Bluterguss hinter der Kniescheibe

Themenstarter
Beitritt
11.01.13
Beiträge
415
weiß da vielleicht jemand einen Rat, wie der wieder weggeht?

Ich habe das Leiden jetzt seit gut 6 Wochen.
Mache Quarkumschläge,
Traumeelsalbe,
Kühlen,
Pysiotherapie.

So richtig weg ist es nicht, laufen kann ich ein wenig, aber ich spüre das da etwas nicht in Ordnung ist. Es ist wie eine Sperre im Knie und tut manchmal etwas weh.
Ich bin ganz verzweifelt, weil niemand so richtig sagt, wie es wieder weg geht und ob überhaupt. Ich nehme auch Schüssler Salze, wie Arnika, Ferrum, Nux Vomica. Alle sagen ich brauche Zeit und Geduld!

Hat jemand von Euch noch Tipps, wie das weggehen könnte oder was ich noch machen kann? Blutegel?

Aber bitte keine Horror Tipps, die habe ich schon zu genüge bekommen und drücken noch mehr runter.

Liebe Grüße
Abendschein
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.022
Hallo Abendschein,

ist vom Knie denn ein MRT gemacht worden um zu schauen, ob evtl. der Meniskus beteiligt ist?
Ist das Knie geschwollen? Dann könnte der Eindruck, daß da eine Sperre ist, davon kommen.

Ich denke, das, was Du für das Knie tust, ist gut. Evtl. würde ich noch Krautumschläge dazu machen.
Solche Verletzungen dauern leider und sind zäh.



Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
11.01.13
Beiträge
415
Hallo Oregano, das Knie ist nur geröntgt worden und ein Ultraschall wurde gemacht.
MRT nicht. Das Knie ist nicht mehr geschwollen und die Sperre ist auch etwas rausgegangen.
Aber er geht nicht weg. Wird er denn wieder weggehen? Ja Geduld, die fehlt mir. Ich weine viel.
 
Beitritt
18.03.12
Beiträge
6.182
Liebe Abendschein:),
ich hatte die gleiche Diagnose und ging durch die Hölle.
Im Februar 2014 kaufte ich mir einen Heimtrainer und strampelte täglich fleißig .
Dann ging auf einmal nichts mehr und ich bekam furchtbare Schmerzen.
Von MRT war bei mir nicht die Rede und ich wurde eingedeckt mit Schmerzmittel.
Leider musste ich sie oft nehmen,denn die Schmerzen waren oft unerträglich.
Ich holte mir hier auch im Forum Rat.
Mir halfen die Ouarkwickel und das tägliche Kühlen.
Dann kamen die Wandertage und es begann wieder von vorn.Es war ein schlimmes Jahr.Was mir dann sehr geholfen hat meinen Alltag zu meistern ,war ThermaCare Schmerzgel.
Es ist sehr langwierig ,lieber Abendschein und du musst Geduld aufbringen.
Ich habe nun schon länger keine Schmerzen mehr,aber oft knicke ich weg und es spürt sich an wie Watte im Knie.
Dann komm ich schlechter hoch und spiele ich mit meinen Enkelkindern auf dem Fußboden,habe ich leichte Schmerzen.
Ich wünsche dir eine schnellere Lösung und noch gute Ratschläge,denn von ihnen kann auch ich profitieren.

Alles Gute und toi ,toi ,toi.

Liebe Grüße von Wildaster
 
Themenstarter
Beitritt
11.01.13
Beiträge
415
Danke liebe Oregano und Wildaster, ojeh Geduld...nicht meine Stärke.
Und ich bin immer gerne Rad gefahren und gewandert, ich weine viel weil nichts mehr davon geht.
Auch bekomme ich sehr wenig Therapie verschrieben. Mit Tabletten werde ich vollgestopft, aber ich habe bisher nicht eine genommen. Genau fühlt sich an wie Watte und ich hoffe nicht das sich da schon etwas gebildet hat und Spätfolgen haben könnte.
Ich hoffe das es Dir besser geht, liebe Wildaster.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.022
Hallo Abendschein,

wenn noch kein MRT gemacht worden ist, würde ich darauf bestehen! Es ist doch bekannt, daß man auf dem Röntgenbild nur die knöchernen Strukturen sieht, also in erster Linie die Knochen. Wie die Menisken, Knorpel und Bänder aussehen, sieht man da aber nicht. Dafür braucht's ein MRT!

Ein Röntgenbild mag ein noch recht intaktes Knie zeigen. DAs MRT dagegen mag zeigen, daß ein Meniskus eingerissen ist, Knorpel abgesplittert, Knochenanlagerungen entstanden sind ...

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
11.01.13
Beiträge
415
Der Bluterguss kam ja vom Knien in der Wohnung, kann denn trotzdem etwas kaputt gegangen sein, liebe Oregano? Ja bis jetzt hat auch das noch kein Arzt gesagt, aber Kortisonspritzen, die wollten sie mir geben. Aber ich werde das MRT mal anfordern. Danke ....Ich hoffe nicht das da etwas kaputt ist.
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.022
Hallo Abendschein,

Knien in der Wohnung: das klingt harmlos und ich wünsche Dir wirklich, daß es so harmlos ist!
Trotzdem: ein MRT wäre gut.

Grüsse,
Oregano
 
Oben