Herdbehandlung Entzündung Zahnarzt Worms od. Photolase

Windpferd

Hallo Diamanten,

die von Dir genannten Methoden sind mir unbekannt, klingen aber eher nach Quacksalberei. Was Laser und Rotlicht gegen Kieferostitiden oder -nekrosen nützen sollen, ist mir ein Geheimsnis.

Weiteres per PN.

Alles Liebe,
Windpferd
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
03.11.11
Beiträge
56
Hallo Diamanten,
die antimikrobielle photodynamische Therapie (aPDT) oder auch photodynamische antimikrobielle Chemotherapie (PACT) wird vor allem gegen Parodontitis eingesetzt, es gibt Studien die eine Wirksamkeit belegen, der Beleg ob diese Methode der konventionellen Behandlung überlegen ist, steht wohl noch aus, vgl. Parodontologie*|*ZMK-aktuell.de*|*Zahnmedizinisches Fachwissen und Informationen aus der Dentalbranche für den Zahnarzt. Die Methode kann auch bei Wurzelkanalbehandlungen eingesetzt werden, bei Periimplantitis und Kieferostitis, hier sind auf der Seite eines Herstellers einige Artikel und Studien dazu: www.helbo.de/wissenschaft.html
Für mich klingt das auf jeden Fall ganz interessant: Die Bakterienmembran wird mit einem photosensiblen Farbstoff eingefärbt, wird mit einem Softlaser "belichtet", dadurch entsteht aktiver Sauerstoff, der die Bakterien zerstört (das Prinzip wird auf den verlinkten Seiten genauer erklärt).
Die Frage ist halt, wogegen die aPDT/PACT genau helfen soll? Also wenn Dein Zahnherd nicht auf eine bakterielle Infektion zurückzuführen ist, wird es wohl nichts bringen. Ansonsten ist die Methode meiner Meinung nach einen Versuch wert, zumal sie als nebenwirkungsarm beschrieben wird (man sollte nicht direkt ins Laserlichter gucken...).
Hoffe, ich konnte etwas helfen, obwohl es keine eigenen Erfahrungen sind,
Big Bird
 
Beitritt
03.11.11
Beiträge
56
Sorry, das mit dem Verlinken hat nicht so 100% geklappt (seufz), also bei dem 1. Link meinte ich den 3. Artikel von oben "Die antimikrobielle photodynamische Therapie in der Parodontologie -aktueller Wissensstand" und bei dem 2. Link müßte nochmal das 5. Feld von links "Wissenschaft" angeklickt werden.
 
Themenstarter
Beitritt
10.06.12
Beiträge
39
Hallo Diamanten,
die antimikrobielle photodynamische Therapie (aPDT) oder auch photodynamische antimikrobielle Chemotherapie (PACT) wird vor allem gegen Parodontitis eingesetzt, es gibt Studien die eine Wirksamkeit belegen, der Beleg ob diese Methode der konventionellen Behandlung überlegen ist, steht wohl noch aus, vgl. Parodontologie*|*ZMK-aktuell.de*


Hallo Big Bird,
danke für die Antwort, habe noch mal nachgefragt, die Methode eignet sich für oberflächliche Entzündungen und Parondontitis.
Viele Grüße
Diamanten
 
Beitritt
14.11.18
Beiträge
1
In Speyer gibt es Dr. Schüler. Ein guter feinfühliger Zahnarzt der Herdbehandlungen durchführt. Kannst ja mal auf seiner Webseite lesen. Ich bin sehr zufrieden mit ihm. Ich kann ihn empfehlen.
 
Oben