Ich möchte leben

Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.359
das hab ich mir schon gedacht, aber man weiß nicht ob die Seele krank geworden ist, weil der Körper krank ist oder der Körper krank geworden ist, weil die Seele krank ist.


das war spassige ironie.
anscheinend war sie nicht zu verstehen... :idee:

Auf alle Fälle kann es helfen, die Seele oder (und) dem Körper etwas Gutes zu tun, du musst es dir nur auch gönnen und zulassen.
Ich wünsche dir, dass du das schaffst, ich glaube an dich.


hach weisst du: wenn du wüsstest, warum ich überhaupt noch lebe und weswegen ich an meiner situation nicht zerbreche...
ich hab gar nicht die kraft, das alles aufzuschreiben.
und meine zeit hier will ich dazu verwenden, wie ich gesünder werden kann und nicht damit, zu erzählen, was ich schon richtig mache.

:wave:
 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel
Beitritt
15.10.09
Beiträge
24
Hallo shelley, vielleicht erinnerst du dich noch an mich, wir waren 2009 öfter zusammen im Chat, heute dachte ich an dich und habe mich gefragt, wie es dir geht?
 
Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.359
:danke: hallo ihr alle,

nun sind beide meine eltern tot.
gesundheitlich geht es mir sehr schlecht.
seelisch - na, ja. ich habe probleme mit meiner wohnsituation.
vom autismus her wurde es sehr schlimm. vor allem wegen der wohnsituation und menschen und allem.

ich weiss nicht mehr, was ich so zu letzt noch erzählt habe und mag jetzt auch nicht nachschauen.

viele liebe grüsse von shelley 👋
 
regulat-pro-immune

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.583
Hallo Shelley,
schön, wieder mal von Dir zu hören auch wenn die Nachricht sehr traurig ist. Mein Beileid zum Tot deiner Eltern. Es wäre gut, wenn Du die Probleme mit Deiner Wohnsituation mal schildern würdest. Eventuell weiß jemand Rat und kann helfen.
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.700
Und der Pius ist auch wieder hier ;)

Hallo Shelley,

auch von mir Beileid zum Tod Deiner Eltern.

Und ein herzliches Willkommen Euch beiden zurück hier im Forum.

Gruß
Kate
 
Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.359
hallo ihr lieben,

diese smileys von früher gehen irgendwie nimmer....

danke, dass ihr mir geschrieben habt!
es freut mich sehr, sehr, sehr. ich kann nicht mehr worte dafür finden.

gesundheitlich geht es mir körperlich immer schlechter.
es ist viel passiert. ich sollte zum chirurgen hin und schaffe es in meiner situation nicht.
diverse nötige arzttermine sage ich ab.
zu guten ärzten kann ich eh nimmer hin reisen.
für selbst was tun habe ich absolut keine kraft mehr.
nicht mal mehr die helfenden infusionen schaffe ich.
medizinisch (und pflegerisch) mangelnde bis unterlassene hilfeleistung. (aber für mehr hilfe bin ich auch zu krank.)
ich habe andauernd wieder akute sachen und die behandlungsmöglichkeiten werden immer weniger.

seelisch ergeht es mir auch nicht mehr so stabil besser wie damals.
irgendwie war es zu viel die letzten vier jahre.
altersbosheit von vater.
schwer kranke, alte mutter, welche misshandelt wurde.
existenzängste.
verleumdungen, lügen.
83 bis 98 und phasenweise 100% bettlägerig einen 36-jahre haushalt von sammlern räumen...
dauernd körperliche zusammenbrüche deswegen.
selbst pflegebedürftig mutter pflegen.
sterbebegleitung.
mutter keine hilfe annehmen und am ende suizid, wegen misshandlungen und ängsten...
vater umgebracht.
beides darf ich nicht schreiben, aber als autistin kann ich nicht lügen.
zwei totenwachen.
neue menschen.
alle bezugspersonen weg.
hach es ist zu viel. ich kann nicht alles schreiben.
ich brauche hilfe und die hilfe macht mich körperlich krank, wegen allergien (mcs) und weil ich zu erschöpft dazu bin und wegen dem autismus nur spezielle hilfe ertrage.

ich schreibe später wieder.

und hier geht mein winke-smiley wieder nicht mehr... ich fand die neuen noch nicht.

viele liebe grüsse von shelley
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.853
Hallo Shelley, auch von mir mein Beileid zum Tot deiner Eltern.

Es ist traurig zu lesen wie es dir in den letzten Jahren ergangen ist und dem Anschein nach noch nicht beendet ist.

Ich kann mich den worten von James nur anschließen "schön das du wieder da bist".

Gruß Ory
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.359
hallo ihr lieben,

wenn man wegen medizinisch unterlassener hilfeleistung pflege braucht, für die man zu krank ist und deswegen gerade noch gut genug für dignitas - exit ist.
und das in einem reichen industriestaat wie der schweiz.
zerbrochen an einem verbrecherischen medizinsystem.

viele liebe grüsse von shelley
 
Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.359
Liebe Shelly,

ich freue mich auch, dass du wieder da bist und im Forum schreibst. Ich habe viele deiner Beiträge gelesen , war mit dem Herzen dabei und habe dich durch sie kennengelernt.💞

Ich wünsche dir alles Liebe und Gute🍀🌺🌸🌼
Wildaster

hallo lieber wildlaster,

schön dass du mir hier schreibt.
das ist hier zwar jetzt 'off topic'.
vielleicht schreiben wir besser in meinem tagebuch dann, wenn wir weiter zusammen schreiben...

also ich muss gestehen:
ich habe leider viel davon 'vergessen', was damals war.
trotzdem unterdessen raus kam, dass ich ziemlich sicher hyperthymesie habe, was aber noch ganz abgeklärt werden muss.
somit also mag ich mich auch nicht an dich erinnern.

es war halt sehr viel damals und so ein *wusch* und meine erinnerungen an alles müsste ich erst wieder hoch holen, was vielleicht unnötig ist - da wir im hier und jetzt leben - und auch schwer, weil ich akut gerade sehr, sehr schwere probleme habe.

danke für deine lieben und schönen worte!
alles gute dir und vielleicht lesen wir uns mal wieder wo oder so.

viele liebe grüsse von shelley
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.436
das ist hier zwar jetzt 'off topic'.
vielleicht schreiben wir besser in
Liebe Shelly,
das gleiche hatte ich auch gedacht und sorry, deshalb meinen Beitrag an dich wieder gelöscht.

Ich komme gern in deinem Tagebuch vorbei - versprochen.:)

Bis wo oder so, ganz liebe Grüße bis dahin von Wildaster😘
 
Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.359
Liebe Shelly,
das gleiche hatte ich auch gedacht und sorry, deshalb meinen Beitrag an dich wieder gelöscht.

Ich komme gern in deinem Tagebuch vorbei - versprochen.:)

Bis wo oder so, ganz liebe Grüße bis dahin von Wildaster😘
bitte nicht! wenn ich gewusst hätte, dass du das löschst, hätte ich es doch abkopiert und abgespeichert.
bitte schicks nochmals, ich kopiers ab und dann kannst es wieder löschen.
jetzt bin ich grad tod unglücklich, nachdem ich mich so sehr gefreut habe.
 
Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.359
ich weiss, warum ich dieses forum oft so stress empfand: weil leute dauernd ihre beiträge löschen.
vielleicht ein grund, hier bald wieder zu verschwinden. weil ich das nicht vertrage.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.359
ich muss hier jetzt mal weg.
den computer runter 'fahren'.
ich bin am ausrasten und schaffe das nicht.
sorry für die störung.
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.436
Liebe Shelly,
ich wollte dich damit überhaupt nicht stressen. Wer ahnt denn, dass du eine Schnellleserin bist, aber es ist halb so schlimm, denn du hast doch meine Zeilen in deiner Antwort kopiert.

Also nicht ausrasten sondern freuen und das mach ich jetzt draußen in der Natur auch.

Nochmals ganz liebe Grüße von Wildaster:love:
 
Beitritt
28.06.21
Beiträge
678
Hallo Shelley,
aus der Kategorie "hilfts nix, schads nix, aber zumindest kostet's nix" (außer ein paar Minuten Zeit), man kann sich/seine Frequenz/sein neuronales System "programmieren"(ich durchschau nicht wirklich, was da passiert. Kann nur sagen, dass es erstaunlich gut funktioniert. Auch tlw. bei Baustellen, wo ich biochemisch seit längerem nicht mehr weitergekommen bin).

Damit kannst Du alle Themen bearbeiten (egal ob körperlich oder alles rund um Deine Wohnsituation usw.)
z.B.
- "ich bin (mein Körper ist) vollkommen gesund und energiegeladen".
- "ich wohne in meiner Traumwohnung" (Traumhaus, Traum... was auch immer).
Wichtig: kurz, prägnant in der Gegenwart formulieren. Möglichst keinen Platz für "unerwünschtes" offen lassen.

Meine Lieblingsmethode für die "Programmierung" ist (eine vereinfachte Version) von "Psych-K".

Anleitung:
Psych-K (von Robert M. Williams):
  1. man verschränkt Beine/Arme vor dem Körper (zu sehen hier im Video Minute 26:30: oder besser hier: )
  2. man verschließt die Augen und brabbelt seinen Satz vor sich hin (kann still sein, kann laut sein). Und egal was passiert - man brabbelt weiter. Manchmal tut sich bei mir nichts, dann hör ich nach ein paar Minuten auf (mache Pkt. 3) und bin fertig. Manchmal kommen viele Bilder, manchmal viele Argmente warum das was ich grad sage völliger Blödsinn ist (Echt jetzt, was heißt den Glück überhaupt, häh? Kriegsbild aus den Nachrichten huscht vorbei. Du weißt ja gar nicht wie sich echtes Glück anfühlt. Oh, vergessen Butter zu kaufen usw…. - also manchmal geht es wirklich rund. Und man sitzt einfach stur da und lässt alles geschehen während man weiter vor sich hinbrabbelt „Ich kann und darf glücklich sein“. Irgendwann legt sich der Sturm und man ist fertig. Manchmal atme ich unbewusst tief ein oder fühle plötzlich Frieden oder weiß einfach, dass es erledigt ist.
  3. Dann Beine und Arme entwirren und ein Mudra um zu speichern (Video Minute 28: )
    (mit Mudras hab ich’s nicht so, aber hilfts nix, schads nix. Also mach ich es :)
(die Videos von damals funktionieren nicht mehr. In Post #35 (im verlinkten Thread) habe ich aktuelle Links eingestellt: https://www.symptome.ch/threads/psy...ie-zu-beeinflussen.137509/page-2#post-1320358)

Ich hab einiges zu Psych-K im Forum geschrieben. Tlw. findet man auch Info, die ich so heute nicht mehr für optimal betrachte (zB war früher mein Wissensstand, dass zB ein Satz wie: "ich will gesund sein" gut ist. Aus heutiger Sicht würde ich den so nicht mehr verwenden. Ich will ja nicht wollen, sondern es sein. Deshalb: alles so formulieren, als wäre es schon geschehen).

Meine Erfahrung ist, dass je intensiver meine Emotionen sind, desto eher funktioniert es. Also ruhig Wut, Frust, Verzweiflung mit reinkpacken. Gern auch trotzig/genervt, wütend den Satz vor sich hinbrabbeln.
Natürlich gehen auch positive Bilder und "good vibes". Aber wenn ich die nicht fühlen kann, dann tut es ein (gefühltes): "so jetzt reicht es mir. Ich mach da nicht mehr mit. Ich bin gesund und Punkt...." Brabbeln tu ich aber mantraartig meinen positiven Satz (also zB ich bin gesund und voller Energie).

lg togi
 
Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.359
hallo lieber togi,

ich mag grad nimmer schreiben und auch nicht alles lesen.
ich lese und schreibe später.
2 von 3 videos nicht verfügbar. vielleicht werde ich sie über das archiv finden. ich versuche es dann.

nur rasch wollte ich schrieben: ich versuche es mit quantenmedizin.
ob das aber zerstörte körperstrukturen wirklich wieder richten kann, habe ich noch nicht erfahren.
vielleicht bin ich einfach noch zu wenig ausgebildet, oder es kann nicht funktionieren.

viele liebe grüsse von shelley
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
28.09.05
Beiträge
10.359
hallo togi,

herzlichsten dank!
ich werde mir das ansehen.
heute abend ist wieder ein video-telefonat zwischen meiner quanten-medizin-lehrerin, einer freundin von ihr und mir geplant.
ich freue mich schon seit ich davon weiss.

viele liebe grüsse von shelley

p.s.: meinen verletzten finger habe ich leider nicht hinbekommen. ich hoffe aber weiter...
ein banales, aber für mich als musikerin sehr einschneidendes unfallgeschehen...
 
Oben