Darmprobleme - könnte das was Ernstes sein?

Themenstarter
Beitritt
04.06.12
Beiträge
1
Also wo soll ich anfangen.. Ich bin 19 und weiblich
Das hat ungefähr vor über 1 jahr angefangen das ich immer abwechselnd durchfall oder verstopfung hatte. Oft Blähungen und das ich immer das gefühl hatte zu müssen aber es kam nichts. Oft kam auch Blut oder Schleim mit..
Eine Zeit lang habe ich direkt nach dem Essen starke Krämpfe im unteren Bauchraum bekommen und musste direkt zur Toilette..
Daraufhin dachte ich das ich vielleicht irgendwas nicht vertrage und hab meine Ernährung umgestellt dann war es für ein Paar Wochen alles okay und ging dann wieder los egal ob ich was gegessen hatte oder nicht.

In letzer Zeit ist es nicht täglich aber regelmäßig. Außerdem ich fühle ich mich oft total voll, mein Bauch ist ganz aufgebläht und ich habe einfach keinen Appetit..

Ich habe wirklich Panik zum Arzt zu gehen weil es mir schon peinlich wäre ihm meine Symtome zu erklären oder mich an solchen Stellen untersuchen zu lassen UND ich habe wirklich Angst das es vielleicht irgendwas wirklich schlimmes ist ?!?!
Hat vielleicht irgendjemand mal das selbe gehabt und kann mir was dazu sagen?
 
Beitritt
11.02.07
Beiträge
1.083
Hallo Lina,

gehen Sie unbedingt zu einem Arzt und bitten Ihn, einen Test zur Funktionsfähigkeit der Bauchspeicheldrüse zu machen.

Wenn Ihnen geholfen werden soll, müßten Sie sich schon dazu überwinden.

Gruß
 

IvD

Beitritt
05.06.12
Beiträge
3
Hallo!
Ich würde an deiner Stelle einen Verträglichkeitstest machen lassen.
Ich hatte jahrelang die gleichen Probleme (zeitweise hatte ich ein Jahr fast durchgehend Durchfall) bis endlich ein Internist auf die Idee kam so einen Test zu machen. Bei mir wurde Lactose, Fructose und Sorbit getestet und es kam raus, dass ich eine Sorbit-Intoleranz habe.
Evtl. hast du das auch - die Beschwerden klingen jedenfalls gleich.
Lass es doch mal testen!
Gruß
 

Neueste Beiträge

Oben