Sonnenbrand - Hilfe!

Themenstarter
Beitritt
05.06.12
Beiträge
1
Hallo,
ich habe mir gestern im Urlaub einen ordentlichen Sonnenbrand geholt. Es tut höllisch weh und ich brauch schnelle Hilfe. Was schlagt ihr vor, was mir helfen könnte?
Vielen Dank schon im Voraus!
 
Beitritt
05.06.12
Beiträge
1
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass eine Quarkmaske am besten hilft. Das ist ein bewährtes Hausmittel, das mir meine Oma empfohlen hat. Quark bekommst du ja überall.
 
Beitritt
05.06.12
Beiträge
2
Creme dich am besten mit einer Kortisonsalbe ein. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass sie am besten hilft. Du bekommst sie rezeptfrei in der Apotheke.
 
Beitritt
22.01.12
Beiträge
353
Huhu ,mir hat Aloe Vera gel geholfen ,viel trinken und nicht mehr in die pralle Sonne ! weiss nicht wo Du Urlaub machst aber in Spanien, Italien,Griechenland bekommt du in jeder Apotekhe sonst hilft auch Quark!
Gute Besserung
LG
fastwievonselbst
 
Beitritt
31.01.11
Beiträge
350
Hallo,
unter großmutters hausmittel gibt es viele Tips gegen Sonnenbrand.Dort schrieb ich auch letztes Jahr, da mein Mann schlimmsten Sonnenbrand hatte und ins Krankenhaus sollte.Dort wollte man ihn mit Kortisonschaum einsprühen.Wir haben dann jeden Abend einige Kapseln Vitamin E 200mg aufgestochen und auf dem Rücken verteilt. Man konnte zugucken, wie das rohe Fleisch verheilte.Er mußte nicht ins Krankenhaus, die Haut wurde wieder prima u. im Gegensatz zu einem jungen Kollegen, bei dem Narben zurückblieben, blieb nichts zurück.Wir schwören darauf, auch bei Wespenstichen usw..... liebe Grüße Su
 
Beitritt
24.10.05
Beiträge
4.982
@ Uli1

Von den aktuellen Beschwerden abgesehen, erscheint es mir als allein wichtig, sich dies zu merken, um künftig behutsamer mit der Sonneneinstrahlung umzugehen. Ich habe es noch erlebt, daß vor der industriellen Revolution der Landwirtschaft, als der Bauer und die Bäuerin noch mit dem Pferd und dem Karren auf die Felder gezogen sind, diese bei der Feldarbeit mit einer über Stunden währenden intensiven Sonneneinstrahlung grundsätzlich jeweils eine Kopfbedeckung getragen haben und den Körper auch sonst gegen dieselbe zu schützen wußten.

Alles Gute!

Gerold
 
Beitritt
22.01.11
Beiträge
2.239
Moin,

ich hatte mir grad zu Pfingsten heftig die Stirn und den Nacken versengt.
"Behandelt" mehrmals am Tag mit Ascorbinsäurelösung - antrocknen lassen und dann Aloe Vera Gel aufgetragen. Ist alles prima abgeheilt, hat sich nix gepellt und ich bin nicht entstellter, also vorher schon.. :D

Gruss
Karl
 
Oben