Irgendwas stimmt nicht!

Themenstarter
Beitritt
14.09.14
Beiträge
5
Hallo
mir geht es seit 3 Monaten richtig scheisse ... ich ahbe das Gefühl das ich nicht richtig da bin bzw das nicht alles echt ist :( ein sehr schwer zu beschreibendes Gefühl was 24 stunden am Tag mein Begleiter ist.
Ich hatte letztes Jahr im Juli einen Autounfall gehabt, wo ich mit 60km/h vor einem Baum fuhr ... ich erlitt ein Schleudertrauma und war 2 Tage im Krankenhaus ...
Jetzt passierte dieses Jahr im Mai nach meiner Nachtschicht folgendes, auf dem nachhause weg blitze es vor meinen Augen und mir wurde total schwindelig.... seit dem Moment an hatte ich dieses blöde Gefühl bei mir und geht auch nicht mehr weg :( habe auch oft Panikattacken und Muskelzucken wo ich immer dachte ich sei an ALS oder einem Hirntumor erkrankt ..
Ich war jetzt schon beim HNO, Orthopäden und Neurologen .

Der Orthopäde stellte eine Fehlstellung der HWS fest die vermutlich durch den Autounfall hervorgerufen wurde , aber ichd enke mir das ich mich dadurch doch nicht so scheisse fühlen kann oder das ich panikattacken erleide wegen der HWS ???
Die Neurologin sagte mir das ich sehr warscheinlich an einer depressiven psychose erkrankt bin und mich mal einweisen lassen sollte ...
aber ich weiss echt nicht mehr weiter :( ich will wieder so Leben wie vor dem ganzen Erlebnissen sich einfach mal normal fühlen, jetzt hat mir der Hausarzt noch gesagt das ich ein Trauma durch den Unfall habe und das ich mich deswegen so fühle, ich habe auch oft Kopfschmerzen am Stirnbereich und mir fliegen oft schwarze Punkte vor den Augen .... echt kacke momentan.

Ich hoffe einer hier hat mal das selbe erlebt oder macht das selbe durch was ich durchmachen muss :(
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.541
Irgendwas stimmt nicht !

Hallo, ich hoffe du kannst dich von dieser Neurologin fernhalten und den Rat mit der Klinik ignorieren.

Stattdessen kannst du im Netz suchen was Dr. Bodo Kuklinski zu den Folgen eines HWS - Traumas geschrieben hat. Infos dazu gibt es auch hier im Forum.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
07.05.13
Beiträge
252
Irgendwas stimmt nicht !

Servus basti!

depressiven psychose
So was Ähnliches sagen die immer, wenn sie nicht mehr weiterwissen... Also eine Psychiatrisierung...

Ist aber in deinem Fall Schwachsinn. Lass dir nichts einreden. Sowas kommt nicht von der Psyche!

HWS-Trauma könnte schon sein. Da würde ich auch dem Rat von derstreeck nachgehen und mir einen fähigen Therapeuten suchen.

Wenn das nichts hilft, würde ich nach anderen Ursachen schauen. Die HWS kann aber schon die wildesten Beschwerden auslösen, da wichtige Nerven und Adern zum Gehirn gequetscht werden können. Nach der Korrektur müsste es dir dann bessergehen!

Gruß,
Stinson
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.073
Irgendwas stimmt nicht !

halo basti ,

hast du schon einmal daran gedacht zu einem guten osteopathen zu gehen ?.

oft genug wird mit einem schleudertrauma zu leichtsinnig (auch von den ärzten ) umgegangen .

gut zu wissen das es verschiedene stadien des schleudertraumas gibt :
1. Leichtes Stadium: Dehnung der Muskeln und Bänder, Nacken- und Schulterschmerz, Bewegungseinschränkung - Versteifungsgefühl

2. Verletzung der Nervenwurzeln: Kopfschmerz, Schwindel, Sehstörungen, Tinnitus, Merk- und Konzentrationsstörungen, allgemeine Unsicherheit- Gefühl wie Fallen

3. Schmerzen und Taubheitsgefühl, motorische Ausfälle in Daumen, Zeigefingern, Kleinfingern

4. Verletzung des Rückenmarks, der Medulla oblongata, der Pons, Schwäche in Beinen und Füssen, Darmstörungen
Schleudertrauma Zrich Behandlung Unfall Alternative

fg ory
 
Themenstarter
Beitritt
14.09.14
Beiträge
5
Irgendwas stimmt nicht !

Hört sich echt gut an !!
Mir schläft oft arm oder bein ein also kann d etwas dran sein !! Ich muss Samstag zum MRT da sollte man dann was fest stellen können !!
 
Beitritt
29.12.13
Beiträge
3
Hallo Bastian
Was du beschreibst hört sich nach einer Derealisation oder Dissoziativen Störung an da musst du aber nicht unbedingt in die Klinik
Ich würde aufjedenfall zum MRT gehen aber auch zu einer guten Trauma Ambulanz oder dir einen ambulanten Traumatherapeuten suchen

Alles Gute
Kristallwesen
 
Beitritt
13.09.14
Beiträge
146
Salut Basti
Ich habe deinen bericht gelesen und mein 'Problem' in einigen Punkten wiedergefunden..v.a. bei den Panikattacken und schwindel..
Ich hab seit Ostern 2014 'wie angeworfen' die Symptome eines Schleudertraumas..nur hatte ich nie ein solches; resp. nie einen unfall oder dergleichen..
Wenn du meinen bericht dazu lesen möchtest..findest ihn unter Broesmeli (Ich brauche hilfe..)
Vielleicht wäre es eine gute sache, wenn du mal ein MRI machen lassen wuerdest? ..dann koenntest du die diagnose hirntumor ausschliessen..und muesstest dir darüber keine gedanken mehr machen..
Mir hilft im moment am meisten Osteopathie..ist wirklich empfehlenswert! Und noch akupunktur (ist nicht jedermanns sache..ich weiss ;D) eventuell wäre noch ein besuch bei einem sog. Atlasologe hilfreich?
Ich wuensch dir schnelle hilfe und gute besserung..von herzen :)
..en gruess, B.
P.S. meine erste Antwort auf mein 'Thema' war ''ich solle zum psychiater..und falls ich schon da war, dann lüge ich rum bezügl. meinen symptomen; und da ich Tramal nehme sei ich sowieso psychisch nicht ganz da.. etc (zitat) Also..lass dich nicht entmutigen, falls du auch eine 'so nette' nachricht kriegst ;)
 
Beitritt
17.07.10
Beiträge
2.811
Hallo Basti,

geh auch mal zum Augenarzt wegen "Blitze sehen". Dahinter steckt meistens eine relativ harmlose Glaskörperabhebung, schreibt Dr. Dworzak, manchmal kann es aber auch ein gefährliches Netzhautloch sein.

Die schwarzen Punkte (fliegende Mücken genannt) sind Eintrübungen des sonst klaren Glaskörpers.

LG Rawotina
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.073
hallo basti ,
ich muss Samstag zum MRT da sollte man dann was fest stellen können !!
es wäre schön ,würden wir ein feedback von dir nach der mrt bekommen .

alles gute
fg ory
 
Themenstarter
Beitritt
14.09.14
Beiträge
5
Also ich war heute bei der MRT der HWS ! Und zur Beruhigung sagte mir die Ärztin im voraus das nichts beschädigt wurde !! Das einzige Problem ist, das die HWS grade wie ne Kerze steht und das die Muskulatur enorm verkrampft ist, was dazu führt das ich oft Nackenschmerzen, Schulterschmerzen, Kopfschmerzen und auch Taubheitsgefühl im Arm bekomme... Leider beeinflusst das auch die Blutgefäße... jetzt muss ich in 10 Tagen nochmal zum Orthopäden gehen und der wird mir dann sagen was wir dagegen machen werden! Die Frage ist jedoch ob meine ganzen Probleme nur von der HWS kommen ?? müsste ich dann ersteinmal abwarten aber termin beim Traumatherapeuten wurde schon vorgenommen auf der Hoffnung das ich bald wieder der alte bin vermisse das Gefühl wieder Topfit zu sein und meine Freizeit Aktivitäten wieder mit Freude ausführen kann !!
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.073
hallo basti ,
Also ich war heute bei der MRT der HWS ! Und zur Beruhigung sagte mir die Ärztin im voraus das nichts beschädigt wurde !!
das kein schleudertrauma vorliegt ist doch wirklich erst einmal beruhigend , wobei das hws-syndrom tatsächlich ähnliche symptome hervorrufen kann .

eine verspannte muskulatur kann man eigentlich ganz gut osteopathisch angehen und eine eventuelle umstellung der eigenen gewohnheiten wie zbs.bewusstere bewegungen ,keine (wenigere)stundenlange schreibtischarbeiten , eine gute schlafposition ist genauso wichtig wie allgemeinen stress zu reduzieren ..... all das kann unter umständen schon einmal viel dazu beitragen die verhärtete muskulatur zu entspannen um dann auch wieder beweglicher zu sein .

alles gute
fg ory
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.091
Hallo basti,

zusätzlich denke ich an Magnesium zum Einnehmen oder Aufsprühen...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.193
Mir fallen noch Entspannungstechniken ein - eventuell (je nach Neigung) Taichi, Joga, Sauna.....
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.091
Hallo Rawotina,

in der Kürze liegt die Würze ;)?
Wenn ich wie Du schreibst google, komme ich u.a. auf diese Seite:

... Ausleitung von Giftstoffen aus dem Körper geht nur mit dem richtigen Wasser.
Enerface tec gegen Elektrosmog und Aquapel mini

Ziel ist es, mit dem gemeinnützigen Verein Lebenskraft Wasser e.V. Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen, die Interesse im Bereich Wasser und Gesundheit haben. Es werden Personen gesucht die auch in diesen Bereichen forschen und einzigartige Entdeckungen gemacht haben, um diese miteinander zu vernetzen. Personen die für Ihre gesundheitlichen Themen bisher keine Lösungen gefunden haben, können sich an uns wenden und im Rahmen unserer Forschung sich therapieren lassen, wobei der Schwerpunkt im Bereich Schmerztherapie liegt. Hierfür wurden schon aufgeschlossene Mediziner gewonnen.

Zum Video geht es hier.
https://www.youtube.com/watch?v=6K2gLjmin5Y

Websites:
Lebenskraft Wasser - Lebenskraft Wasser e. V.
zeitzumaufwachen.blogspot.de: Schmerzfrei in zwei bis fünf Minuten - Warum die Gesundheit kein Zufallsprinzip ist

Was genau willst Du Basti damit sagen?

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
17.07.10
Beiträge
2.811
Hallo Oregano,

ich wollte nur mal auf das Video von www. youtube aufmerksam machen, dass reines Wasser für die Gesundheit äußerst wertvoll ist, weil es Gifte ausleitet, die uns krank machen.

LG Rawotina
 
Themenstarter
Beitritt
14.09.14
Beiträge
5
Also ich habe meine Ernährung jetzt auch umgestellt, eine gesunde Ernährung sorgt für eine gute Seele !! zudem nehme ich seit kurzem Magnesium tabletten und Kurkuma Pulver wobei zweiteres einen sehr sehr gesunden wirkstoff enthält !! bin mal gespannt ob ich erfolge erzielen kann :)
 
Oben