Chronische Borreliose

Dora

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
05.07.09
Beiträge
2.840
Meine Geschichte ist nicht mehr mit Antibiotika zu behandeln!

Ja, so geht es, wenn man Jahrezehnte falsch behandelt oder
gar nicht therapiert wurde.

Herzlichen Dank liebe Verantwortlichen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wundermittel
regulat-pro-immune

Quittie

in memoriam
Beitritt
20.12.09
Beiträge
3.092
Meine Geschichte ist nicht mehr mit Antibiotika zu behandeln!

Ja, so geht es, wenn man Jahrezehnte falsch behandelt oder
gar nicht therapiert wurde.

Hallo Dora,

woher weißt du das ? Wurde dir das so ärztlich gesagt??

Bei mir geht sie auch noch zu behandeln mit AB, und die Borre wurde bei mir auch verschleppt über 15 Jahre!
Mittlerweile habe ich 27 Jahre Borreliose und sie läßt sich noch immer antibiotisch behandeln, wenns auch nicht zur Heilung führt (aber ich gebe dennoch nicht die Hoffnung auf! ), aber immerhin läßts mich wieder am Leben teilnehmen!!

Viele Grüße Quittie
 

sonneundregen

Hallo Dora,

woher weißt du das ? Wurde dir das so ärztlich gesagt??

Viele Grüße Quittie

Liebe Quittie,

Doras Leber ist so geschädigt, dass es für Sie nicht mehr in Frage kommen kann! Es ist deshalb bei ihr für eine AB-Therpaie zu spät! Der Zeitpunkt wurde von den Schulmedizinern verpasst!
:mad:

Lg
sonneundregen
 

Dora

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
05.07.09
Beiträge
2.840
Das eigentliche Problem liegt an der Blutgerinnung!

Wenn ich mit Enzyme die Leber behandle,
dann gehen diese Werte der Leber herunter und der Billirubin Wert hoch.

Ich kann nur biologisch behandelt werden.

Das verweigert mir die KK

Ich habe ja an dem Test teilgenommen und da wurde eine AB Therapie empfohlen.
Der Spezi in Saarbrücken bestätigte mir den gleichen Ausgangspunkt,
wie mir ein Dr. B. in Heidelberg 2008 schon gesagt hat.
Nur ein Unterschied, Heidelberg hat nichts gemacht.

Ich benötige schleunigst Infusionen wegen der Blutgerinnung.

Sorry, der Kampf ist einfach zum Kotzen!:mad:

Die Schmerzen in den Gelenken halte ich kaum noch aus
und Schmerzmitteln stehen mir nicht zur Verfügung!
 
Zuletzt bearbeitet:

Hausel

in memoriam
Beitritt
14.06.07
Beiträge
1.349
Hi Dora

Das ist alles zum Kotzen mit den scheiss.

Bilirubin ist oft erhöht wegen Infektionen.

Pit
 

Quittie

in memoriam
Beitritt
20.12.09
Beiträge
3.092
Ja Pit,

und auch Leberprobleme können durch Infektionen hervorgerufen werden, so wie eben auch mit Borrelien und durch Co- Erreger. Insofern könnte u.U. eine AB-Therapie schon noch helfen, das vielleicht sogar die Leberprobleme behoben werden könnten. :confused:

Die Schmerzen in den Gelenken halte ich kaum noch aus
und Schmerzmitteln stehen mir nicht zur Verfügung

Und ja Dora,

ich kann mir gut vorstellen, dass es ein Teufelskreislauf ist, denn die Schmerzmittel gehen wiederum auch auf die Leber.

Ich habe nun schon mehrmals Minocyclin über längere Zeit genommen, allerdings in kleinen Dosen meist, 2x 50 mg, sogar über Monate und meine Leberwerte waren dennoch in Ordnung! Das sah zu Anfang, und auch sogar davor, meiner Borreliosetherapie jedoch anders aus, hat sich aber nun normalisiert. Das sind nun aber nur meine eigenen durchgemachten und beobachteten Erfahrungen!

Viele Grüße Quittie
 
Zuletzt bearbeitet:
regulat-pro-immune

Dora

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
05.07.09
Beiträge
2.840
Wenn zwei Spezi dieselbe Meinung vertreten
und dem einen Arzt eine Patientin gerade
wegen dieser Situation bereits gestorben ist,
dann helfen keine Antibiotika mehr.


Ich leide an mehreren chronischen Erkrankungen und Mangelzuständen,
die verordneten Präparate sind nicht als Nahrungsergänzungspräparaten
anzusehen, sondern als medizinisch indizierte Therapeutika.

So ein Schriftstück meines behandelnden HA.

Es ist eine Liste die monatlich 300.00 Euro schlucken, ein Ende nicht abzusehen.

Durch das Finanzielle, ist ein Mangelzustand zusätzlich vorprogrammiert.



Ich kämpfe ja um eine sehr gute Biologische Therapie,
wo ich ganz genau weiß, dass die mir hilft, aber es scheitert am Geld.
Sie ist nicht anerkannt und muss selbst bezahlt werden.

Deswegen steht mir jetzt sogar ein Gutachter ins Haus.


Glaubt ihr, dass macht mir Spaß?


Der Mensch ist individuell und jeder hat seine eigene Borreliose.
 

Hausel

in memoriam
Beitritt
14.06.07
Beiträge
1.349
Hi

Biologische Therapie welche Therapie ist das ?

Kann dich gut verstehen man ist schwerst Krank bekommt keine Hilfe
und man muss sich noch um alles selber kümmern .

Wünsche allen Verantwortlichen das selbe ohne Ausnahme.

Vor Gericht wegen Therapie + Nahrungergänzungsmittel die Richterin wir dürfen IHNEN nicht helfen.

Scheiss Gesundheitssystem.

Wenn es mir besser gehen würde hätte ich schon längst die Öffentlichkeit Informiert + Strafanzeige.

5 Klassenmedizien

Sonne was macht die Strafanzeige :)))

Schätze mal die Staatsanwaltschaft hat keine Eier :bang:

Pit
 
Zuletzt bearbeitet:

Dora

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
05.07.09
Beiträge
2.840
Meine Geschichte ist nicht mehr mit Antibiotika zu behandeln!

Ja, so geht es, wenn man Jahrezehnte falsch behandelt oder
gar nicht therapiert wurde.

Herzlichen Dank liebe Verantwortlichen.


Korrektur:

Wie man es macht, ist es falsch!
 

sonneundregen

Hi


Sonne was macht die Strafanzeige :)))

Schätze mal die Staatsanwaltschaft hat keine Eier :bang:

Pit

Hallo Hausel,

bisher läuft das Verfahren noch! Warten wir mal ab, ob es eingestellt wird oder nicht.

Auf jedenfall werde ich davon erfahren!:bang:

Lg
sonneundregen
 

Dora

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
05.07.09
Beiträge
2.840
@Hausel, man geht ja davon aus, dass die Leber ein eigenes Problem darstellt. So wird es einmal bei den Ärzten eingeschätzt.


Ich wurde ja immer wieder von der HÄ zur Onkologie und
zur Gastroenterlogie und Nephrologie hin und her geschickt.
Sorry, nur die Blödmänner haben nichts gemacht!

Die Darmflora ist ebenfalls nicht in Ordnung.
Ich nehme an, diese Situation habe ich meiner Hautärztin zu verdanken.

Wegen der Gerinnungsstörung werde ich wohl die Infusionen bekommen.

Meine Zahnherde müssen entfernt werden.

Also muss ich den Mist zuerst von einer ganz anderen Seite angehen.

Die biologische Therapie erfasst eine Rundumversorgung des Organismus
durch Vitaminen, Mineralien und Nährstoffen mit Zugabe von Ozon.

Habe ich hier schon mehrfach erwähnt.
 
regulat-pro-immune

Dora

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
05.07.09
Beiträge
2.840
Laut Gutachter habe ich keine chronische Borreliose!
Ich habe mir alles nur erträumt?:mad:
 

Hausel

in memoriam
Beitritt
14.06.07
Beiträge
1.349
Hi

Gutachter sind doch dafür da alles zu Wiederlegen.

Kannst das Gutachten nicht angreifen ?

Pit
 

Dora

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
05.07.09
Beiträge
2.840
Hi

Gutachter sind doch dafür da alles zu Wiederlegen.

Kannst das Gutachten nicht angreifen ?

Pit

@Hausel, aber nicht wenn er für das Gericht eine Entscheidung treffen muss.
Er war früher Klinkibetreiber und ist Heute als Gutachter tätigt,
dementsprechend ist auch sein Standpunkt. Er plädiert für einen Klinikaufenthalt.
 

Dora

in memoriam
Themenstarter
Beitritt
05.07.09
Beiträge
2.840
@Karde, ich muss jetzt das Gerichtsurteil abwarten
und kann dann in die Berufung gehen.

Hier wäre ein RA mit Medizinrecht der nicht sofort einknickt richtig gewesen.

Die chronische Borreliose interessiert niemanden.

Der Eine schießt sich auf die Leber ein.

Der Gutachter schießt sich jetzt auf eine Übertragung
von Blutplättchen oder Blutkonserven ein.
 
regulat-pro-immune
Beitritt
23.05.12
Beiträge
5.061
sorry, bin ohne Worte, mich macht das Ganze so traurig.

Hoffe sehr, dass es irgendwann mal Aerzte und Anwälte gibt, die sich zum Wohl des Patienten einsetzen.

LG KARDE
 

sonneundregen

sorry, bin ohne Worte, mich macht das Ganze so traurig.

Hoffe sehr, dass es irgendwann mal Aerzte und Anwälte gibt, die sich zum Wohl des Patienten einsetzen.

LG KARDE

Liebe Karde,

ich denke, dass Dora nun den richtigen Anwalt und den richtigen Arzt gefunden hat! ;)

Liebe Dora,

Kopf hoch, es geht nun bergauf, ich bin mir relativ sicher!

Lg
sonneundregen
 
Oben