Viele Symptome und keine Lösung - HA will mich gerne zum Psychologen schicken

Oliver Peters

Viele Symptome und keine Lösung - HA will mich gerne zum Psychologen schicken

Ich würde Ihnen empfehlen sich schnellstens einen Termin bei Dr. K. zu nehmen (voller Name auf Wunsch per pm).

Hochachtungsvoll,
Oliver Peters
 
wundermittel
Beitritt
08.03.07
Beiträge
59
Viele Symptome und keine Lösung - HA will mich gerne zum Psychologen schicken

Hallo babu,

ich möchte hier nochmal an den sehr guten Link von Rudi Ratlos erinnern https://www.kfs-medizin.at/team/spezialistinnen/kuklinski/reitsport.pdf.

Ich hoffe, dass dich auch Oliver Peters zu dem Arzt Dr. Bodo Kuklinski (ist Namen nennen nicht erlaubt?) schicken will.

Da bei dir anscheinend schon mal eine instabile Halswirbelsäule diagnostiziert wurde, halte ich es für sehr wahrscheinlich, dass alle deine Symptome daher kommen. Es ist wichtig zu wissen, dass die HWS nicht nur akut Probleme machen kann (wie Schwindel oder Schmerzen), sondern vor allem auch die Ursache für Erkrankungen wie chronische Müdigkeit, Allergien und Hashimoto sein kann.

Hier im Forum wird dies alles recht intensiv im bereich oxidativer-nitrosativer-stress besprochen.

Ebenfalls empfehlen würde ich dir die Bücher von Dr. Kuklinski "Schwachstelle Genick" (leicht verständlich) oder "Das HWS-Trauma" (sehr ausführlich).

Ein netter Gruß
Thomas
 
Themenstarter
Beitritt
18.01.09
Beiträge
12
Viele Symptome und keine Lösung - HA will mich gerne zum Psychologen schicken

Hallo,

na ja, instabile Wirbelsäule ist so nicht wirklich diagnostiziert worden aber diverse Physiotheraputen bei denen ich bis jetzt war, haben es entweder so gesagt oder Andeutungen in die Richtung gemacht.

Jetzt habe ich aber noch eine Frage: wievil kostet es denn ungefähr, wenn man zu Dr. K. fährt?
Da ich hier mit den Kassenendokrinologen nicht weiter gekommen bin, war ich nämlich z.B. schon in Heidelberg bei einem Endo, den ich privat bezahlen musste, ich nehme relativ viele NEM, die einen haufen Geld kosten und und und.

Ich weiß nicht, ob ich mir einen Besuch bei ihm überhaupt leisten könnte momentan :-(


Und zur Borreliose habe ich auch noch eine Frage: ich habe zu keiner Zeit Gelenksentzündungen gehabt. Kann es denn sein, dass eine Borreliose auch ohne die abläuft?

LG
 
regulat-pro-immune

Sternenstaub

Viele Symptome und keine Lösung - HA will mich gerne zum Psychologen schicken

Hallo babu,
bei der Borreliose gibt es hunderte von Symtomen, wenn jeder mit Borreliose alle hätte, dies währe für einen Menschen nicht zu ertragen.
Jeder, der an Borreliose leidet, hat seine eigene Symptomatik, die Borreliose äußert sich bei jedem Menschen individuell und es verschiebt sich viel im laufe der Zeit was die Symptomatik anbelangt... wichtig ist auf jeden Fall sich bestens zu informieren um dann in bezug zur eigenen individuellen Krankheit das Richtige zu tun, so das es zur Linderung der Beschwerden kommen kann.
Ich habe auch die Lymeborreliose und meistens sind andere Krankheiten dann noch vorhanden wie zum Beispiel Pilze und Schwermetalbelastungen, Allergien und defizitte im Vitamin und Mineralstoffhaushalt und immer ist auch das Imunsystem geschwächt...das Imunsystem zu stärken ist fundamental wichtig.
Es sind gar so viele Faktoren vorhanden, die letztendlich das gesammte Krankheitsbild ergeben, also ein kleines oder großes Puzzle und da ist es wichtig, dass eigene Krankheitsgeschehen zu Recherchieren...
Ich habe hier in diesem Forum so viel gelernt, so viel an Informationen erhalten, durch ganz liebe Menschenfreunde, nun habe ich all dies umzusetzten, darum kommt es auch jetzt auf mich selber an, was ich aus all dem machen kann und bin in all dem optimistisch, weil ich ein Ziel vor Augen habe...ich möchte irgendwann einen Erfolgsbericht hier hereinstellen, wie der Weg wahr mich wieder zu heilen.
Körper, Seele und Geist sind eine Einheit, dies darf auch nie vergessen werden auf dem Weg der Heilung.
Es ist so viel was krank macht und Heilung gibt es meiner Meinung dann, wenn man durch intensives Bemühen und Wollen die Ganzheit finden kann.

Liebe Grüße Jogi
 
Themenstarter
Beitritt
18.01.09
Beiträge
12
Viele Symptome und keine Lösung - HA will mich gerne zum Psychologen schicken

Danke für deine Antwort

Mit dem Immunsystem habe ich leider ein Problem: wenn ich es stärke, wird meine Hashimoto Thyreoiditis (Autoimmunkrankheit) allwr Wahrscheinlickeit nach schlimmer also ist nix mit Stärkung :-(
 
Beitritt
16.11.07
Beiträge
936
Viele Symptome und keine Lösung - HA will mich gerne zum Psychologen schicken

Nimmst du wegen Hashi Selen? Das solltest du unbedingt tun.
Bei Dr. K. hast du Wartezeit von mehreren Monaten, kannst also schon mal sparen anfangen ;-)
Er kennt sich auch endokrinologisch aus
 
Themenstarter
Beitritt
18.01.09
Beiträge
12
Viele Symptome und keine Lösung - HA will mich gerne zum Psychologen schicken

Wieviel muss ich denn in den Monaten ca. zusammensparen?
 
Beitritt
16.11.07
Beiträge
936
Viele Symptome und keine Lösung - HA will mich gerne zum Psychologen schicken

Ca 400€ inkl Laborkosten
 
regulat-pro-immune

Oliver Peters

Viele Symptome und keine Lösung - HA will mich gerne zum Psychologen schicken

Ich habe das so in Erinnerung:
300€ Erstgespräch (bis zu 3 h), 60€ Atemtest.

Dazu kommen dann die jeweiligen Laborkosten.
 
Themenstarter
Beitritt
18.01.09
Beiträge
12
Viele Symptome und keine Lösung - HA will mich gerne zum Psychologen schicken

Danke für die Antworten.

LG
 
Oben