Hallo aus München

Themenstarter
Beitritt
09.07.20
Beiträge
10
Hallo, ich bin Ramwes39 und 39 ist mein Geburtsjahr, d.h. ich bin in dem Alter, in dem die Symptome überhand zu nehmen scheinen. Ich finden die Beiträge hier sehr interessant und werde mich auch ein wenig aktiv beteiligen.
Zunächst möchte ich diesen ersten Beitrag mal speichern, was mir bisher noch nicht gelungen ist, obwohl die Comuterbedienung für mich kein Fremdland ist. Mal sehen, ob ich es jetzt hinbekommen...
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.702
Du hast es hin bekommen, ramwes :) ! Herzlich willkommen hier!

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
09.07.20
Beiträge
10
Da bin ich aber selbst überrascht, warum mein Beitrag plötzlich übernommen wurde. Von anderen Foren kenne ich, dass man einen Sende -oder Speichern-Button anklicken musste, das habe ich hier nicht gefunden. Gibt es denn eine detaillierte Bedienungsanleitung für die Forumsoberfläche?
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.702
Hallo ramwes,

wenn Du einen Beitrag geschrieben hast, einfach auf "Antworten" klicken,, und schon steht er im Forum.
Das ist eigentlich schon alles.
Eine "Bedienungsanleitung" für das Forum gibt es meines Wissens nicht.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
2.358
wie oregano schon geschrieben hat, einfach auf antworten klicken.

wenn du danach feststellst, daß evtl. ein tipfehler da ist oder du noch etwas ergänzen oder ändern möchtest, kannst du unter dem beitrag auf bearbeiten klicken.

überhaupt ist eigentlich alles, was man braucht, auf dem bildschirm zu sehen. einfach mal mit dem curser daran langgehen und man sieht, was die div. zeichen zu bedeuten haben.

so hab ich auch angefangen als ich vor ein paar jahren das erste mal im internet war. ich bin auch schon fast 70 und hab mir bzgl. pc und internet alles selbst beigebracht, war also längere zeit (im vergleich mit profis und sonstigen könnern immer noch) absoluter pc- und internetlegastheniker.
die allerersten versuche, auch bzgl. text kopieren, links setzen usw., hab ich im internetcafe gemacht, weil da nichts passieren kann. ich wollte nicht wichtige sachen in meinem pc versehentlich löschen o.ä.

oben steht z.b. "hilfe finden" . wenn man das anklickt kommt man zu der rubrik mit themen zur technik usw. im forum: https://www.symptome.ch/forums/technik-fragen.33/

mit "suche" oben rechts kann man nach best. themen und tips suchen.

und wenn man mit dem curser auf den namen eines beitragserstellers geht, bekommt man die zahl seiner gesamten beiträge angezeigt und wenn man die anklickt, kann man sehen, welche beiträge er/sie verfaßt hat und kann sie anklicken und lesen.

wenn man oben auf "aktuell" klickt, kann man dann z.b. auf "neue ungelesene beiträge" klicken und bekommt die angezeigt und kann nichts neues verpassen.

und die zunahme der symptome im alter kann man auch weitgehend verhindern bzw. wieder reduzieren. du kennst evtl. noch johannes heesters ? der war mit 100 noch ziemlich fit und hat mit 108 noch auf der bühne gestanden und spaß dran gehabt. :)
auch etliche andere schauspieler, wissenschaftler usw. waren noch bis 90 oder 100 fit und aktiv.
und von 100 bist du ja noch weit entfernt, da ist noch vieles möglich. :)


lg
sunny
 
Beitritt
17.03.16
Beiträge
497
ramwes39,
auch von mir ein Willkommen, 38 ist mein Geburtsjahr. Ich bin dir also um ein Jahr voraus. Ich habe hier viele gute Tipps bekommen und auch einige ausgeteilt. Wichtig ist, auch die Beiträge zu lesen, mit denen man nicht einverstanden ist. Auch kontroverse Ansichten können die eigene Sicht erweitern, sodass man nicht Gefahr läuft, in der eigenen Filterblase zu verharren. Ich wünsche dir eine erfolgreiche Zusammenarbeit.
Locke 38
 
Themenstarter
Beitritt
09.07.20
Beiträge
10
Hallo Oregano,Sunny sunlight und Locke 38,
ich danke euch für die Informationen, die haben mir echt geholfen, dem Forum etwas näher zu rücken. Ich bin überrascht, dass meine Altersklasse offenbar gut vertreten ist. Wir Älteren können natürlich bezüglich Symptomen aus dem Vollen schöpfen. Während ich in der frühen Jugend mir kaum Gedanken über die Funktionsweise meines Körpers machte, vertiefe ich mich jetzt in der großen Wissensdatenbank Internet in die (seriösen) medizinischen Beiträge. Die von der Wissenschaft gewonnen Kenntnisse über die Funktionsweise des menschlichen Körpers bzw. des Lebens schlechthin, haben bei mir die Hochachtung für dieses Wunderwerk stark anwachsen lassen. Mit gewachsen ist jedoch auch die Enttäuschung, wie zerstörerisch und nicht achtend die Menschen untereinander agieren.
 

ory

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
04.02.09
Beiträge
9.252
Hallo ramwes, du wurdest ja schon super informiert, sei auch von mir herzlich Willkommen :)

Ich wünsche dir von herzen einen recht schönen, anregenden und hilfreichen Aufenthalt bei uns.

Gruß ory
 
Oben