Globusgefühl (Kloßgefühl) im Hals

Kia123

Hallo,

ich bin langsam ratlos.
Seit langer Zeit habe ich ein Globusgefühl im Hals.
Bzw. fühlt es sich so an als würde etwas zwischen Nase und Rachen sitzen. (Ich habe mir eine Schlucktechnik angewöhnt, die das Gefühl für eine kurze Zeit aufhebt. Ich habe das Gefühl das es einfach nur Schleim ist.)

Wenn ich morgens aufstehe habe ich gelblichen Schleim im Hals, also deutet es ja anscheinend auf eine Entzündung hin und das Gefühl als würde dort iwas stören.

Im laufe des Tages wird es teilweise leicht besser, dann wieder mal schlimmer. Allerdings wird der Schleim zäh und durchsichtig.

Ich war schon sehr oft beim HNO, hab eine Magenspielgelung hinter mit. (Es wurde ein Zwerchfellbruch gefunden. Dadruch hatte ich auch extremes Sodbrennen, was mit Tabletten behandelt wird.)

Allerdings wurde bis jetzt noch nichts wegen dem Schleim und dem Globusgefühl gefunden.

In den nächsten Tagen soll bei mir eine Endoskopie gemacht werden. Vielleicht weiß man dann mehr.

Allerdings beschäftigt mich folgende Frage.

Seit ca. 2 Jahren habe ich ein großes Aquarium mit einer Wasserschildkröte in meinem Zimmer. (Das Aquarium ist offen.)

Ich habe heute neben dem Aquarium an der Wand große Schimmelstellen entdeckt. Kann das alles auch mit den Schimmel zusammenhängen?

Oder schon alleine durch die hohe Luftfeuchtigkeit durch das Aquarium in meinem Zimmer?
 
wundermittel
Beitritt
12.08.12
Beiträge
192
Hey, also allgemein fällt mir bei Globusgefühl direkt die Schilddrüse ein. Hast du die schon abklären lassen?

Zu dem Schleim: Lass doch mal eine Probe durch deinen Hausarzt ins Labor schicken zur mikrobiologischen Abklärung, dann weißt du wenigstens ob es pathologischer Natur ist und ggf. behandeln ;).

Ansonsten: Polypen im Nasen- Rachen- Raum?
 

Kia123

Schilddrüse wurde auch abgeklärt.

Polypen laut HNO auch nicht vorhanden.

Allergietests habe ich allerdings noch nicht machen lassen, dass wäre auch eine Idee fällt mir gerade noch so ein.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
23.08.12
Beiträge
1.504
und dann auch gleich herpes 1/2 mittesten, Globusgefuehl im Hals gibts da bei bestimmten Stadien bzw. befallenen Bahnen... hab ich schon mal irgendwo geschrieben, den link hab ich jetzt nicht mehr da, Info stammt von M.D. PhD. Eric Braverman, The Healing nutrients within.
 

Kia123

Es hatte sich nun einige Monate gelegt, ich habe davon so gut wie nichts mehr gespürt teilweise.

Aber nun ist es wieder da, jetzt allerdings etwas schlimmer als damals.
Erstmal das Aquarium in meinem Zimmer ist nun abgedeckt und der Schimmel ist zurückgegangen.

So nun mal zu den Beschwerden.

Wenn ich das Gefühl habe wieder so einen "Kloß" im Hals zu haben versuche ich den Schleim aus dem Hals hochzuziehen. (Ja, es hört sich ekelig an. Tut mir leid.)

Wenn ich das allerdings mache, dann habe ich einen sehr ekeligen Geschmack im Mund und auch einne komischen Geruch. Kann mir da jemand etwas zu sagen?

Ich werde in den nächsten Wochen nochmal zum HNO Arzt gehen. Die Endoskopie wurde noch nicht gemacht. (Wie gesagt es war wieder besser geworden.)
 

Kia123

Ich hätte mal noch eine Frage dazu, da das ganze ja oft mit der Schilddrüse zusammenhängt.

Kann etwas was mit der Schilddrüse zusammenhängt immer mit Bluttests ausgeschlossen werden?
 
Beitritt
02.11.09
Beiträge
492
Erstens ist die Frage, was urde im Blut alles auf die Schilddrüse untersucht? Nur der TSH-Wert wie oft in Allgemeinarztpraxen üblich, reicht nicht. Und zweitens - man kann Schilddrüse nur durch Bluttest nicht ausschließen, man muss da auch schon mindestens einen Ultraschall machen und wenn der auffällig ist, weitergehende Untersuchungen.
 
regulat-pro-immune

Kia123

Was genau untersucht worden ist kann ich jetzt gar nicht mehr sagen.

Aber habe mal noch eine andere Frage.
Kann dieses Gefühl auch durch Mandelsteine verursacht werden?
Mir kamen nämlich oft solche kleinen Brocken aus dem Hals. Dann habe ich danach mal gesucht und etwas gefunden das man die Mandeln mal spülen kann (mit warmen Wasser und einer Spritze).
Das habe ich heute morgen mal gemacht und es kamen echt ziemlich große Brocken aus den Mandeln.
 

Kia123

Hat keiner mehr eine Antwort?

Ich habe noch etwas komisches hinter der Mandel gesehen so eine Art "Loch" ich habe es mal versucht zu fotografieren. Sind solche Bilder hier erlaubt?
 
Beitritt
12.08.12
Beiträge
192
Mein Bruder hatte eine ähnliche Symptomatik und hat sich letztendlich die Mandeln rausnehmen lassen, weil sich tatsächlich hinter ihnen immer wieder was aus Essensresten und Immunzellen angesammelt hatte. Danach ging es ihm besser.
 
Beitritt
12.08.12
Beiträge
192
Kann es sein das sich an dieser Stelle Essensreste sammeln, auf diesen Punkt drücken und dir damit das Fremdkörpergefühl verursachen?
 
regulat-pro-immune

Kia123

Ich frage mich wieso ist das ein "Loch"?
Ich hab langsam angst das es ein Krebs sein könnte. :(
 
Beitritt
12.08.12
Beiträge
192
Würde ich jetzt eher nicht denken, aber du lässt das ja eh noch checken weil du es sonst nicht glaubst.
 

Markus23

Gesperrt
Beitritt
19.01.14
Beiträge
47
Bei mir war wegen einem Globusgefühl auch eine Mandeloperation im Gespräch, zum Glück habe ich es nicht gemacht.

Denn nach 4 Tagen Citalopram war das zwei monatige Globusgefühl plötzlich weg, d.h. es war psychisch bedingt. Ich habe das SSRI genommen obwohl ich mich akut gar nicht depressiv gefühlt habe!

Serotonin hat nicht nur Einfluss auf die Stimmung, sondern auch auf viele andere Körperfunktionen, z.B. auf das zentrale Nervensystem!
 
Oben