Der Topf aus dem ich Kraft schöpfe

Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Ich bin ich selbst
Es gibt auf der ganzen Welt keine/n, der mir vollkommen gleich ist. Es gibt Menschen, die in manchem sind wie ich, aber niemand ist in allem wie ich. Deshalb ist alles, was von mir kommt, original mein,ich habe es gewählt. Alles, was Teil meines Selbst ist, gehört zu mir. Mein Körper und alles, was er tut, mein Geist und meine Seele mit allen dazugehörigen Gedanken und Ideen
Weil alles, was zu mir gehört mein Besitz ist, kann ich mit allem zutiefst vertraut werden.
Ich weiß, dass es manches an mir gibt, was mich verwirrt, und manches, was mir gar nicht bewusst ist. Aber solangeich liebevollund freundlich mit mir selbst umgehe, kann ich mutig und voll Hoffnung darangehen. Wege durch die Wirrnis zu finden und Neues an mir Selbst zu entdecken.
Ich kann sehen hören fühlen, denken, reden und handeln. Ich habe damit das Werkzeug, das mir hilft zu überlegen, produktiv zu sein und die Welt mit ihren Menschen und Dingen um mich herum zu begreifen und zu ordnen. Ich gehöre mir, und deshalb kann ich mich lenken und bestimmen.

Ich bin ich, und ich bin o.k.


Nach Virginia Satir 1982
 
Beitritt
26.11.04
Beiträge
1
Der Text gefällt mir. Vermutlich sollte man sich dessen öfter bewußt sein.

Danke
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
25.07.05
Beiträge
295
Danke, find ihn auch schön
Wenn es mir mal ganz schlecht geht, dann lese ich ihn und
es geht mir sofort besser. Ich bekomme von meinem Kopf sofort die Meldung aha, das bin ich auch, egal was auch passiert.
:wave:
Klaudia
 
Oben