DMPS- Nierenfunktion

Themenstarter
Beitritt
10.05.14
Beiträge
74
Hallo weis jemand welche Vorrausetzungen für einen Test mit DMPS bzw. eine Ausleitung vorliegen müssen?

Mir geht es insbesondere um die Nierenfunktion, wie hoch sollte eine GFR sein,
Um eine derartige Behandlung bei mögl. Indikation machen zu können?

Vielen Dank und LG Mirabelle
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
08.10.06
Beiträge
1.008
Hoi Mirabelle!

Hier standen zuvor GFR-Werte, die unter der Norm liegen (wenngleich nicht dramatisch). Die Frage ist, ob bei Dir aufgrund der gelöschten Werte eine Nierenerkrankung diagnostiziert wurde. Gemäß Wikipedia/GFR lässt sich vermuten, dass die Clearance-Kontrolle bei Dir nicht grundlos erfolgte. Nun zur Relevanz bei DMPS-Anwendungen: Als Kontraindikation für DMPS (Test/Therapie) wird ein Kreatinin im Serum größer als 2,5 mg/dl angegeben - eingeschränkte Nierenfunktion.

Hier handelt es sich um Richtwerte, die selbstredend beachtet werden sollen, ohne sich jedoch "verrückt" zu machen. Fest steht aber, dass bei fest diagnostizierter Insuffizienz oder chronischem Nierenleiden DMPS (aber dann auch DMSA) gemieden werden müssen.

(D)ein Nephrologe/Internist sollte Deine gesammelten Werte in Korrelation zu der DMPS-Kreatinin-Kontraindikation (> 2,5) stellen und mitteilen, ob DMPS zu verantworten ist oder nicht.

GB
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
10.05.14
Beiträge
74
Danke Bodo, die Werte hatte man mal erhoben zur Kontrolle unter Medikamentengabe da lag sie bei GFR 74, allerdings eine Nierenerkrankung oder Insuffiziens nie abgeklärt. Kann man bei den Werten davon ausgehen? Kreatinin war glaub ich immer in Ordnung.

Ist Kreatinin oder GFR ausschlaggebend? Heist das wenn Kreatinin in Ordnung und GFR erniedrigt kann DMPS genommen werden? Hab es glaub ich nicht richtig verstanden?

LG
 
Beitritt
08.10.06
Beiträge
1.008
Hallo Mirabelle! :)

Kann man bei den Werten davon ausgehen?
Das kann so nicht eindeutig beantwortet werden.
Differentialdiagnostik und weitere Untersuchungen
sind anzuraten - bitte an den behandelnden Arzt wenden!

Ist Kreatinin oder GFR ausschlaggebend?
Heist das wenn Kreatinin in Ordnung und GFR
erniedrigt kann DMPS genommen werden?
Wie gesagt, es sind Marker; Hinweisgeber.
Wikiartikel aus Vorpost ist recht informativ.

LGB
 
Oben