Das Herz eines Forums

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Themenstarter
Beitritt
14.03.07
Beiträge
7.220
Das Herz des Forums wird mitgestaltet durch langjährige Mitglieder die behutsam Menschen zur Seite stehen, die sich hier neu anmelden und ihr Leid beschreiben.
Ilira aka Felis ist ein Teil-Herz davon, wenn man Ilira/Felis als Gesamtbild dieses Forums betrachtet hat sie sich viele Jahre sehr beherzt besonders für Erkrankte durch Suchtmittel eingesetzt.
Und das mit sehr viel Geduld und Liebe.

Mich macht es traurig - hab jetzt regelrecht eine fast schlaflose Nacht hinter mir, dass hier jetzt Sperrmaßnahmen angestrengt werden - die m.E. nicht zu rechtfertigen sind in Vergleich anderer Verhalten; mich sehe ich da auch eingeschlossen, falls es um ein bestimmtes OT geht.
Ich möchte das Thema hier jetzt nicht auffrischen, aber sagen dürfen, dass ich mir Sorgen mache, weil ich nicht sehe, dass es hier um Marcels gewünschte Weiterführung geht, denn diese Sperrung hätte er sehr vermutlich nicht einfach so zugelassen und schon garnicht in eine Art und Weise, dass dieses zum Herzforum gehörige Mitglied sich noch nicht einmal per PN verabschieden darf.
Ich bin etwas fassungslos und lasse das jetzt einfach mal so stehen und hoffe immer noch, dass hier mildes geschieht - ohne einfach zu sperren.

Liebe Grüße
Kayen
 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel
Beitritt
18.01.14
Beiträge
671
Mich macht es traurig - hab jetzt regelrecht eine fast schlaflose Nacht hinter mir, dass hier jetzt Sperrmaßnahmen angestrengt werden - die m.E. nicht zu rechtfertigen sind in Vergleich anderer Verhalten; mich sehe ich da auch eingeschlossen, falls es um ein bestimmtes OT geht.
Ich möchte das Thema hier jetzt nicht auffrischen, aber sagen dürfen, dass ich mir Sorgen mache, weil ich nicht sehe, dass es hier um Marcels gewünschte Weiterführung geht, denn diese Sperrung hätte er sehr vermutlich nicht einfach so zugelassen und schon garnicht in eine Art und Weise, dass dieses zum Herzforum gehörige Mitglied sich noch nicht einmal per PN verabschieden darf.
Ich bin etwas fassungslos und lasse das jetzt einfach mal so stehen und hoffe immer noch, dass hier mildes geschieht - ohne einfach zu sperren.
Ist es wahr, daß Illira dauerhaft gesperrt wurde? Und was ist die Begründung?
Falls es stimmt, dann wäre ich nicht nur etwas fassungslos.
Maheeta
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.519
Es gibt ein altes Chinesisches Sprichwort...

"Wem der Wind der Veränderung weht,
bauen die einen Mauern
und die anderen Windmühlen."

Ich sehe unser Forum als eine große Windmühle die von den unterschiedlichsten Menschen betrieben wird. Wir alle sind die Energie, die auf großflächige Flügel trifft(die Säulen des Forums) und so die Mühle in Bewegung versetzt.

Die vielen ehemaligen vertrauten Mitglieder die das Forum verließen, haben immer eine Lücke hinterlassen und die Sperrungen, es ist ja nicht nur Ilira/Felis, fühlen sich genauso an.
Was mich betrifft, ich bin für einen regen Austausch und liebe es sogar, wenn man sich zeigt wie man gerade fühlt und denkt - also echt ist und für seine Sache brennt.
Mit Felis verbindet mich sehr viel, denn in den vielen Jahren haben wir gemeinsam gelacht , geweint, diskutiert, gestritten und es sind auch oft echt die Gäule mit uns durchgegangen - missen, das wollen wir beide nicht, denn das Forum ist für uns ein besonderer Ort.

Ich bin voller Hoffnung, denn ich habe bei Kayen nicht herausgelesen, dass es eine dauerhafte Sperrung ist, Maheeta.
Schaut doch einmal in das andere Forum von Rene rein, da schreiben auch einige ehemaligen Mitglieder von uns - das macht mich ratlos und erschreckt mich zugleich.

Liebe Grüße von Wildaster
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
14.03.07
Beiträge
7.220
Da zitieren momentan noch nicht geht möchte ich der Wildaster nur noch mitteilen, dass mir das Sprichwort sehr gefällt - weil so erlebe ich es momentan in einigen Bereichen - dafür ein :love: hier und eigentlich geschieht jeden Tag Veränderung, wir sind niemals mehr in dem "selben Fluss". Ich glaube auch ganz fest daran, dass wir noch positives erleben, denn es gibt niemals nur die Mauern, sondern auch die Windmühlen und niemals nur die "Objekte" sondern immer einen Menschen mit allen seinen Erlebnissen und Handlungen inbegriffen.

Liebe evalesen; da bin ich nun wirklich nicht drauf gekommen, dass Du das nicht weisst, dann hat das öffentliche ja auch etwas Gutes auch wenn der Anlass eben nicht schön ist. Aber es wird; ich hoffe fest auf "mildes", denn ich kenne Felis nun so viele Jahre und weiß, sie wird deutlich in ihrer Sprache gewesen sein, jedoch niemals unter der G.linie oder frech, es geht einfach ums verstehen und verstanden werden.
 

Rene Graeber

Teammitglied
Beitritt
27.08.13
Beiträge
58
Das Herz des Forums wird mitgestaltet durch langjährige Mitglieder die behutsam Menschen zur Seite stehen, die sich hier neu anmelden und ihr Leid beschreiben.
Ganz genau. Das hier ist euer Forum.

Ich habe hier:
gerade ein bischen Stellung genommen.

Ich darf euch versichern: klar machen wir alle Fehler. Aber das Forum am Laufen zu halten ist echt ein Kraftakt.

Vor allem seit 2 Jahren - so wie die Gesellschaft gespalten wurde mit der entsprechenden Thematik.

Nach wie vor schwierig ist das Thema "Off-topic" - aber wenn wir das nicht einhalten, laufen die Threads völlig aus dem Ruder. Das passt nicht zu Symptome.ch.

Ebenso finde ich es unpassend "nur" (mehr oder weniger) einen Link hinzuwerfen, ohne zu erklären wieso oder weshalb man das macht / beurteilt, etc.
Und wer möchte schaut bitte noch in meine Stellungnahme hier:
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.844
Wie auf dem Profil von Ilira zu sehen ist, ist sie „temporär gesperrt“. Von „ewiger“ Sperre ist also keine Rede.
Warum sie gesperrt ist, weiß ich auch nicht, aber ich denke, das sollte wirklich der Moderation überlassen bleiben. Daß so eine Entscheidung immer schwierig ist und nicht von allen Usern gleich gesehen wird, ist klar. Aber man kann es nie allen Recht machen. Abgesehen davon wissen wir hier „vorne“ im Forum doch gar nicht, was sich alles hinter den Kulissen abspielt.

Mich betrübt es, wenn nun aufgrund dieser Sperrung quasi das Forum und sein „Stil“ in Frage gestellt wird. Mir wäre es gar nicht lieb, wenn eines der beiden Foren von René Graeber geschlossen würde.

Manchmal kommt mir das Forum mit seinen so verschiedenen Usern fast wie ein Kindergarten vor: manch eine/r ist im Prinzip gegen die Maßnahmen der Moderation und schaut mit Argusaugen darauf, daß ja seine/ihre Rechte gewahrt bleiben, wobei allerdings immer wieder Regeln des Forums über“sehen“ werden, obwohl sie bekannt sind.

Ich finde dieses Forum hat die Chance verdient, ein gutes Forum zu bleiben, aber ohne die Mitarbeit und nicht „Gegenarbeit“ der UserInnen wird das nicht möglich sein.

Grüsse,
Oregano
 

Rene Graeber

Teammitglied
Beitritt
27.08.13
Beiträge
58
Ich finde dieses Forum hat die Chance verdient, ein gutes Forum zu bleiben, aber ohne die Mitarbeit und nicht „Gegenarbeit“ der UserInnen wird das nicht möglich sein.
Danke Oregano. Es geht nur mit Euch. Klar sind wir hier nicht immer einer Meinung. Wie sagte mein Großvater (Chirurg): "Die Meinungen der Menschen sind wie der Hintern: geteilt."
 
regulat-pro-immune

Rene Graeber

Teammitglied
Beitritt
27.08.13
Beiträge
58
Da sind "Sachen" gelaufen - ich hatte das in der Moderatoren-Diskussion verfolgt. Was genau entschieden wurde müsste ich selbst erst noch einmal nachsehen.
Aber wie Oregano bereits schrieb: ihr müsstet das im Profil sehen.
 
Themenstarter
Beitritt
14.03.07
Beiträge
7.220
Ganz genau. Das hier ist euer Forum.

Ich habe hier:
gerade ein bischen Stellung genommen.

Ich darf euch versichern: klar machen wir alle Fehler. Aber das Forum am Laufen zu halten ist echt ein Kraftakt.

Vor allem seit 2 Jahren - so wie die Gesellschaft gespalten wurde mit der entsprechenden Thematik.

Nach wie vor schwierig ist das Thema "Off-topic" - aber wenn wir das nicht einhalten, laufen die Threads völlig aus dem Ruder. Das passt nicht zu Symptome.ch.

Ebenso finde ich es unpassend "nur" (mehr oder weniger) einen Link hinzuwerfen, ohne zu erklären wieso oder weshalb man das macht / beurteilt, etc.
Und wer möchte schaut bitte noch in meine Stellungnahme hier:

Ich weiß jetzt nicht, wer genau hier einen Link eingeworfen hat, das wäre schon hilfreich, dann hier genauer zu formulieren, da ich in Deinem Beitrag zitiert wurde, Rene; jedoch momentan garnicht mächtig bin überhaupt umständliche Links zu verlinken.

Und vielen Dank für die Antwort, es sind quasi Wiederholungen und wie ich persönlich das wahrnehme, läufte es nicht rund.
Hier sind auch Menschen "temporär gesperrt" schon über ein Jahr, Oregano, das sagt zunächst einmal garnichts oder auch nur, dass irgendetwas "nicht" rund läuft.

Soweit ich weiß, hat Ilira keine Information wie lange sie gesperrt wurde; es wurde hier nicht auf die Art und Weise der Sperrung eingegangen, dass keine Möglichkeit einer Verabschiedung gegeben wurde und so bleibt vieles im Unklaren. Insgesamt ist so die Abhandlung kein schöner Stil.

Ich bin jetzt erst einmal enttäuscht über das "abtun".

Gruß
Kayen
 
Beitritt
31.10.21
Beiträge
438
Ich weiß jetzt nicht, wer genau hier einen Link eingeworfen hat, das wäre schon hilfreich, dann hier genauer zu formulieren, da ich in Deinem Beitrag zitiert wurde, Rene; jedoch momentan garnicht mächtig bin überhaupt umständliche Links zu verlinken.

wenn ich mich hier mal kurz einmischen darf.. ich glaube es bezieht sich darauf,
wenn einfach nur ein link zu irgend einer seite ohne weiteren kommentar gesetzt wird.

das ist wohl eine genau entgegengesetzte haltung als bei den offtopics.
in dem einen fall zieht sich jemand persönlich ganz aus dem thema heraus,
das er durch seinen link für sich alleine sprechen lassen möchte.

in dem anderen fall, dem der offtopics, stellt jemand seine persönliche sicht in gewisser hinsicht
über dem vorgegebenen thema.
also einmal scheinbar zuviel persönliches und das andere mal scheinbar zu wenig persönliches.

es dürfte wohl auf der hand liegen, dass es wie bei allem auch hier um die "goldene mitte" geht.

das problem dabei ist wohl, dass diese " goldene mitte" bei jedem an einer anderen stelle liegen kann.
 
Beitritt
17.03.16
Beiträge
2.070
Ich weiß jetzt nicht, wer genau hier einen Link eingeworfen hat, das wäre schon hilfreich, dann hier genauer zu formulieren, da ich in Deinem Beitrag zitiert wurde, Rene; jedoch momentan garnicht mächtig bin überhaupt umständliche Links zu verlinken.
René hat dich zitiert, weil er dir zustimmen wollte. Er schrieb doch „ ganz genau“. Auch ich ärgere mich oft über Links, die ohne Kommentar eingestellt werden. Das fällt mir aber eher im Yamedo-Forum auf. Ausnahme, im Humor-Thread, der oft durch Überraschung wirkt. Da wäre zu viel Erklärung meist nicht am Platz.
 
Beitritt
16.02.18
Beiträge
2.354
Ich möchte das Thema hier jetzt nicht auffrischen, aber sagen dürfen, dass ich mir Sorgen mache, weil ich nicht sehe, dass es hier um Marcels gewünschte Weiterführung geht....
Ich bin etwas fassungslos und lasse das jetzt einfach mal so stehen und hoffe immer noch, dass hier mildes geschieht - ohne einfach zu sperren.

Liebe Grüße
Kayen

Wir wissen nicht was hinter den Kulissen vor sich geht, unter Marcel wurde ebenfalls gelöscht, zensiert und gesperrt.

Heute habe ich eher das Gefühl, dass mal ein Auge zugedrückt wird, aber ich kann mich täuschen.

Der Mensch denkt meist "früher war alles besser".

Ich vermisse Ilira / Felis 🌸 ebenfalls und ihre Beiträge / Meinungen.
Da sie temporär gesperrt ist, ist das vorübergehend;
ich freue mich, wenn sie wieder hier sein darf. :)

... und schon garnicht in eine Art und Weise, dass dieses zum Herzforum gehörige Mitglied sich noch nicht einmal per PN verabschieden darf.

Die Idee finde ich prima, vor der Sperrung ein Zeitfenster zu erhalten,
um sich noch kurz, mit einem wichtigen Personen, auszutauschen.

Wenns nach mir ginge gäbe es lediglich Zensur bzw. Sperrung, wenn sich eine Person politisch radikal äußert oder unter der Gürtellinie beleidigt;
aber,
wir sind die User und passen uns der Netiquette an.

Mara
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
14.03.07
Beiträge
7.220
Dies ist ein Thread für Felis aufgrund einer Sperrung - und ich bin mir ziemlich sicher, dass sie eben
"nicht" einfach nur einen Link "vor dem Latz knallt" sondern ganz genau kommentiert.
Aber danke für die möglichen Erklärungen.

Ich bin jetzt erst einmal nicht in Frieden damit und ich habe meine Gründe, wenn ich mal resümiere wie andere sich fühlen, wenn sie auf Facebook und Co gesperrt werden - aber selbst hier "anscheinend" es auch nicht besser machen können bzw. keine Zeit und Lust verspüren sich einzufühlen.
Aber das werde ich wohl nur für mich dann lösen können, damit umzugehen.
 
Beitritt
07.05.09
Beiträge
963
Ist es wahr, daß Illira dauerhaft gesperrt wurde? Und was ist die Begründung?

Hallo,

einen Link ohne Kommentar einzustellen, ist sicherlich kein guter Stil. Aber das ist oder war noch nie ein Grund, jemanden temporär zu sperren, vermute ich.

Was ich als hilfreich empfinden würde, wäre die Klarstellung seitens der Administration (Hallo Rene), dass "temporär" auch tatsächlich temporär und auf keinen Fall "dauerhaft" bedeutet. Das bedeutet, dass auch klar festgelegt ist, was temporär i.d.R. bedeutet (welcher Zeitraum).

Vielleicht (ich weiß nicht, ob es den Aufwand rechtfertigt) könnte im Profil des aktuell gesperrten Forummitglieds die Dauer der Sperrung (wenn sie z.B. länger als 2 Monate währt) vermerkt und für jeden einsehbar sein. Nur so als Idee.

viele Grüsse
 

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.624
Wir haben Board-Regeln und Nutzungsbedingungen. Man wird nur Mitglied. wenn man diesen zustimmt! An diese hat sich jeder zu halten, falls sich jemand nicht daran hält wird das gemeldet. Die Moderation entscheidet dann, wie reagiert wird. Häufen sich mehrfach Meldungen eines Mitglieds, schreitet die Moderation ein und das Mitglied wird meist verwarnt. Häufen sich Verwarnungen droht eine Sperre. Die kann sich auf einen Thread beziehen oder temporär sein. Es gibt keine Ausnahmen. Ob Vielschreiben, Moderator oder meist nur Leser, jeder unterliegt den gleichen Regeln. Wer die Boardregeln/ Nutzungsbedingungen definitiv ablehnt, verliert seine Mitgliedsschaft. Es gleicht einer Kündigung. Öffentlich über solche Maßnahmen und ihre Dauer zu schreiben, werden wir nicht. Das verletzt gleich mehrere Rechte.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben