HI, FI, GI, Rezeptsuche...

Themenstarter
Beitritt
26.02.13
Beiträge
155
Hallo Leute,

ich will jetzt mal mit einer "Weglassdiät" testen, ob mir eine Histaminarme Ernährung gut tun würde.
Bei mir wurde schon eine Fructosemalabsorbtion festgestellt, sowie Zöliakie aka Glutenintoleranz.
Laktose würde ich am liebsten auch noch weglassen...

Jetzt habe ich allerdings absolut keine Ahnung mehr, was ich kochen bzw. essen kann... Bin grad ein wenig ratlos und überfordert.

Vllt. gibt es ja jemanden mit Erfahrung der etwas ähnliches durchzieht, der gewillt ist mir ein paar Tipps bzw. Rezepte zu geben... Oder einfach nur Zutaten.

Das Problem ist, ich würde gerne auf 2500kcal/Tag kommen, da ich eh schon immer mehr abnehme. Jetzt nur 70kg auf 1,86m (männl.)... Tendenz sinkend.

Vielen Dank schonmal an alle Beteiligten!
 
Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.817
Hallo TheCornInGrove,

bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten und dem Weglassen der gefundenen Stoffe ist es wichtig, parallel dazu den Darm zu behandeln/abzudichten (hier liegt die Ursache), sonst kommt es nur zu einer Verschiebung. Also dann reagiert man bald auf die neuen Lebensmittel, die man vermehrt isst.

Was verträgst Du denn bzw. kannst du noch gut essen? Hast Du schon Erfahrungen mit den Alternativen bei Zöliakie wie Buchweizen, Mais, Hirse?

Viele Grüße
julisa
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Oben