CFS durch TOXOPLASMOSE?

Themenstarter
Beitritt
29.05.20
Beiträge
16
Hi zusammen,

Möchte gerne eure Meinung dazu hören. Mein Arzt hegt den Verdacht, dass meine CFS Erkrankung Folge einer Toxoplasmose ist. Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen gemacht?
Eventuelle Behandlung mit Antibiotika lösen keinen "Jubel" bei mir aus. Kennt ihr Alternativen? Heilpflanzen vielleicht, denke an Buhner.

Vielen Dank für eure Antworten!
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.704
Hallo la1808,

ich habe keine Erfahrung mit Toxoplasmose. Ist sie denn bei Dir soweit möglich nachgewiesen?

Hier wird gar keine medikamentöse Therapie genannt sondern eher Übungen zur Aktivierung der Gehirnhälften:
....
Im Gehirn kann Toxoplasmose nun verschiedene Vorgänge beeinflussen. Nach Flegrs wäre es z.B. denkbar, dass Toxoplasmose den Haushalt von Hormonen beeinflussen kann, da infizierte Männer oft dominanter sind und Frauen mehr männlichen Nachwuchs gebären. Hierbei sieht Flegrs auch eine Parallele zum Zytomegalie-Virus, einem Herpes-Virus. Wie Toxoplasmose bleibt auch der Zytomegalie-Virus jahrelang scheinbar folgenlos im Gehirn versteckt. Zytomegalie bildet Zytokine (Entzündungsbotenstoffe), die Nervenbotenstoffe wie Dopamin beeinflussen –und damit das Verhalten der Menschen- um die Infektion im Gehirn aktiv zu halten.

Neue Beweise aus dem Leibniz-Institut für Arbeitsforschung

Wissenschaftler des Leibniz-Instituts testeten 131 vermeintlich gesunde Senioren auf ihr Langzeit-, Kurzzeit und Arbeitsgedächtnis, Konzentrationsfähigkeit und Wortflüssigkeit. Während der letzten Phase der Testungen untersuchten die Wissenschaftler auch die Hirnströme der Probanden mit Hilfe von EEGs. Abschließend wurde noch das Blut auf Antikörper gegen Toxoplasmose untersucht. Sie stellten fest, dass Probanden, welche mit dem Parasiten infiziert sind rund 35% schlechter abschneiden als nicht-infizierte Probanden.
...

Diagnose- und Therapiemöglichkeiten

Ob Sie unter Toxoplasmose leiden können wir in unserem Naturheilzentrum mit Hilfe eines LTT-Tests feststellen. Wenn Sie infiziert sind, sollte man regelmäßige Gedächtnisübungen und Reaktionstests durchführen, zur Stärkung dieser Hirnregionen. So können Sie Ihre Reaktionsfähigkeit zum Beispiel durch ein simples Ballspiel trainieren, indem Sie einen Ball mit einer Hand in die Luft werfen und mit der anderen Hand fangen. Für das Gedächtnistraining gibt es diverse Spiele und Übungen, welche Sie auch einfach Zuhause oder Unterwegs durchführen können, als Beispiel können Sie diesen Link nutzen.

Ein erster Schritt für eine erfolgreiche Therapie ist unser Neurostress Fragebogen, füllen Sie ihn direkt aus und vereinbaren Sie einen Termin mit unserer Rezeption. Durch unsere jahrelang etablierten Labortestungen lassen sich Virusinfektionen gut erkennen und behandeln.
...

Vielleicht könntest Du ja in diese Praxis in Wuppertal gehen?

Grüsse,
Oregano
 

Neueste Beiträge

Oben