Gadolinium Erfahrungen und Ausleitung

wolke77

Hallo liebe Community,
es sind zwar schon einige threads zu dem Thema Gadolinium hier im Forum,
leider finde ich nicht wirklich Erfolgsberichte....
Hat in der Zwischenzeit jemand mit einem der DTPA Chelate positive Erfahrungen machen können?
Oder gibt es zwischenzeitlich neue Erfahrungen?
Danke für Beiträge.
LG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.911
Hallo wolke,

ich weiß nicht, ob diese Seite schon genannt wurde?:
https://www.gadolinium-vergiftung.de/auflistung-hilfreicher-nahrungsergaenzungsmittel/

Wenn Du die Möglichkeit hast, energetisch zu testen bzw. testen zu lassen, wäre evtl. auch der Versuch einer homöopathischen Ausleitung möglich:
https://www.remedia-homoeopathie.de/gadolinium-hydroxydatum/a10524
...Gadolinium
Gadoliniumquellen: Gadolinium gelangt über Kontrastmittel bei MRT-Untersuchungen in den Körper. Anders als lange angenommen wird Gadolinium nicht vollständig ausgeschieden, sondern reichert sich im Körper an. Es lagert sich in Knochen, Leber und Gehirn ein und kann bei Nierenschwäche eine systemische Fibrose (Umwandlung von Organgewebe in Bindegewebe) auslösen. Gadolinium hat die Eigenschaft Calcium zu verdrängen und kann somit die Herzmuskelarbeit stören und das Gerinnungssystem negativ beeinflussen. Eine aktuelle Veröffentlichung definiert nun erstmalig ein Krankheitsbild („Gadolinium deposition disease“) das mit der Gadoliniumablagerung in Zusammenhang stehen könnte. Typische Symptome umfassen Kopfschmerzen, benebelte Wahrnehmung, Schmerzen in Rumpf und Extremitäten sowie Hautverdickungen (Semelka et al. 2016)
...
https://www.zfimed.de/ausleitungstherapie/

Es wäre schön, wenn Du hier Anregungen finden könntest.

Grüsse,
Oregano
 

mehr

mehr

mehr

mehr

wolke77

Vielen Dank.
Ich werde morgen beim IMD einen Test auf Gadolinium machen lassen.
Sollte der wirklich positiv sein, werde ich es mit dtpa versuchen.
Die verlinkten Seiten kenne ich. Die NEM‘s habe ich fast alle durch ohne Erfolg.
DMPS + DMSA, Phospolopide, etc. haben alle nichts gebracht.
 

Neueste Beiträge

Oben