Aciclovir bei Epstein-Barr-Virus

Markus23

Gesperrt
Themenstarter
Beitritt
19.01.14
Beiträge
47
Hallo,

habe einen reaktivierten Epstein-Barr-Virus und noch eine Packung Aciclovir 800mg in meinem Schrank liegen (von meinen früheren Herpes-Infektionen).

Hat jemand positive Erfahrungen mit Aciclovir bei EBV machen können?

P.S. Meine Google-Recherche hat leider nicht viel ergeben, mal soll es bei EBV helfen mal nicht. Auch ist oft "Zostex", mit dem anderen Wirkstoff Brivudin im Gespräch.
 
wundermittel

Windpferd

Hallo Markus,

Valaciclovir (eine angeblich wirksamere Form von Aciclovir) hat einer Bekannten mit EBV nicht geholfen.

Ich habe Valaciclovir mehrfach verwendet gegen häufig rezidivierenden Herpes genitalis - ohne erkennbaren Erfolg. (Der Urolog meinte ironisch, V. würde die Dauer von Rezidiven, die normalerweise 7-9 Tage betrug, um 1 Tag verkürzen.)

Ich habe - nun jahrelang - keinerlei Rezidive mehr, seit ich mit ziemlich umfangreicher Einnahme von NEM sowie mit chirurgischer Kiefersanierung und Hg-Ausleitung begann.

Bei Klinghardt gibt es m.W. ein komplexes Protokoll für EBV-Infektion.

Herzlich,
Windpferd
 

Markus23

Gesperrt
Themenstarter
Beitritt
19.01.14
Beiträge
47
Hallo Windpferd, danke für deinen Hinweis mit Dr. Klinghardt, ich habe mir einen Vortrag von ihm auf Youtube angesehen und versuche nun meine (evtl. vorhandenen) Schwermetalle auszuleiten: Mit Bärlauch, Koriander und Chlorella.
 
regulat-pro-immune
Oben