Aggressives Muskelzerren seit SD OP vor 14 Monaten bis heute

Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.706
Hallo Jenny.

Ich will nochmal darauf verweisen, dass du berichtest, dass es nach dr OP ganz schlimm war. Dann schreibst du was von einem Holo TC Wert von 30 pmol/l, was ein sehr starker Mangel ist und der auch auf eine Aufnahmestörung hindeutet.

Du hattest 4 Spritzen bekommen, nötig wären 2 Spritzen pro Woche über Monate.

Es ist unklar, wie lange, wieviel, welche Verbindung B12 du oral genommen hast und ob du einen B Komplex mit aktiven Verbindungen dazu genommen hast.

Auch deine Angaben zu Vitamin D und Magnesium sagen nichts darüber, ob du das mal einmal richtig angegangen bist. Deine Vitamin D Werte schwanken, du nimmst keine gleichbleibende Dosis. Du schreibst von natürlichem Magnesium, das wäre Oxid, was schlecht verwertet wird. Falls dein AB bei der Blasenentzündung Cipro war, reicht das nicht, den Mangel zu beheben. Unklar ist auch, ob du überhaupt die Co Faktoren genommen hast wie Vitamin K2, Retinol und Bor. Calcium dagegen nimmt man nicht dazu, weil es die Magnesium- und Eisenabsorption blockiert! Schreibt Morley Robbins.

Ich würde da ansetzen, nicht mit ner höheren Dosis mal von dem und mal von dem und dann wieder ganz weglassen, sondern B12 sublingual plus aktiven B Komplex, Vitamin D, K2, Magnesium Magnesiumchlorid transdermal und Magneisumglycinat und Magneisummalat oral), Retinol und Bor in einer angemessenen Dosis dauerhaft und täglich einnehmen. Auf eine calciumreiche Ernährung achten (keine Milchprodukte) und keine Calciumpräparate zusätzlich.
 
Themenstarter
Beitritt
15.03.20
Beiträge
60
Hallo Jenny.

Ich will nochmal darauf verweisen, dass du berichtest, dass es nach dr OP ganz schlimm war. Dann schreibst du was von einem Holo TC Wert von 30 pmol/l, was ein sehr starker Mangel ist und der auch auf eine Aufnahmestörung hindeutet.

Hallo derstreeck,

das stimmt so. Ärzte hielten den Wert OK und ich mußte darum betteln das man das Mal mit Spritzen versucht.HP fand die Werte auch noch OK..hat mit daznn B Komplex verschrieben ..2 Tabletten davon und ich dachte ich sterbe.
Etwa 6 Monate danach war ich in der Reha und wollte das dann da mit B12 Spritzen machen und der Arzt hat sich da geweigert mir die zu geben da Blutwert OK.
Habe mir die Spritzen dann selber gekauft und "heimlich' von einer Krankenschwester alle 2 Wochen Spritzen lassen...extreme Verschlechterung immer.
Du hattest 4 Spritzen bekommen, nötig wären 2 Spritzen pro Woche über Monate.

Es ist unklar, wie lange, wieviel, welche Verbindung B12 du oral genommen hast und ob du einen B Komplex mit aktiven Verbindungen dazu genommen hast.

Auch deine Angaben zu Vitamin D und Magnesium sagen nichts darüber, ob du das mal einmal richtig angegangen bist. Deine Vitamin D Werte schwanken, du nimmst keine gleichbleibende Dosis. Du schreibst von natürlichem Magnesium, das wäre Oxid, was schlecht verwertet wird. Falls dein AB bei der Blasenentzündung Cipro war, reicht das nicht, den Mangel zu beheben. Unklar ist auch, ob du überhaupt die Co Faktoren genommen hast wie Vitamin K2, Retinol und Bor. Calcium dagegen nimmt man nicht dazu, weil es die Magnesium- und Eisenabsorption blockiert! Schreibt Morley Robbins.

Ich würde da ansetzen, nicht mit ner höheren Dosis mal von dem und mal von dem und dann wieder ganz weglassen, sondern B12 sublingual plus aktiven B Komplex, Vitamin D, K2, Magnesium Magnesiumchlorid transdermal und Magneisumglycinat und Magneisummalat oral), Retinol und Bor in einer angemessenen Dosis dauerhaft und täglich einnehmen. Auf eine calciumreiche Ernährung achten (keine Milchprodukte) und keine Calciumpräparate zusätzlich.
Wie gesagt D3 komme ich immer wieder in den Mangel und bei B12 war der Wert vor 4 Monaten hoch ohne vorher montaleang B12 genommen zu haben. Ich habe kein Problem damit D3 und B12 usw. zu nehmen , nur bei mir verschlechtert es sich immer zu extrem,
daher habe ich viel Angst davor.

Bei D3 nehme ich immer K2 und Magnesium, Bor kenne ich nicht.
Aktuell nehme ich seit par Tagen kein D3 mehr, da ich davon nur noch enttäuscht bin , wenn man sieht was mir das die letzten 2 Jahren gebracht hat..absolut leider Null.

Ich werde jetzt nochmals Holotrancoblamin checken lassen , wenn der wirklich im Mangel ist dann will ich deine Therapie Empfehlung gerne ausprobieren.

Lieben Gruß :)
 
Beitritt
08.11.10
Beiträge
4.706
Je nachdem, was du kostenlos bekommen kannst oder wenn du selbst zahlen musst, was du dir eher leisten kannst, neben Holotranscobalamin ist auch die Methylmalonsäure ein guter Marker für B12 Mangel.

Dein letzter Test mit Gesamt B12 und Homocystein sieht zwar nicht nach Mangel aus, ist aber nicht eindeutig, da das Gesamt B12 verfälscht sein kann und Homocystein mehr Folsäuremangel als B12 Mangel einzeigen würde.

Zum Thema Bor. Bor kommt in Gemüse und Obst vor. Ich nehme dieses: https://www.sunday.de/bor-tabletten-natriumborat-3mg.html

Mal ein beliebiger Link zum Thema Bor, der aber nicht erwähnt, dass heute wegen den Anbaubedingungen und der Lagerung viel weniger Bor in Gemüse und Obst enthalten ist als früher und eine Unterversorgung häufiger ist. https://infothek-gesundheit.de/bor-bormangel/
 
Themenstarter
Beitritt
15.03.20
Beiträge
60
Dein letzter Test mit Gesamt B12 und Homocystein sieht zwar nicht nach Mangel aus, ist aber nicht eindeutig, da das Gesamt B12 verfälscht sein kann und Homocystein mehr Folsäuremangel als B12 Mangel einzeigen würde
Hallo:) Danke nochmals.

Die 3 Werte am 30.11.2020 hier gerne nochmals:

B12 :. 806 (200-1000)
Homocystein: 10,5 (3,2-10,7)
Folsäure: 3,7 (4,5- 32,2) MANGEL

Folsäure habe ich danach nur sporadisch sublementiert , da der Arzt es runtergespielt hat und ich sowieso total verunsichert bin bzgl. meiner ganzen Blutwerte.

LG :)
 
Oben