Quantcast

Augentics / Irritationen

Themenstarter
Beitritt
21.06.07
Beiträge
2
Hallo zusammen

seit einigen Jahren schon leide ich an Augentics / Irritationen. Schwer zu beschreiben, was genau das Problem ist: Es fühlt sich an, als wären meine Augen schwer, klebrig (sind sie aber de facto nicht) und ich schaffe es nicht, lange ohne Blinzeln auszuhalten. Stattdessen habe ich immer wieder das Bedürfnis, die Augen aufzureissen, stark zu blinzeln oder die Augen zu verdrehen. Manchmal habe ich über längere Zeit keine Probleme, dann wieder ist es so stark, dass ich auch mit Gedanken ganz darauf konzentriert bin und am liebsten nur mit Sonnenbrille rumlaufen würde, damit gegen Aussen nichts sichtbar ist. Hinzu kommt (obs damit zu tun hat?) dass ich seit einiger Zeit ein Problem damit habe, anderen Leute in die Augen zu schauen, weil ich das Gefühl habe, ich könne nicht entspannt schauen und aus meinem Empfinden heraus einen "starren" Blick habe (Freunde, die ich darauf angesprochen haben, wollen aber nichts bemerkt haben, weder von den Tics noch von "seltsamen" Augen.) Habt ihr eine Ahnung, was da los sein könnte? Eine Allergie? Diese Sachen belasten mich sehr und schränken mich für mein Empfinden im Alltag ein. Es grüsst unter der Sonnenbrille hervor: Carla.
 
Beitritt
19.06.07
Beiträge
23
Hallo Carla,

ich glaub ich kenne das.
Hab das gerade erst wieder.
Ich probiere es momentan mit Magnesium ist schon besser geworden.

Früher hat ich auch starke Sonnenlicht Empfindlichkeit, Sternchen, Flimmern.
Das hängt wohl mit meinem krankhaften B12 Mangel zusammen.
Die Ursache für die Magnesiumwirkung kenne ich leider nicht.

Zu B12 habe ich einige Beiträge geschrieben.

https://www.symptome.ch/vbboard/search.php?searchid=139092

Alles Gute Rafael
 
Beitritt
15.10.06
Beiträge
2.950
Liebe Carla.
Hier tut sich ein weites Feld für Vermutungen auf, ich denke da im Moment an eine Phorie ( verstecktes Schielen ).
Hast du ab und zu Kopfschmerzen?
Kannst du gerade auf eine Linie schreiben?
Bist du lichtempfindlich?
Möchten deine Augen eine bestimmte Position einnehmen, wenn du müde bist?
Ansonsten kann ich mir auch vorstellen, dass ganz simpel zu trockene Augen so seltsame Empfindungen hervorrufen.
Bitte beschreibe doch das Ganze noch etwas näher!
Liebe Grüsse, Sine
 
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo,

Es kann auch einfach Stress sein.....!
Vielleicht kann ein Augenarzt helfen:keineahnung:
jeden Fall würde ich mal hingehen um abklären zu lassen ob es was organisches ist oder doch was nervliches.
 
Themenstarter
Beitritt
21.06.07
Beiträge
2
hallo zusammen und vielen dank für eure bisherigen antworten!
beim augenarzt war ich vor ca einem jahr und habe ihm von den beschwerden erzählt. er konnte nichts organisches ausmachen für die probleme. zu sines kommentar muss ich vielleicht noch sagen, dass ich stark fehlsichtig bin: auf einem auge sehe ich auch mit brille nur ca 10 prozent, was mich im alltag insofern beeinträchtigt, dass ich nicht wirklich eine gute dreidimensionale wahrnehmung habe. tatsächlich neigen meine augen zu doppelbildern, das heisst: das schwache auge produziert ein unscharfes etwas, das vom blickfeld her nicht kongruent ist mit dem des starken auges. lesen erfordert daher immer etwas konzentration. entspanne ich meine augen total, so ergeben sich doppelbilder. operative korrekturen sind gemäss arzt nicht möglich. kopfschmerzen habe ich nicht auffällig oft, allerdings merke ich, dass ich in phasen der augentics einen "angestrengten kopf" habe, die gegend um die augen herum kann nicht recht "los lassen". sehr schwierig, diese empfindungen in worte zu fassen, heieiei. ach ja: lichtempfindlich: Sehr, ja.

ganz lieben dank für eure tipps! vielleicht kommt ihr mit diesen ergänzungen ja noch auf weitere ideen...
 
Beitritt
15.10.06
Beiträge
2.950
Liebe Carla.
Wenn sich im Ruhezustand deiner Augen Doppelbilder ergeben, liege ich mit meiner Vermutung einer Phorie wahrscheinlich nicht ganz daneben.
Lichtempfindlichkeit passt auch dazu.
Um Phorien und deren Korrektur mit Brillengläsern gibt es einen kleinen Glaubenskrieg unter den Augenärzten.
Frage doch telefonisch bei ein paar Augenärzten an, ob sie mit Prismenkorrekturen arbeiten und lass dir bei so einem einen Termin geben.
Der wird dir sagen können, ob man vielleicht doch in der Richtung noch etwas tun kann.
Ich würde diese Möglichkeit auf jeden Fall prüfen!
Alles Gute, Sine
 

Neueste Beiträge

Oben