Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal ausleiten ?

Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Danke Dir!

Sodele komme gerade von einer 15Km Mountainbike-Tour mit schätzungsweise 400 Aufstiegshöhenmeter.

Also es geht doch langsam vorwärts. Unter den Umständen, daß die Amalgamsanierung jetzt erst gute 7 Monate her ist und es mir dermaßen dreckig ging (kann ja auch gar nicht anders sein bei einem Quecksilberwert von fast 300 µg/g Krea.), bin ich doch schon recht zufrieden. Natürlich gibt es immer mal wieder Tage, wo ich mich nicht so gut fühle.
Aber wie glaub schonmal gesagt, vor einem Jahr hätte ich nicht mal daran gedacht, solche Touren zu fahren (überhaupt Rad zu fahren), wie ich es momentan wieder tue, so mies gings mir dauernd.:eek:

Endlich kann ich mein geliebtes Hobby wieder (zwar gemächlich, aber immerhin) ausüben!:freu:

Also noch einen schönen Abend an Alle!

Griaßle
Rübe
 
wundermittel
Beitritt
18.01.08
Beiträge
1.230
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Das ist der Wahnsinn!!

Es freut mich das es Dir wieder soviel besser geht!!

Dein Beitrag macht mir Mut!!

Gruss Martin
 
Beitritt
12.09.08
Beiträge
37
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

super ich hoffe es geht weiter aufwärts..

ich habe heute meine letzte dmsa tabletten a 500 mg genommen +
2 EDTa Zäpfchen.

die letzte urinuntersuchung ergab ja auch das alle werte wieder im normalen bereich sind.

denke auch das es langsam geht und der körper noch einige zeit brauch bis er wieder der alte iss...

radfahren ist eh gail..auch ohne cera.

gruß
daiquirmann :kraft:
 
regulat-pro-immune
Beitritt
27.10.08
Beiträge
49
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Sicherlich gibt es schonende Mittel zur entgiftung/Ausleiten der schlacken und Giftstoffe.

War auf einem Workshop diesbezüglich. :)
 
Beitritt
27.10.08
Beiträge
49
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Na dann . und wann machst weiter damit. Es soll ja net nur vorübergehend sein. den die säuren schlagn permanet zu.
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Sicherlich gibt es schonende Mittel zur entgiftung/Ausleiten der schlacken und Giftstoffe.

War auf einem Workshop diesbezüglich.

Und nu?
Dürfen wir Genaueres dazu erfahren?

Übrigens letzten Samstag waren´s mit dem Mountainbike ca. 30km und ca. 700 Aufstiegshöhenmeter, bin aber immer noch etwas fertig durch die Tour.
Wollte einfach mal sehen wo meine Grenze momentan liegt.:rolleyes:


Gruß
Rübe
 
Beitritt
27.10.08
Beiträge
49
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Gern darfst du näheres erfahren. Nimm von tepperwein die produkte dann wird es dir besser gehen.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Hallo hexle,

vielen Dank für Deine Antwort.

Was bzw. welche Produkte würdest zu z.B. jemandem empfehlen, der eine chronische HG-Vergiftung und Borreliose hat?

Hab mir mal als Bsp. folgendes Produkt ausgesucht:

Oelziehkur-Royal

Denke für 200ml schon ein recht heftiger Preis. :rolleyes:
Das mache ich mit einer einer 500ml Flasche Sonnenblumenöl aus´m Reformhaus für ca. 5,-€ die Flasche
doch etwas günstiger (O.K., ohne diesen speziellen Wirkstoffen).

Gruß
Rübe
 
Beitritt
27.10.08
Beiträge
49
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Ich bin derzeit dabei mit den Produkten. Nehme das viatlwasser, das royal plus , das vital bad und den activator. kann erst in ein paar tagen mehr über deren wirkung sagen.
 
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Dieses Produkt finde ich recht interessant:

Vital-Activator

v.a. weil es so "günstig" ist!:rolleyes:

Gruß
Rübe
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Ich sprach jedoch von dem Vital-Activator für günstige 890,-€!

Übrigens, was haben Spirulina mit diesen "Aktivatoren" zu tun?

Aber egal, möchte hier keine Diskussionen lostreten, welches Produkt wie toll wirkt.:rolleyes:

Bitte deshalb von weiteren Beiträgen in diese Richtung abzusehen.

Vielen Dank!

Gruß
Rübe
 
Beitritt
27.10.08
Beiträge
49
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Da hier keiner über eine Diskusion reden will werde ich nur noch über pn schreiben. wer das möchte.
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
22.11.07
Beiträge
3.255
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Sodele, melde mich mal wieder in "meinem" eigenen thread zu Wort.

Und zwar liegt nun das fünfte DMPS-Testergebnis vor, siehe DMPS-Testergebnisse Rübe

Das HG im "Körper" ist doch schon ganz gut runtergegangen.
Nun geht´s weiter mit dem Cutler-Protokoll, in der Hoffnung dass noch einiges an HG mit Hilfe von DMSA/ALA aus dem Hirn rausgeht.:eek:)

Rechne bei meinem Vergiftungsgrad mit weiteren 2-3 Jahren, um das Hirn einigermaßen frei zu bekommen (wenn´s denn funzt).

Gruß
Rübe
 
Beitritt
09.03.09
Beiträge
2
Hilfe bei Ausleitung bzw. wie optimal Ausleiten ?

Hallo, Rübe!

Ich kann dich "beruhigen"-
auch ich habe seit 8 Jahren mit einer anerkannten Krankheit namens MORBUS MENIERE zu kämpfen-
ich hab ja nie geahnt, dass das mit Amalgam zusammenhängen könnte.

Habe bei dieser Krankheit seit Jahren ständige Schwindelattacken, Übelkeit mit Erbrechen und Tinnitus zu beklagen.
Dazu natürlich zum 2. Mal in den Jahren noch Darmpilze bekommen, die ja auch direkt mit dem Amalgam in Verbindung stehen.

Hoffe, es wird endlich besser, wenn der ganze Mist raus aus den Zähnen ist.
Kopf hoch! :wave:

LG, Biene

Hallo Biene - habe mir gerade deinen Beitrag gelesen.
Ich habe seit 22 Jahren 7 Amalgam-Füllungen, wovon 2 einen Riss haben und ich werde diese am Montag, 16.März nach Mengen-Deutschland reisen, um diese entfernen zu lassen.
Meinst du, ich soll nur diese 2 machen lassen oder gleich alle?
Es wurde mir gleich hier geraten, es sein zu lassen! - Ich bin durcheinander weil ich nicht weiss, was ich machen soll. Echt!! :confused:
Ausserdem habe ich seit längerem Gelenkschmerzen, die immer schlimmer werden. Könnte diese vom Amalgam kommen?
Helft mir bitte...

Herzlichen Dank an allem für eure Bemühungen. Lieben Gruss hariel
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben