Ausleiten trotz Amalgam-Füllung?

Themenstarter
Beitritt
09.04.21
Beiträge
6
Hallo zusammen,

mein Arzt (Umweltmediziner) rät mir eine Ausleitung mit DMPA/DMPS zu machen (und damit auch gleich die aktuelle Belastung zu testen). Er weiß dass ich aktuell noch einige Amalgam-Füllungen habe. Ich habe schon häufig gelesen dass eine Ausleitung erst gemacht werden darf, wenn kein Amalgam mehr drin ist - daher bin ich nun verunsichert und weiß nicht ob ich zustimmen soll?
 
wundermittel
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.637
Hallo Lia,

von der Logik her würde ich sagen, daß erst die Amalgamfülungen entfernt werden sollten, bevor mit DMPS/Dimaval ausgeleitet wird. Denn durch die Entfernung der Amalgamfüllungen wird ja auf jeden Fall Quecksilber frei gesetzt; - darin sind sich wohl alle einig.

Im Zweifelsfall würde ich bei Heyl direkt nachfragen:
...
Haben Sie weitere vertiefende Fragen zur Therapie mit den Chelatbildnern Dimavalo (DMPS) bzw. [email protected]? Wol len Sie lhren Patienten mit ausführlichen Informationen zur Amalgamproblematik weiter helfen?

Dann bohren Sie nach! Fragen Sie uns, wenn das Amalgam Sie oder lhre Patienten belastet. Sie wissen doch: [email protected] bindet Ouecksilber und scheidet es aus. Mens sana in corpore sano - lhre Patienten werden es lhnen danken. ...

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
24.02.18
Beiträge
2.718
Der eine machts so, der andere so.
Faktisch wird Zahn und Kiefer nicht durchblutet sodass es keinerlei Problem sein sollte wenn man DMPS Oral bekommt, oder per Spritze oder per Infusion.

Wichtig ist das das Amalgam sachgerecht entfernt wird. Und das die Ausleitung fachgerecht durchgeführt wird.
Das können nur ganz weniger.

Sauerstoff beim ausbohren öffnet die Bluthirnschranke. Wenn Sauerstoff, dann muss die Maske perfekt anliegen ( kenne keine herkömmliche Maske beim Zahnarzt die das kann.
Fremdluft wäre für mich geeigneter ( macht aber keiner). Ohne Maske machen auch viele, was ebenso schlecht ist...

Beim entgiften ist wichtig das zuerst extrazelluläre Gifte ausgelietet werden. Danach intrazelluläre Gifte. Machen auch nicht viele. Richtiger (Selbst)Schutz bei der Ausleitung ist auch wichtig. DHA (Omega) 3 ect. pp.
 
regulat-pro-immune
Oben