Quantcast

Attacken, Tremor etc.

Themenstarter
Beitritt
01.07.20
Beiträge
1
Hallo!
Ich bin Jasmin, 32 und habe seit 5 Jahren ungefaehr vollgendes Problem:

Sporadisch, ohne dass es Voranzeichen gibt habe ich "Attacken". Sie sind nicht psychosomatisch das kann ich sagen.
Es passiert, wenn ich es habe, beim Essen, Trinken, anders Atmen. Ich denke, das generell anders Atmen spielt eine Rolle?!
Attacke geht foldendermassen von statten:
Ich esse/trinke (manchmal auch einfach so) und sofort kommt eine Welle an, ich spuere sie im Kopf, pulsierend ohne Schmerz, ich bekomme einen Tremor und bewege den Kopf hin und her, das Pulsieren wellt in die Arme, selten in den Ruecken. Die Arme pulsieren/fuehlen such eingeschlafen ein. Dieser Akt geht wenige Sekunden und alles ist wieder ok. Beim Kopfwackeln mache ich automatisch die Augen zu. In der Attacke bin ich nicht " da" und bekomme weniger von der Ausselwelt mit. Welche Attacken koennen mal 8 Mal hintereinander kommen. Bisher bin ich nur 1x umgefallen. Es kam eine Attacke und bevor ich mich festhalten konnte, war ich auf dem Boden und bin Sekunden danach aufgeweckt und konnte mich ans Umfallen nicht erinnern. Solche Attacken bleiben paar Tage oder mal 1-2 Wochen und sind dann fuer Monate weg. Die Abstaende wurden ueber die Jahre kuerzer. MRT ist unauffaellig.
Ich dachte jetzt neulich an einen B12 Mangel mit Nervenschaedigung? Das Pulsieren erinnert an eingeklemmte Nerven.
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
2.969
das sollte zuerst mal ein neurologe abklären, mit eeg usw.. und wenn der nichts findet noch ein zweiter.
manchmal braucht es sehr viele ärzte bis man die richtige diagnose bekommt. ich hab eine genet. krankheit, bei der man auch schon mal ohne vorwarnung umkippt und obwohl die schon seit einigen jahrzehnten in den med. fachbüchern steht, gab es bei den ersten ca. 20 ärzten (darunter 8 neurologen, die auch eigentlich zuständig sind) fast nur fehldiagnosen. nur ein neurologe hatte sofort den richtigen verdacht.


ein vit.b-mangel ist das bei dir nicht. vielleicht hast du den zusätzlich (kommt vor allem schon mal vor, wenn jemand vegan lebt), aber solche anfälle mit so großen abständen löst der nicht aus. mehr kann man per inet nicht sagen.

und bis zum termin könntest du schon mal versuchen herauszufinden, wodurch die anfälle ausgelöst werden, d.h. was da anders ist als sonst.

mehr streß, weniger schlaf, zu wenig essen, medikamente, mehr tv oder pc als sonst, feier mit alkohol oder mehr kaffee als sonst, aufenthalt in anderen räumen, in denen evtl. schadstoffe ausgasen usw. usw.


lg
sunny
 
Oben