Vorschlag: Wochenend-Pause für bestimmte Themen bzw. Rubriken

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.529
Ich habe das zwar dort geschrieben, allerdings war es eine spontane Äußerung aus dem frustrierenden Eindruck heraus, dass meine (moderierenden) Beiträge einfach ignoriert werden. Und in dem Sinne kein Vorschlag.

Denn mit etwas mehr Abstand ist aus meiner Sicht klar zu sagen, dass sich dieses Vorgehen nicht bewährt hat, weil
  • es dazu führt, dass die eigentlich pausierende Thematik woanders neu eingebracht und weitergeführt wird
  • in der Folge Kraut & Rüben in vielen Threads zunehmen (wobei man bei bestehenden Threads diesbezüglich schon kapitulieren kann)
  • wir trotz o.g. Ineffektivität Arbeit damit haben, indem wir unübersichtlich verteilte Threads schließen und wieder öffnen müssen
Gruß
Kate
 
wundermittel
regulat-pro-immune
Beitritt
18.03.12
Beiträge
8.231
Das meinst du jetzt ironisch, stimmt’s Earl Gray?:(
Ich ahne, was hinter Oreganos Wunsch steckt und ehrlich, oft dachte ich z. B. auch an den Wochenenden an eine Corona freie Zeit hier im Forum. Es sind nicht immer die Fakten, sondern das Wie…..

Einen schönen Tag wünscht euch Wildaster🌺🐝
💞
 

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
13.529
... wenn du den Bedarf hast nach einer Wochenendpause, kannst du das doch selbst für dich beschließen, das steht jedem frei.
So ist es, Moderator/inn/en eingeschlossen.

Vielleicht kann man eine Kraut- & Rübenrubrik eröffnen.
Das ist glaube ich nicht mehr "nötig", aber danke für den guten Witz 😁

Es sind nicht immer die Fakten, sondern das Wie…..
Ja, das sehe ich auch so. Wobei zum "wie" auch das "wo" (also die vielen OTs) gehört.

Einen schönen Tag wünsch' ich Dir auch, Wildaster - und beglücke uns gelegentlich mal wieder mit Fotos (das Wetter ist ja gerade wunderbar) 💞

Gruß
Kate
 
Oben