Entzündungshemmend bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen: mehr Ballaststoffe aus Getreide

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.988
...
Dr. Rupak Shivakoti von der Mailman School of Public Health der Columbia University in New York City und seine Kollegen untersuchten bei 4.125 älteren Erwachsenen (65 Jahre oder älter) die Aufnahme von Ballaststoffen zu Beginn der Studie (1989 bis 1990). Entzündungsmarker wurden zu Beginn der Studie bestimmt, während die CVD-Erkrankungen bis Juni 2015 untersucht wurden.
Die Forscher fanden heraus, dass ein Anstieg der Gesamtballaststoffaufnahme um 5 g/Tag mit signifikant niedrigeren Konzentrationen von C-reaktivem Protein (bereinigter mittlerer Unterschied: -0,05) und Interleukin-1-Rezeptor-Antagonist (bereinigter mittlerer Unterschied: -0,04), aber mit höheren Konzentrationen von löslichem CD163 (bereinigter mittlerer Unterschied: 0,05) verbunden war.
Nur Getreidefasern
waren durchgängig mit einer geringeren Entzündung sowie einer geringeren Inzidenz von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden (bereinigte Hazard Ratio: 0,90; 95 Prozent Konfidenzintervall: 0,81 bis 1,00). Bei der Verknüpfung von Getreidefasern und kardiovaskulären Krankheiten reichte der Anteil, der durch Entzündungsmarker vermittelt wurde, von 1,5 Prozent für Interleukin 18 bis 14,2 Prozent für C-reaktives Protein und 16,1 Prozent für deren primäre Hauptkomponente.
„Ein höherer Verzehr von Getreidefasern, aber nicht von Gemüse- oder Obstfasern, war mit niedrigeren Entzündungswerten bei älteren Erwachsenen verbunden“, schreiben die Autoren. „Getreidefasern könnten eine Rolle bei den Bemühungen spielen, systemische Entzündungen zu reduzieren, und dieses Ergebnis muss weiter untersucht werden.“

Das kann doch jeder so machen, egal ob mit oder ohne HK-Erkrankungen ...

Grüsse,
Oregano
 
wundermittel
Beitritt
12.10.18
Beiträge
7.158
für die meisten wäre es gut mehr vollkornprodukte zu essen, wobei vollkornbrot usw. (es gibt auch feingemahlenes, es muß also kein grobes schwarzbrot sein) für fast alle verträglich ist, wenn man es gut und lange genug kaut. außerdem sättigt es besser, so daß man weniger essen muß und dadurch geldbeutel und figur geschont werden.


lg
sunny
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.988
Es gibt ja als Ballaststoffe nicht nur Vollkornbrot.
.... Bei einem Vergleich der Getreidearten fällt auf, dass Hirse und Reis am wenigsten Ballaststoffe enthalten. Hafer und Roggen weisen einen deutlich höheren Anteil löslicher Ballaststoffe auf als andere Getreidearten. Die unlöslichen Ballaststoffe regen in erster Linie die Darmbewegung an, beschleunigen die Darmpassage und erhöhen das Stuhlgewicht. ...


Grüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Oben