Correctiv: Stellungnahme zu verschiedenen Aussagen zum Thema Impfungen

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.904

...
Die Initiative „Ärzte für Aufklärung“ setzt sich gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung ein – und gegen Impfungen. Vier Fälle schildern die Autoren auf ihrer Webseite, über angeblich gefährliche Impfungen gegen Polio, HPV, Tetanus und DTP. Drei der Beispiele führen in die Irre.

Auf der Webseite von „Ärzte für Aufklärung“ wird Stimmung gegen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus und Impfungen gemacht. Vier Beispiele werden dort genannt, die offenbar zeigen sollen, dass Impfungen gefährlich seien. Darüber steht als Überschrift „Niemand hat die Absicht, eine Corona-Zwangsimpfung durchzuführen“. Der Beitrag wurde laut dem Analysetool Crowdtangle von mehreren Facebook-Gruppen und -Seiten geteilt, unter anderem am 25. Mai in der Gruppe „Corona-Rebellen“ veröffentlicht.

Die vier geschilderten Fälle haben jedoch nichts mit dem Coronavirus zu tun, sie sind schon älter und beschäftigen sich mit Impfungen gegen Polio, HPV (Viren, die Gebärmutterhalskrebs auslösen können), Tetanus und die Kombination DTP (Diphterie, Tetanus und Keuchhusten). Wir haben die Behauptungen bereits für einen anderen Faktencheckrecherchiert und gehen hier noch einmal einzeln darauf ein. (Juni 2020)
Wer ist Correctiv überhaupt?:

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
09.09.08
Beiträge
10.962
Wuhu,
"correctiv" würde ich nicht blind vertrauen, auch dort gibt es diese gewissen Einflüsse, nach deren Wünschen "Fakten gecheckt" werden - so ähnlich wie in den Sprüchlein "Den Bock zum Gärtner machen" oder "Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus" usw usf...

derstandard.at/story/2000055349064/soros-stiftung-unterstuetzt-recherchebuero-correctiv-mit-100-000-euro

Bei diesen 100k € wirds wohl nicht geblieben sein...

uebermedien.de/44183/faktencheck-mit-haken-das-facebook-dilemma-von-correctiv/


teaser_hd_correctiv_1920x1080.jpg
wallstreet-online.de/nachricht/11776104-correctiv-ueberprueft-hat-erlaubt-correctiv-ueberpruefen-heraus

nachdenkseiten.de/?p=61890
... die empathische (!) Moderation dessen, was sich im Internet abspielt.
Im Folgenden werde ich versuchen, deutlich zu machen, dass gerade dies nicht stattfindet, sondern leider oft das Gegenteil – nicht nur über die klassischen Medien, sondern auch über weniger offensichtliche Protagonisten, wie z.B. eigens gegründete oder zweckentfremdete Behörden, Stiftungen und Internetplattformen...
Vorgang aus der Vergangenheit. Jede/r möge selbst beurteilen, ob sich so etwas wiederholen kann – oder ob es gerade stattfinden könnte: In aller Kürze: Die “Operation Mockingbird”.
Besonders interessant an diesem kurzen englischen Beitrag ist, wie ich finde, vor allem der Satz: “Dieses Programm wurde nie offiziell beendet.” Es handelt(e) sich dabei um die gezielte Beeinflussung, die Bestechung und Erpressung von Journalisten auf internationaler Ebene, um diese im Sinne der CIA während des Kalten Krieges in antikommunistische Propaganda einzuspannen. Keine Verschwörungstheorie, sondern erwiesenes, aktenkundiges Faktum. So wie Relotius es auch ist...
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Oben