Teil stimme ich nicht zu: Wenn eine UF diagnostiziert ist, dann sollte sie leitliniengerecht mit Selen und SD-Hormonen behandelt werden.

Dem zweiten Teil: „diagnostizieren warum der Körper so reagiert“ stimme ich teilweise zu: Man weiß ja, daß es sich in 90% der Fälle bei einer Unterfunktion um eine Autoimmunreaktion handelt. Und wodurch Autoimmunreaktionen zustande kommen, weiß man zum Teil. Von daher sind natürlich alle Maßnahmen sinnvoll und indiziert, die Autoimmunreaktionen möglichst abstellen.
Die direkte Interventionen mit Hormonen sei nicht unbedenklich.
Das gilt für jegliche direkte Therapiemaßnahme, nicht nur für den Einsatz von Hormonen. Und wenn beim Diabetes z.B. Insulin fehlt, kommt niemand auf die Idee zu sagen, direkte Hormongabe sei "nicht unbedenklich".

Bei der Schilddrüse trifft in Deutschland eher die umgekehrte Situation zu: Schilddrüsenstörungen wie z.B. eine Unterfunktionen werden viel zu selten erkannt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
31.01.12
Beiträge
937
Hallo Paula,

Martin Rinderer, einer der Autoren des Wirk und Kochbuchs hat sich hier im Forum angemeldet.
Er kann dir sicher genauere Auskunft geben.
https://www.symptome.ch/vbboard/stelle-mich/121725-wirkkochbuch-autor-sagt-hallooo.html

Hier ein Artikel aus der Aerztewoche vom 20.Juni 2013
Die Klinische Psychoneuroimmunologie ist ein Ansatz zur Behandlung chronischer Erkrankungen
https://justmoveandeat.com/wp-content/uploads/2013/07/Aerztewoche20Juni2013.pdf

Das Buch
Wirk + Kochbuch: Amazon.de: Leo Pruimboom, Martin Rinderer, Daniel Reheis: Bücher
Alle Aussagen werden belegt mit Studien/Publikationen, die auf pubmed veröffentlicht wurden.
Home - PubMed - NCBI

Wo Therapeuten ausgebildet werden:
Weiterbildung in klinischer Psycho-Neuro-Immunologie
Weiterbildung - kPNI e.V.
Home - kPNI-Akademie - Gesundheit lernen
2. Ausbildungsjahr zum Therapeuten für klinische Psycho-Neuro-Immunologie (Start 19.01.2015) | DGMF
kPNI - klinische Psycho-Neuro-Immunologie !NEU!

Im Buch werden sogenannte Wirkmechanismen erklärt und die Nahrungsmittel zusammengestellt, die diese Wirkmechanismen unterstützen oder ein Problem sind .Nahrung also als Medizin.

Bei Schilddrüsenerkrankung stehen dann Krusten-und Schalentiere, Schnecken auf dem Speiseplan. Die nämlich tragen in sich eine Vorstufe des Schilddrüsenhormons in Form von Jod und Di-Jodotyrosin. Des weiteren gibt es Avocado, Algen, Eier, und natürlich Kokos als Selenquelle, Pilze, und noch einiges mehr. Und eine lange Liste von Tabulebensmitteln.
https://www.symptome.ch/vbboard/sch...ruesenfunktionsstoerungen-nahrungsmittel.html

Grundsätzlich muss man natürlich schauen, was die Ursache sein könnte bzw. welche Wirkmechanismen noch infrage kommen. Also gibt es da auch chronische Entzündungen, Stress, Diabetes etc .

LG Juliane
 
Beitritt
31.01.12
Beiträge
937
regulat-pro-immune

purefan2003



(Mein Wert ist der pinke Punkt)

Zitat: "Die dicke blaue Linie in den Grafiken dient als Orientierung für eine gesunde Ausschüttung"

Also zusammen mit den hohen ft3 Werten und Steigerungsproblemen ergibt sich für mich eine NNS!
 
Beitritt
31.01.12
Beiträge
937
Hallo Purefan,

also noch mal zurück zu deiner Ausgangsfrage. Jod oder Hormone ? Das kannst Du natürlich deinen Arzt entscheiden lassen. Und nur der kann ja auch Medikamente verordnen und überwachen.

Aber vielleicht kannst Du ja auch mit Lebensstilveränderung und Ernährungsumstellung Einfluss nehmen.

Kullerkugel hat oben geschrieben, dass sie erhöhte TSH Werte, habe, wenn ich einen Entzündungsschub im Darm hat..

Die Schildrüse reagiert auf Stress, Krankheit, etc.

nachlesbar hier unter „Verfälschte Laborwerte“
Informationen zur Hashimoto-Thyreoiditis

Vieles scheint noch ungeklärt zu sein, das kann man auch hier nachlesen:

Hormone werden möglicherweise zuviel verordnet:
Hormonbehandlung: Zu viele Tabletten für die Schilddrüse | Gesundheit*- Berliner Zeitung
Gesundheit & Ernährung: Jodmangel: Viele Ärzte verschreiben Schilddrüsenhormone zu schnell - badische-zeitung.de
Latente Schilddrüsenunterfunktion behandeln: ja oder nein? - Schilddrüsenunterfunktion - gesundheitsinformation.de

Mein Tipp: Einfach mal den Körper mit artgerechter Nahrung , Tageslicht, Bewegung, Schlaf, versorgen. Jod kommt dann über die Nahrung in den Körper. (Wirk und Kochbuch)
Ob du ausreichend mit Jod versorgt bist, kannst Du im Labor überprüfen lassen. Mit einem einfachen Urintest.
Natürliches Jod kann man auch über Kelpalgen aufnehmen.

Jod aus Seetang (Kelp)
Bonusan Thyronyl mit Jod und Selen, L-Tyrosin, Zink, Vitamin B3
Tyronyl

Selen steckt in Kokos. Kokosflocken zum Beispiel.

LG Juliane
 
Oben