HPU/KPU Schwitzen durch Zink

Themenstarter
Beitritt
17.07.12
Beiträge
29
Guten Tag,
hier eine Frage zur Behandlung von HPU/KPU, die bei mir lt. Analyse KEAC festgestellt wurde.
Sobald ich Zink 5-10mg am Tag einnehme, schwitze ich beim Sport deutlich stärker (wäre nicht so schlimm) aber auch nachts, so stark, dass ich das Schlafanzugoberteil wechseln muss.
Kennt jemand ähnliche Erfahrungen.
Danke und Gruß
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.541
Hallo Captain,

Aus den Berichten die ich gelesen habe und meiner eigenen Erfahrung meine ich, dies ist nicht normal. Eine Erklärung habe ich leider nicht. Ich kann nur vermuten, dass weitere Mängel vorliegen. Magnesiummangel soll zu verstärkten Schwitzen führen.

Hier steht, dass Zink die Magnesiumresorption verschlechtert, vielleicht ist das die Erklärung. http://www.symptome.ch/vbboard/kryp...ung-mineralien-vitaminen-muskelschmerzen.html

Ich selbst nehme Magnesium in Form von Magnesiumchlorid zum einreiben auf die Haut und die weiteren Mikronährstoffe als Kryptosan HF. Es ist besser die Stoffe kombiniert statt Einzelpräparate zu nehmen.

Grüsse
derstreeck
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Oben