Diagnose Querschnittslähmung

Themenstarter
Beitritt
02.08.06
Beiträge
2.695
Querschnittslähmung

Wie geht es weiter ? Gibt es überhaupt ein lebensnahes Empfinden nach einem Unfall ?

Diese vordergründigen Fragen werden in diesen 2 besonders guten Biographielektüren mit medizinischen Einblicken sowie realisierbarer ärztlicher Technologie-Methoden geboten.​


Spuren im Schnee: Mein Rückgrat brach, mein Wille wieder zu gehen nicht

Ein ergreifendes Buch von Julie Hill

Bücher von Amazon
ISBN: 3404614879

Amazon.de: Spuren im Schnee: Mein Rückgrat brach, mein Wille wieder zu gehen nicht: Julie Hill, Inga-Brita Thiele: Bücher

Autor : Julie Hill; ( Übersetzer : Inga Brita Thiele )
Verlag : Lübbe
( Erscheinungsjahr : Mai 2002; 332 Seiten )


Rezension bei Amazon :
Das Buch handelt von einer jungen Frau, mitten im Leben.Sie hat einen Mann und 2 Kinder. Julie Hill (die Autorin) fängt gerade wieder an zu arbeiten als sie eines Abends auf dem Heimweg mit dem Auto verunglückt. Und sich danach im Rollstuhl wiederfindet.
Julie beschreibt in dem Buch wie sie Ihre seelischen Ängste und Schmerzen überwindet und mit hilfe eines neuen technischem Inplantates wieder auf die Beine kommt.
Das Buch ist sehr persönlich und gefühlsbetont geschrieben, wobei der medizinische und wissenschaftliche Aspekt des neuen Inplantates nicht zu kurz kommt.​



Riss im Glück: Diagnose: Querschnittlähmung - Wie ich wieder auf die Beine kam​
Bücher von Amazon
ISBN: 3462033158

Amazon.de: Riss im Glück: Diagnose: Querschnittlähmung - Wie ich wieder auf die Beine kam: Stephan Kulle: Bücher

Autor : Stephan Kulle
Verlag : Kiepenheuer & Witsch
( Erscheinungsjahr : August 2003; 239 Seiten )​

Über das Buch :​
Aus der Amazon.de-Redaktion
"Dieses Buch sollte zur Pflichtlektüre all derer werden, die sich mit der Sinn- und Kostenfrage aufwändiger Behandlungsmethoden zu beschäftigen haben." Spätestens diese seriöse Empfehlung Dr. Gerhard Exners, Chefarzt im Querschnittgelähmtenzentrum des Berufsgen. Unfallkrankenhauses Hamburg, macht deutlich, dass es sich hier keineswegs um den x-ten wie auch immer gearteten "Seelischen Schadensbericht" eines gebeutelten Promis handelt.
Stephan Kulle, am Beginn einer viel versprechenden Karriere stehend, wurde 1991 Opfer eines Autounfalls. Diagnose: Querschnittlähmung. Dass der sympathische ZDF-Nachrichtenmann heute wieder gehen kann, grenzt an ein medizinisches Wunder. Von nichts anderem als diesem Leidensweg handelt sein Bericht.

Sein Leben vor dem Unfall streift Stephan Kulle nur kurz. Es ist nicht das Thema. Geboren und aufgewachsen im Eichsfeld in der DDR, einer katholischen Enklave, entschied sich der lebenslustige Junge schon früh für das Theologiestudium, das er nach dem Mauerfall in Münster fortsetzte. Zwei Jahre später dann das Unfassliche. Ein unachtsamer WG-Kamerad (der unversehrt davonkam) verursachte den Auffahrunfall, der Kulles junges Leben so nachhaltig veränderte.

Es war wohl die Mischung aus tiefer Gläubigkeit und unbändigem Lebenswillen, die ihn den nun folgenden Leidensweg aus Operationen und Reha-Maßnahmen bewältigen ließ. Schnelle "Rollstuhlfähigkeit", so die Maßgabe der Krankenkasse, war für Kulle keine Option.

Sein Hoffnungsansatz: Das Rückenmark war zwar beschädigt, einige Nervenbahnen jedoch intakt geblieben.
Der Leser vermag die schmerzliche Prozedur nachzuvollziehen, in der der Patient in winzigsten Schritten und unter ungeheuren Strapazen seine Bewegungsfähigkeit wiedererlangte. Rollstuhl, Krücken -- schließlich trugen ihn wieder die eigenen Beine.
14 Monate nach dem Unfall nahm Kulle das Studium wieder auf und begann mit der Planung seiner Fernsehlaufbahn.

Stephan Kulle hat sein Leben zurück gewonnen. Nun gibt er sein Wissen weiter.
Wie stehen die Heilungschancen bei Querschnittgelähmten? "Krankenkassen und andere Härtefälle", wie auch tabuisierte Themen ("Unter der Gürtellinie") werden ohne falsche Scham angesprochen. Querschnittgelähmten in ähnlicher Lage wird dieses uneitle und Mut machende Buch ohne Zweifel Hoffnung auf Heilung und seelische Stärkung bieten. --Ravi Unger


Das Buch von Julie Hill gefiel mir persönlich am besten.
Es ist ein paar Jährchen her, als es mir unter die Finger kam. Besonders gefallen hat mir, das vor allem auch viele Frauenthemen behandelt werden. Themen die für eine Frau körperlich und emotional eine grosse Rolle spielen. Intime Fragen und Gedanken beantwortet Julie aus ihrer Sichtweise. Liebe, Attraktivität, die eigene Hygiene, all das sind in meinen Augen wichtige Geisteszüge.
Empfindungen die die beste Freundin oder der Arzt nicht nachvollziehen kann.

Das Buch verdient die Note 2.​


Liebe Grüsse NellyK
 
Weiterführende Links und Adressen

Deutschsprachige Medizinische Gesellschaft für Paraplegie:

Österreich: Homepage DMGP



Unter folgendem (etwas älteren) Link der DMPG finden sich Leitlinien, die einen Überblick über das geben, was nach einer Querschnittlähmung hinsichtlich der Behandlung und Rehabilitation auf den Patienten ungefähr zukommt:

https://www.dmgp.at/downloads/leitlinien.pdf


Fördergemeinschaft für Querschnittsgelähmte in Deutschland e.V.

FGQ-Der Verein


Link für Frauen in der Schweiz:

wheel-life.ch - der treffpunkt für frauen im rollstuhl


>>Hinweis: Der Beitrag bietet keine Vollständigkeit und dient der Verschaffung eines allgemeinen Überblicks. Keine Haftung der Linkinhalte.<<


Mit lieben Grüssen NellyK
 
Oben