Frage zu K2, 1a-(OH), Bisphosphat, D2

Themenstarter
Beitritt
10.11.10
Beiträge
94
Hallo,

hatte mir vor einiger Zeit mal ein paar Notizen gemacht, die ich leider inzwischen selber nicht ganz nachvollziehen kann, vielleicht weiß aber ja jemand anders, was gemeint sein könnte?

Und zwar hatte ich mir aufgeschrieben, dass man bei einem K2-Mangel auch auf 1a-(OH)D3 und Bisphosphat testen sollte. Inzwischen weiß ich allerdings nicht mehr, warum das so sein könnte? Weiß dazu jemand genaueres?

Außerdem hatte ich mir auch einmal aufgeschrieben, auch denn D2-Wert zu prüfen. Wozu könnte das gut sein bzw. wann sollte dieser auffällig sein?

Ich hoffe, dass mir hier einer der medizinisch gut bewanderten User hier im Forum irgendwie helfen kann. Würde mich über jede Hilfe freuen :)
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
10.11.10
Beiträge
94
Hm, leider nicht, aber trotzdem vielen lieben Dank :)

Hatte das irgendwo hier gelesen gehabt, finde es aber nun nicht mehr wieder und hatte mir davon dann meine Notizen gemacht.
 
regulat-pro-immune
Oben