Quantcast

zahnherde selber erkennen?

Themenstarter
Beitritt
20.01.06
Beiträge
969
hab grad mein panoramaröntgen vor mir und wollte mal fragen wie man selber zahnherde bzw eiterherde ausfindig machen kann?

PS: gibt es eine klare definition, was ein "zahnherd" ist?

is doch ein toter, wurzelbehandelter zahn oder ein zahn welcher auf eiter gebaut ist?

greetz
human
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.075
Hallo human.
ein Zahnherd ist ein Zahn, der eine Entzündung hat. Meistens ist das die Wurzel des Zahnes oder eine Zyste an der Wurzel. Behandlung: Wurzelbehandlung mit Ziehen des/der Nerven. Dann wird der Wurzelkanal gereinigt und mit einem Medikament gefüllt, das die Keime im Kanal abtöten soll. Letztlich wird dann der Kanal gefüllt.
Ganzheitliche Zahnmediziner betrachten auch einen solchen wurzelbehandelten Zahn als Herd. Andere nicht.
So eine Entzündung kann auch auf den Kiefer übergreifen. Dann hat man nicht nur einen Zahn- sondern auch einen Kieferherd.

Man sieht Herde entweder als hellere, aufgelockerte Stellen auf dem Panoramabild. Zysten erkennt man nicht immer. Die sieht man erst so richtig auf dem 3-D-Bild.

Gruss,
Uta
 

u.s.

Auf www.toxcenter.de sind Beispiele von Kieferpanoramabildern zu sehen - auf der Seite nach unten gehen und auf das Röntgenbild klicken. Ich selbst habe ein älteres Röntgenbild von mir zum Vergleich besorgt (eins von 2001, als ich noch keine Beschwerden hatte) - beim Vergleichen mit dem aktuellen waren mir bei letzterem sofort dunkle Stellen im Ober- und Unterkiefer aufgefallen, die mit den Beschwerden übereinstimmten. Richtige Befundung kann allerdings nur ein Fachmann vornehmen.

ciao
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.075
DAs Problem bei Röntgenbildern ist, daß oft Schatten bzw. Reflektionen von Knochenstrukturen zu sehen sind, die aussehen, als ob z.B. das Gewebe aufgehellt wäre.
Deshalb denke ich auch, daß da der Fachmann interpretieren muss...

Gruss,
Uta
 
Oben