Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Beitritt
19.09.14
Beiträge
22
So wie ich das verstanden habe sind FIR-Strahler nichts anderes als ganz normale Flächen-Widerstands-Heizungen. Diese emittieren dann entsprechend auch einfach ungefähr die Schwarzkörperstrahlung. Siehe mein angehängtes Bild oben.

Also eigentlich einfach sowas wie ein elektrischer Radiator. Mit dem einzigen Unterschied, dass man bei einem FIR-Strahler eine Oberfläche möchte wo möglichste wenig Wärme durch Luft-Konvektion verloren geht, gerade im Gegensatz zu einem Radiator, wo man möglichst viel Wärme durch Konvektion abgeben möchte.

Die Quarz-Geschichten sind im kurzwelligeren Infrarot (IR-A und IR-B) dann wichtig, weil man um diese Wellenlängen zu bekommen, man um einiges höhere Temperaturen fahren muss. Deshalb kann man dann auch keine Flächenstrahler mehr benutzen.
Deshalb werden diese dann oft in den Nicht-FIR-Infrarotsaunen eingesetzt.

Ist aber alles nur, so wie ich das verstanden habe, ohne Anspruch auf Korrektheit!

BTW:
Hab mich Mal umgesehen.
Die kostengünstigste FIR-Sauna in der Schweiz, die ich finden konnte, gibt's bei Hornbach für 1090CHF. Die hat dann aber weniger als 1x1m Fläche...

Selber machen würde vermutlich so aussehen:
1Stk 1.2x4.5m Kollektor 150EUR
1Stk 0.7x3m Kollektor 70EUR
16m^2 Holzdielen 18mm a 6EUR^m^2=96EUR
Plus Pumpe, Schlauch, Behälter, Tauchsieder, Notfallfolie, einige Kanthölzer, Schrauben, ev Isolation, etc...

Also alles in allem würde ich ca. 500EUR/600CHF schätzen.

Ich würde damit eine mit Grundfläche so ca. 2.1mx1.2m 1.8m hoch machen.
Wenn man's ganz billig möchte könnte man wohl auch Gipsplatten nehmen, statt des Holzes...
 
wundermittel

kendra

Hallo
Ist nun jemand fündig geworden?
Und hat Erfahrungen gemacht?
Ich überlege mir auch eine FIR Quelle zuzulegen.
Möglichst toxinfrei und Elektrosmog-strahlungsfrei
 
Beitritt
24.10.05
Beiträge
6.303
Nachdem ich über Jahre ein Sauna-Erfahrener und -Geübter bin, erlaube ich mir, die Frage zu stellen, ob die Entgiftung des Körpers durch die Anwendung der Fern-Infrarotsauna (FIR) gegenüber jener durch die Einnahme von Rizinusöl (annähernd) zu vergleichbaren Ergebnissen zu führen vermag.

Alles Gute!

Gerold
 
regulat-pro-immune
Beitritt
24.10.05
Beiträge
6.303
Keine Ahnung, aber vor allem ist sie erstmal um Welten angenehmer ;)

Genau dies ist das Problem, das sich seit Jahrhunderten immer schon im Menschsein ereignet hat: Sofern sich in einem Menschen eine grundsätzliche Umkehr gegenüber dem bisherigen Leben ereignen sollte, sind durchgreifende Einschnitte erforderlich; auf eine angenehme Weise ist dies nie möglich gewesen - ein jeder hat sich zu entscheiden, was ihm wichtiger ist.

Alles Gute!

Gerold
 
Beitritt
16.06.13
Beiträge
954
Keine Ahnung, aber vor allem ist sie erstmal um Welten angenehmer ;)

zui, soviel Unterschied ist wahrscheinlich gar nicht. Nach der Einnahme einer Infrarot Sauna müsste ich wahrscheinlich ebenfalls kotzen, oder hätte zumindest erst mal gröbere Verdauungsbeschwerden. :rolleyes:

LG de bear

:D
 
Beitritt
16.06.13
Beiträge
954
Sofern sich in einem Menschen eine grundsätzliche Umkehr gegenüber dem bisherigen Leben ereignen sollte, sind durchgreifende Einschnitte erforderlich; auf eine angenehme Weise ist dies nie möglich gewesen

Alles Gute!

Gerold

Das ist ein wunderschöner Glaubenssatz - vermutlich katholischer Provenienz - an den man glauben darf, wenn man will; aber nicht glauben muss.

LG de bear
 
regulat-pro-immune

kendra

Könnten wir wieder zur Ursprungfrage zurück kehren?
Hat jemand FIR Sauna oder Lampen getestet und oder gekauft?
 
Beitritt
16.06.13
Beiträge
954
Wenn es sein muss, kendra. :)

Ja, ich habe eine FIR Sauna, ja ich habe die versucht. Fazit: Ich würde sehr vorsichtig anfangen, und nicht öfter als einmal die Woche zu Beginn. Das kann ganz schön kaputt machen. Vielleicht durch freiwerdende Gifte? Ich weiss es nicht - aber es ist jedenfalls Vorsicht angesagt. Nur solange bis Du schwitzt, dann raus. Und dann ein paar Tage Pause machen.

Soweit meine Erfahrungen.

LG de bear
 

kendra

Vielen Dank de Bear.
ich hatte auch schon die Gelegenheit in einen Ferienhotel eine Infrarotkabine einige Tage hintereinander zu benutzen. Die Leute wussten aber nicht ob es eine normale Infrarot oder eine FIR war.
jedenfalls hars mir nach paar Tagen gut getan.

ich denke nun daran für zuhause mir was zuzulegen.
ein Hothouse oder ein Blanket oder eine Lampe.

Darf ich fragen in welcher Form du FIR benutzt?
Und wo man es kaufen kann - eben bei einem seriöser Anbieter mit toxinfreien e-smogfreien Produkten?

Vielen Dank
Kendra
 
Beitritt
16.06.13
Beiträge
954
Hallo kendra,

ich habe die grosse FIRzone, und derzeit steht die einfach unbenutzt rum. fir sauna | eBay

Es hat auch jemand so ein blanket gekauft, also die Rolle, und war ganz zufrieden. E-Smog würde ich mir (wegen der kurzen Expositionszeit) keine allzu grossen Sorgen machen. Obwohl ich da grundsätzlich sehr vorsichtig bin. Aber die Sauna läuft denke ich auf Gleichstrom und niedervoltig (müsste mal den Trafo genauer ansehen), und daher ist die Exposition so und so reduziert.

Riechen tut das Ding allerdings, vor allem im warmem Zustand. Wenn der Kunststoff erwärmt wird dünstet der aus. Jetzt nicht super-schlimm, aber doch deutlich. Da wäre Holz sicher besser (allerdings kann da wieder Formaldehyd ausgasen).

LG de bear
 
Beitritt
14.06.09
Beiträge
3.182
Hallo Kendra, wenn du chemisensibel bist würde ich auch eine gebrauchte ins Auge fassen. Ich hab eine Victory Heimsauna (Infrarot) aus den 70-80ern (werden leider nicht mehr gebaut, sind genial). Gibts manchmal noch auf ebay und meine riecht null. Man schwitzt wie ein Pferd nach spätestens 20 Min bei nur ca 45 Grad.

victory heimsauna | eBay
 
regulat-pro-immune

kendra

Vielen Dank
Auf ebay hatte ich auch schon geguckt. Aber
ich habe eben noch ein Platzproblem.
Bei einer grösseren WHG würde ich mir sogar eine Holz-FIR- Sauna überlegen.
Hoffe bald andere WHg zu finden.

So ein Blanket sollte schon Strahlungsfrei sein. So nah wie das auf der Haut liegt.
 
Beitritt
11.01.10
Beiträge
999
Ich habe auch eine portable von FIRzone. Aber die bessere blaue mit Tourmalin, weil ich die zum Preis der günstigeren bekommen habe, weil die bestellte nicht lagernd war (sind nette Leute dort) :) - Habe nicht über ebay gekauft.

Wenn ich kein Niacin vorher zum zusätzlichen Entgiften (Zellen öffnen) nehme, kann ich das jeden zweiten Tag für 20min. machen. Anfangs war das intensiv (Müdigkeit; Puls ging hoch; Nieren dezent gespürt).

Wenn ich vorher gut gekleidet Gymnastik mache und heißen Tee trinke, schwitze ich in Kürze auch bei deutlich unter 50 Grad, nicht erst nach 20min.!

EMF sind kein Problem (Laptop ist wirklich schlimmer, auch wenn ohne WLAN) - ich bin EMF-sensitiv.
Ich rieche nichts, was nichts heißt, da ich kein gutes Organ habe .
Ich sitze da samt Kopf drin auf dem Boden hockend im Schneidersitz wegen meiner Neuro-Borreliose, was mit dem Sauerstoff für 20min. gerade noch passt.

LG Prema
 
Zuletzt bearbeitet:

kendra

Da steht aber nirgends wo etwas von Fern-Infrarot. Ist das nicht normales Infrarot? (Anderer Wellenlängenbereich plus ganz andere Wirkung)
 
regulat-pro-immune

kendra

..bin wieder mal am überlegen, mir doch eine FIR-Device zu besorgen. Hothouse, Blanket, Dome oder Lampe.
Möglichst ohne Elektrosmog aber hoch effektiv bei Behandlung von Viren und co.

hat vielleicht jemand neue aktuelle Empfehlungen?

Vielen Dank
 
Beitritt
15.08.11
Beiträge
68
Soll man vorm Saunieren wegen der freigesetzten Toxine eigentlich etwas nehmen, das sie bindet? (Algen, Zeolith?) Oder auch Glutathion, für die körpereigenen Entgiftungs-/Metabolisierungsprozesse? Oder kann ich davon ausgehen, dass das allermeiste, was mobilisiert wird, auch gleich über die Haut rausgeht, und nur ganz wenig anderweitig entsorgt werden muss?

(Sorry, wenn das schon beantwortet sein sollte, ich hab grade nicht die Kraft, mir den gesamten Thread durchzulesen.)
 
Oben