Fibromyalgie in jungen Jahren

Themenstarter
Beitritt
13.03.14
Beiträge
5
:confused: Hallo an alle da drausen, bin neu im forum.
Meine Tochter hat Fibromyalgie. es hat 8 lange jahren gebraucht und nacht so viele therapien bis der Arzt sagen und bestätigen konnte das es DAS ist was ich schon immer vermutet habe.
Tochter ( sonnenschein) ist 19 jahren erst!!! wie soll das weiter gehen, ich weis es nicht. Bin so müde und auch hilflos.
Sie konnte aus diesen grund keine lehre machen und endlich köennen wir uns bei der IV anmelden vielleicht geben sie ihr die hilfe die sie braucht.
ich informiere mich so viel es geht, daher meine frage was sind die 4 Quadranten? ich finde nichs passendes im INT.
Bin für jeden hinweiss dankbar.

Rose50
 
Beitritt
09.09.08
Beiträge
9.748
Fibromyalgie in jungen Jahren.

Wuhu liebe Rose,
es macht immer sehr betroffen, wenn man von solchen Schicksalsschlägen bei Kindern/Jugendlichen erfährt :traurigwink:

Ich möchte Dich herzlich in unserer Fibromyalgie-Rubrik von symptome.ch begrüßen, auch wenn der Anlass ein trauriger ist.

Bitte lies Dich hier bei uns ein bisschen ein, ein paar Threads/Themen könnten für Dich und Deine Tochter wenigstens ein bisschen hilfreich sein. :)

Die 4 Quadranten bezeichnen Bereiche des Körpers, also ich kann mir dieses nur so vorstellen, dass man den Körper senkrecht und waagerecht jeweils "halbiert", so ergäbe das mal rein rechnerisch 4 Bereiche, die jeweils unabhängig von einander betroffen sein können oder natürlich auch alle zusammen...
 
Zuletzt bearbeitet:

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
06.02.13
Beiträge
251
Hallo
magst du vlt ein wenig genauer beschreiben wie es deiner Tochter geht, wie euer Weg bisher war, was ihr Beschwerden bereitet etc?
Und was meinst du mit bei der IV anmelden? Hartz IV weil sie nicht arbeiten kann?
GlG
 
Themenstarter
Beitritt
13.03.14
Beiträge
5
Ja genau, sie schaft es nicht. Sie hatte schon 4 praktikumstellen, die chefs loben ihr sehr kollegen/ in auch. Ich selber habe Burnout schon seit jahren, und wollte endlich etwas kürzer tretten und mal an mich denken. kanst denken:eek:) Sie bekomt keine unterstützung, nichs!.
Sie hat viel sport getrieben, jetzt möchte sie nicht mehr, ich ermutige sie damit sie ins Pilates geht, ich finde das bringen ihr etwas in dem sie die Muskulatur festigt. ach ich hätte viel zu schreiben.
:schock:
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.079
Hallo Rose,

wenn ich "Quadranten" höre, denke ich an die Zähne:
Die Bezeichnung der Zähne | Schöne Zähne

Ist mit den Zähnen Deiner Tochter irgendetwas nicht in Ordnung?
Hat sie Amalgam in den Zähnen?
Wie sieht es mit anderen Giftbelastungen aus?
Wie sieht es mit Allergien und/oder Intoleranzen aus?
Welche Symptome hat sie noch?

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
13.03.14
Beiträge
5
SAmira hat wunderschoene Zähne kein Amalgan. Symtome: klat-warm, zehen schlaffen ein, hitzewahlungen, durchfall verstopfung, depresiv, homacht, müdikeit, schlaflosikeit, das gefühl gar nicht geschlafen zu haben, voller power, dan wieder kraftlos, konzentrations schwirikeiten, uns so geht das weiter das jeder tag fur uns ein kampf ist. sie hat noch anstregung asthma.( leichte) Danke dir für jeden hinweiss.:wave:
 
Themenstarter
Beitritt
13.03.14
Beiträge
5
Hallo hab schon viel im ineternet gelesen, nur als betroffene hoff man doch immer auf eine lösung. ich gehe die Dr. bauer intensiver nach, vielen dank für eure beteiligung:bier:
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.079
Hallo Rose,

ist u.a. auch die Schilddrüse untersucht worden? Mit welchen Werten?

...
ich möchte noch einige Krankheiten erwähnen, die leicht mit einer Fibromyalgie verwechselt werden können. Eine Reihe von ihnen ist vor allem durch begleitende Entzündungen bzw. typische Laborveränderungen charakterisiert:

Diese Erkrankungen können anhand der Laborwerte von der Fibromyalgie unterschieden werden.
Ein rheumatologisch versierter Arzt wird diese Krankheiten anhand der Laborwerte leicht diagnostizieren können.

Bevor eine Laboruntersuchung auf die richtige Spur führt, können einige der genannten Erkrankungen allerdings einer Fibromyalgie zum Verwechseln ähnlich sein. Man spricht dann von einer sekundären Fibromyalgie, d.h. die Fibromyalgie wird durch eine andere Erkrankung hervorgerufen, ist also nur deren Folge.

Polymyalgia rheumatica: Erkrankungen des Bindegewebes (med. Kollagenose): Sjögren-Syndrom, Lupus erythematodes, Polymyositis, Dermatomyositis und andere
Muskelentzündungen: Rheumatoide Arthritis (entzündliches Gelenkrheuma)
Erkrankungen des Bindegewebes (med. Kollagenose): Sjögren-Syndrom, Lupus erythematodes, Polymyositis, Dermatomyositis und andere
Hormonelle Erkrankungen: Über- und Unterfunktion von Schilddrüse und Nebenniere oder Überfunktion der Nebenschilddrüse
Diff. Diagnose Fibromyalgie - © Dr. Weiss

http://www.symptome.ch/vbboard/fibromyalgie/77495-fibromyalgie-differentialdiagnosen.html
http://www.symptome.ch/vbboard/cfids-cfs-me/111767-aktuellen-heft-fatigatio.html

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
23.08.12
Beiträge
1.504
Hallo Rose
Ich wuerde auch die Hormone ueber einen Speicheltest untersuchen lassen, aufgrund der anderen Symptome, die du beschrieben hast, halte ich auch eine Oestrogendominanz fuer moeglich, diese kann auch Fibromyalgie ausloesen.

strogen-Dominanz

Lg dadeduda
 
Oben