Cortisol und ACTH zu niedrig

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Beitritt
31.08.08
Beiträge
520
Hallo mirksen ,hast du Referenzwerte?

Dann habe es die Experten hier einfacher.
Zum Beispiel bei den Schilddrüsenwerten.

Grüße Glücksdrachen
 
Themenstarter
Beitritt
28.03.13
Beiträge
11
Hallo mirksen ,hast du Referenzwerte?

Dann habe es die Experten hier einfacher.
Zum Beispiel bei den Schilddrüsenwerten.

Grüße Glücksdrachen

Hi Glücksdrache, anbei meine Hormonwerte inkl der Referenzwerte in KLammern:


TSH 0,529 µU/ml (0,4-3,5)
freies T4 15,2 pg/ml (7,0-18,0)
freies T3 2,9 pg/ml (1,8-4,2)
SD-Peroxidase-AK 25 U/ml (<35)
TSH-Rezeptor-AK <1U/l (<1,0)
Calcitonin 2 pg/ml (<15)
Parathormon 21 pg/ml (15-65)
Vit. D3 (250H) 23 ng/ml (20-120)
Osteocalcin 14 ng/ml (<25)
ACTH 7 pg/ml (20-45)
Cortisol 7.9 µg/dl (10-25)
DHEA-Sulfat 320 µg/dl (80-560)
Renin aufrecht 11.4 pg/ml (5-66)
Aldosteron aufrecht 61 pg/ml (65-300)
Metanephrin i. Pl. 29 pg/ml (<90)
Normetanephrin i. Pl. 72 pg/ml (<180)
LH 2.7 mU/ml (1-12)
FSH 8.3 mU/ml (2,0-10,0)
Prolaktin 7.4 ng/ml (2-12)
Testosteron 3.1 ng/ml (3,5-8,0)
Vitamin B12 461 pg/ml (223-1132)
Ferritin 142 ng/ml (30-284)
Phosphat 3.39 mg/dL (2.7-4.5)
Calcium 2.47 nmol/L (2,10-2,55)

Zudem: MRT vom Kopf wurde gemacht, alles unauffällig. Beim Endokrinologen habe ich nun einige Tests gemacht bezogen auf die Nebenniere. Blutabnahme nach 30 min liegen, 4 Pillen abends rein und am nächsten morgen Blutabnahme und 24 Stunden Sammelurin nach 3 Tagen Kur ohne Lebensmittel, die Serotonin enthalten!?! Ergebnisse stehen noch aus...

Es wäre toll, wenn jemand der sich mit Hormonwerten auskennt, mein Ergebnis einmal bewerten könnte ;)

LG Mirksen
 
Beitritt
31.08.08
Beiträge
520
Hallo mirksen ,es wird sich sicher noch jemand melden .der sich damit auskennt.

Grüße Glücksdarchen
 

darleen

(<35)
TSH-Rezeptor-AK <1U/l (<1,0)

hallo mirksen

Diesen Wert würde ich im Auge behalten , zumindest mal nach einem halben Jahr nochmal abnehmen lassen
Vit. D3 (250H) 23 ng/ml (20-120)
Testosteron 3.1 ng/ml (3,5-8,0)

beide Werte hängen zusammen, ein Vitamin D-Mangel geht mit erniedrigten Testosteronwerten einher, steigt der Vitamin D-Wert , steigt das Testosteron , vorrausgesetzt es wird nicht anderweitig gehemmt

Osteocalcin 14 ng/ml (<25)

erniedrigt:
verminderte Osteoblasten-Aktivität:
Hypoparathyreoidismus
Knochenmetastasen
anhaltende Glucocorticoid-Osteopathi
Falsch niedrige Werte bei zu langer ungekühlter Lagerung durch Verlust an Immunoreaktivität
Quelle :Laborlexikon: Osteocalcin >>Facharztwissen fr alle!<<




ACTH 7 pg/ml (20-45)
Cortisol 7.9 µg/dl (10-25)


Abwarten was der Test hergibt

Aldosteron aufrecht 61 pg/ml (65-300)


das ghört auch zu den erweiterten Test ?

Hypophyse wurde ja abgescheckt per MRT ?


Zudem: MRT vom Kopf wurde gemacht, alles unauffällig. Beim Endokrinologen habe ich nun einige Tests gemacht bezogen auf die Nebenniere. Blutabnahme nach 30 min liegen, 4 Pillen abends rein und am nächsten morgen Blutabnahme und 24 Stunden Sammelurin nach 3 Tagen Kur ohne Lebensmittel, die Serotonin enthalten!?! Ergebnisse stehen noch aus...

eben und solange müsste man abwarten , damit mehr Klarheit reinkommt in deine Werte

Welche Teste wurden denn nun genau gnmacht ? ACTH ? oder/und CRH -Test?



liebe grüße darleen:wave:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben