Gluten, wo einordnen?

admin

Administrator
Teammitglied
Themenstarter
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.132
Wo sind Gluten einzuordnen? Für was sind sie verantwortlich?
Gehören Gluten hier als Rubrik her?

Gruss, Marcel
 
Beitritt
14.05.05
Beiträge
634
Hallo Marcel
Mit dem Thema "Gluten" schlage ich mich seit ein paar Wochen herum. Meine ZA, bei der ich die Amalgamentfernung und Hg-Ausleitung mache, riet mir, mich ein paar Wochen glutenfrei zu ernähren, um auszuprobieren, ob Gluten der Auslöser meiner Probleme ist. Die erniedrigten Triglycerid-Werte meines Blutbildes würden evtl. auf "einheimische Sprue" hindeuten.
Gluten-Allergie kann, soweit ich gelesen habe, der Auslöser für die vielen anderen UV's sein, in meinem Fall Laktose-, Fruktose-, und all die anderen Unverträglichkeiten.
Beim Auspendeln hatte ich mit Weizen eigentlich nie Probleme, die machten eher Roggen und Hafer, aber seit ich die Diät einhalte, mag mein Pendel auch keinen Weizen mehr. Das gibt mir jetzt zu denken, da ja bekannt ist, dass so manche zugrunde liegende Allergie von den nachfolgenden überdeckt wird und sich erst nach einer Diät zeigt.
So wirklich gut geht es mir mit dieser Diät auch nicht, aber das könnte auch daran liegen, dass der Darm sich langsam erholt und jetzt fähig ist, den ganzen Müll von früher zu verarbeiten. Das passiert ja auch bei vielen anderen Kuren, zuerst geht es einem erstmal schlechter, nach einiger Zeit zeigt sich dann der Erfolg.
Ich halte also noch durch in der Hoffnung, dass ich endlich auf den Auslöser meiner Beschwerden stosse und die endlose Herumprobiererei ein Ende hat.

Viele Grüße
Gaby
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Halloo Marcel

Gluten gehören hier herein und zwar 1., weil.
- Hg Candida fördert
- Candida den Darm durchlässig macht und die enzymproduktion behindert
- Dies wiederum NMU hervorrufen kann, insbesondere Gluten

2. weil,
Gluten (wie Milch) ein grundproblem im sinne das ender der symptombekämpfung sein kann, wie es hg auch sein kann
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo gaby

Gluten kann bei einigen nicht richtig verwertet werden, dh dieses Protein wird nicht richtig aufgespalten, dh es bilden sich sogenannte Gladiomorphide. em Namen nach kannst Du erkennen, das dies erstens beschwerden geben kann und zweitens "süchtig" machen kann 8Entzugserscheinung.
Achtung: Wer auf glutendiät anspricht, spricht oft auch auf milchdiät an. Lies dazu den treat "Basisallergie" von Rohi
 
Oben