Welche Fertigkeiten/Ressourcen brauche ich, ....

Themenstarter
Beitritt
29.12.14
Beiträge
22
um eineeigene Wohnung zu haben? Und wie mach ich das fest? lg musicinme
 

James

Moderator, Leiter WIKI
Teammitglied
Beitritt
20.05.08
Beiträge
6.013
Hallo musicinme,

da, wie Du geschrieben hast volljährig bist, kannst Du Dir -wenn es finanziell oder mit entsprechender Unterstützung möglich ist- eine eigene Wohnung leisten. Ein Vermieter möchte sie natürlich nach Möglichkeit bei späterem Auszug auch so wieder finden, wie sie übergeben wurde. Natürlich benötigst Du selbst Ressoursen um das zu ermöglichen, die Wohnung auch ein zu richten und zu unterhalten.
Die hier gestellte Frage lässt vermuten, dass es nach Deiner Einschätzung an irgend einer Ecke klemmt. Es wäre schön, wenn Du uns unterrichten würdest.
Off topic..
In Deinen anderen Beiträgen hast Du über die Nebenwirkung von Statinen, HDL und Gesamtcholesterin-Spiegel geschrieben. Ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht!
Die Farbe in Deinem Profil ist zwar jetzt total angesagt, passt aber nach meiner Meinung nicht zur Schrift die dadurch nicht lesbar ist. Eventuell ändern?:rolleyes:
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
13.09.14
Beiträge
146
Salut!
..könnte sein, dass es in Deutschland etwas anders ist als in der Schweiz..aber

Du benötigst wahrscheinlich:
>einen Auszug vom Betreibungsamt
>Referenzen (Namen, Tel.nr. einer Person, welche Dich gut kennt und (positive) Angaben über Dich machen kann..vorher absprechen mit der von Dir ausgesuchten Person
> Bereitstellen einer sog. Depotmiete (weiss nicht, obs in D auch vonnöten ist?) d.h. man muss 1-max.3 Mieten auf ein dafür eingerichtetes Konto einzahlen; damit werden ausstehende Mieten oder Mängel/Schäden in der Whg. bei Auszug beglichen.
> Haftpflichtversicherung abschliessen
(> Küche schon drin?)


..falls Du noch keinen 'Hausstand' hast..oder das Geld dafür noch nicht vorhanden..vielleicht die Möglichkeit einer möbelierten Whg. in Betracht ziehen?

'Faustregel': Die 'warme' Miete (bei uns in CH heisst's : 'Miete inklusiv') sollte maximal 1/3 des Netto-Einkommens betragen! ..je billiger, desto besser, natürlich:D ..dann kommt man gut 'durch'..;)

Auf die Frage der Ressourcen..wie genau meinst Du das?
Noch einige 'Sachen', welche mir grad so spontan in den Sinn kommen.. : Miete per Dauerauftrag überweisen lassen (wie auch alle anderen 'Festkosten'); evt. einen festen 'Putztag' festlegen; Nachtruhe beachten; Waschküche immer schön putzen (ist in fast jedem Haus der mögliche 'Streitpunkt' Nr.1) ; Wocheneinkauf machen..

Hast Du evt. noch konkrete Fragen?

..viel Glück bei der Wohnungssuche!

P.S. Habt ihr auch einen 'Mieterschutz' in D? ..die geben einem auch immer noch gute 'Tipps'..
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben