Endoprothese/TEP (Knie bzw. Hüfte) geplant ...

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.378
...
Nach langen Überlegungen ist es soweit: Sie haben sich für eine Operation, den Einsatz einer Endoprothese entschieden.

Aber jetzt erst beginnt für Sie als Betroffener die eigentliche Arbeit und unzählige Fragen wollen beantwortet werden:

- Wie finde ich die richtige Klinik?
- Was ist die richtige/beste OP-Technik, das beste Material/Implantat für mich?
- Wie lange hält das künstliche Hüftgelenk?
- Was ist bei den Reha-Maßnahmen zu beachten?
- Wie finde ich die passende Reha-Einrichtung?
- Wie und ab wann kann ich die Hüfte / das Knie wieder belasten?
- Was ist im Alltag zu beachten?
- Darf ich nach der Operation Sport treiben?
- Welche Sportart darf/sollte ich ausüben?
- Wie intensiv kann/darf/sollte ich Sport treiben?

Auf alle diese Fragen finden Sie ausführliche Antworten und zwar nicht aus der Sicht eines Wissenschaftlers oder Arztes, sondern aus der eines Patienten, der bereits zwei erfolgreiche Operationen (Hüft-TEP’s) hinter sich hat.
...
https://endoprothese-und-sport.de/category/10-punkte-plan/

Es soll hier nicht darum gehen, wie man eine solche TEP-Op vermeiden könnte - das wäre einen extra Thread wert - sondern eben um die direkte Vorbereitung einer solchen Operation und das Danach.

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.100
Hallo Oregano,

ich kann dazu selbst nichts sagen, weil ich mich nie aktiv damit befasst habe. Ich habe aber die letzte Visite-Sendung gesehen, und da wurde erwähnt, dass die OP-Vorbereitung in der nächsten Sendung am 19.11. u.a. Thema ist und man vorab Fragen hinschicken kann:
Training vor der OP beschleunigt Genesung

Es klingt so einleuchtend, dass sich so mancher Laie fragen mag, wieso die Medizin nicht schon viel früher darauf gekommen ist: Nach einer Operation kommt man schneller auf die Beine, wenn man schon vor der OP etwas für seine Fitness tun kann. Das ist die Idee der sogenannten Prähabilitation, also einem neuen Ansatz in der Medizin, den Patienten bereits vor der eigentlichen Behandlung zu trainieren. (...)

Haben Sie eine Frage zum Thema Herzschwäche oder Training vor Operationen? Machen Sie mit und schicken Sie unserer Moderatorin Ihre Frage per E-Mail (Formular am Ende dieser Seite) oder rufen Sie uns an: Tel. (08000) 11 77 44. Der Anruf ist kostenfrei.

Die wichtigsten Fragen werden ausgewählt und während der jeweiligen Sendung unseren Experten gestellt.
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Visite,sendung964932.html

Im Bekanntenkreis habe ich jemanden, der eine Hüft-OP (Einsetzen einer Prothese) sehr gut überstanden hat und bis zur OP trotz Schmerzen so gut es geht sein Kieser-Training regelmäßig weiter betrieben hat - natürlich nur eine sinnvolle Auswahl an Übungen. Dazu braucht man sicher einen kompetenten Trainer/Physiotherapeuten, im normalen Fitnesscenter wäre ich da skeptisch.

Gruß
Kate
 
Zuletzt bearbeitet:

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.378
Die "Vorübungen" für die Operation sind wohl inzwischen bekannt. Eine alte Dame in meinem Bekanntenkreis bekam Monate vorher schon hüftaufbauende Übungen gezeigt und machte die auch eifrig. Bis jetzt - nach der Operation - kommt sie erstaunlich gut zurecht.
...
Wir empfehlen zur Operationsvorbereitung circa drei physiotherapeutische Matrix-Therapie Anwendungen nach dem Konzept der→ Zellbiologischen Regulationstherapie (ZRT®). Diese physiotherapeutische Therapie beeinflusst die Mikrozirkulation und den Zellstoffwechsel besonders positiv und unterstützt die Selbstheilungskräfte.

Die ZRT®-Matrix-Therapie * kann in der Gelenk-Reha in Gundelfingen ambulant durchgeführt werden.
...
Gesunde Ernährung vor der Hüft-TEP-Operation
Viel Gemüse, Salat und Obst
Wenig Süßigkeiten
Wenig Weißmehlprodukte (eher Vollkornprodukte)
Bei Fisch und Fleisch auf hochwertige Qualität achten
Kaltgepresste Öle wie Olivenöl, Rapsöl, Walnussöl oder Leinöl
Ausreichend Flüssigkeit (Wasser, Kräutertee)
...
Vitamingaben vor der Hüft-OP
Vitamin C, Flavonoide, Anthocyane
Vitamin B1, B2, B6, B12, Folsäure, Biotin, Panthotensäure
Zink
Molke- und Sojaweiweiss
...
https://gelenk-klinik.de/hueftgelenk/hueft-operation/hueftprothese-optimale-op-vorbereitung.html

* Zur ZRT-Matrix-Therapie:
https://www.zellmatrix-akademie.de/...-der-zellbiologischen-regulationsmedizin.html
https://www.medizin-transparent.at/matrix-therapie

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.100
Hallo Oregano
Die "Vorübungen" für die Operation ist wohl inzwischen bekannt.
Ok, dann war mein Beitrag wohl zumindest für Dich überflüssig - das tut mir leid. Vielleicht kann ich nichts (Dir) "un-bekanntes" beisteuern oder habe Dein Anliegen/Thema falsch verstanden. Eventuell wäre auch eine Konkretisierung gut, um "passende" Antworten zu erhalten?

Gruß und alles Gute
Kate

P.S. Für den einen oder anderen Leser könnte der Hinweis auf die Möglichkeit zum Fragenstellen aber eventuell doch hilfreich sein...?
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.378
Hallo Kate,

ich glaube, ich habe mich mißverständlich ausgedrückt. Ich wollte nicht ausdrücken, daß Du schon Bekanntes geschrieben hast. Ich wollte sagen,d aß vor Jahren, als bei mir das Thema "Knie-Op" aufkam (vor ca. 16 Jahren), von solchen Übungen und sonstigen Empfehlungen noch keine Rede war.

Insofern ist Dein Beitrag goldrichtig hier.

Grüsse,
Oregano
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.100
Danke für die Rückmeldung, Oregano :)

Gruß
Kate
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.100
Vorgestern war ja nun die Sendung...

... und ich fand es interessant, dass man passende Übungen auch mit einfachen Mitteln zu Hause durchführen kann, also kein (teures) Fitness-Center braucht. Erforderlich sind nur ein Theraband, eine Türklinke und ein Sofabein (sollte aber ein schweres Sofa sein, das nicht so leicht wegrutscht, meines wäre da wohl eher nicht geeignet). Die Sendung lässt sich sicherlich noch eine Weile in der Mediathek ansehen und die Übungen stehen vielleicht auch auf der "Visite"-Website.

Gutes Gelingen...
Kate
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
11.100
Die Sendung lässt sich sicherlich noch eine Weile in der Mediathek ansehen und die Übungen stehen vielleicht auch auf der "Visite"-Website.
So nun habe ich noch meine "Hausaufgaben" gemacht - hier die relevanten Links:

https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Preha-Wie-Training-vor-einer-OP-hilft,prehabilitation100.html
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/So-hilft-Training-vor-einer-OP,visite17446.html

Beschrieben werden die Übungen auf der Website (soweit ich das beim Überfliegen gesehen habe) nicht.

Gruß
Kate
 
Oben