Schuppenflechte Kopfhaut

Themenstarter
Beitritt
17.04.09
Beiträge
18
Hallo zusammen,

Hab ein riesen Problem seit über ein Jahr,
Hab schuppenpflechte am kopf, manchmal juckt die kopfhaut so stark das ich mir alles aufkratze :(
Es war etz ein wenig besser, aber jetzt kommt die mützen zeit und jetzt wird es wieder schlimmer.

War schon beim hautarzt die mir ein bestimmtes shampoo verschrieben haben das ich aber immer wieder absetzten muss da es sehr stark ist und dann kommt es sofort wieder.

Dann war ich beim heilpraktiker, der hat mir Tropfen verschriben hat es kurze zeit besser gemacht dann kamen aber nebenwirkungen und musste diese auch weg lassen :(

Habt ihr evtl eine empfehlung oder tipps für mich? Wäre super dankbar.

Lg saskia
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
1.452
Schuppenpflechte kopfhaut

ja, auslaßdiät plus ernährungstagebuch um rauszufinden welche nm und/oder getränke uv sind.
nm-uv sind sehr oft der grund für ekzeme usw. aller art.
nur mildes parfümfreies shampoo nehmen oder noch besser nur etwas mit wasser verrührtes natron für die kopfhaut (fühlt sicher zuerst nach der wäsche nicht gut an, aber sobald die kopfhaut sich drauf eingestellt hat, funktioniert es gut und ist besser als shampoo, man sollte aber nach dem ausspülen noch mal mit wasser mit etwas apfelessig drin nachspülen, der geruch verfliegt sehr schnell, wenn die haare trocken sind),
nicht heiß fönen, besser lufttrocknen,
keine eng anliegenden mützen tragen, vor allem nicht mit kunstfasern, sondern ein baumwolltuch bzw. -schal locker um den kopf wickeln
gesunde ernährung (bio ohne zusatzstoffe frisch und schonend selbst zubereitet)

lg
sunny
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
29.09.13
Beiträge
2.281
Sunny hat es schon gesagt: Ich würde auch Apfelessig-Spülung empfehlen. Sulfatfreies Shampoo probieren. Nicht so oft und nicht so heiß waschen. Cortison absetzen.
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
1.452
Beitritt
23.01.18
Beiträge
213
Frag deinen Hautarzt mal nach einer Phototherapie. Das ist eine Lichttherapie. Ich hatte innerhalb kurzer Zeit sehr gute Erfolge, allerdings hab ich es nicht nur auf der Kopfhaut. Und das zahlt soweit ich weis die Krankenkasse.
 
Beitritt
30.08.18
Beiträge
64
Sunny hat das Wichtigste erwähnt. Was mir persönlich zusätzlich gut hilft.ich trinke jeden Morgen auf nüchternen Magen ein Glas Sauerkraut Saft. Wenn ich ihn nach dem öffnen im Kühlschrank aufbewahren muss, dann gebe ich noch etwas heisses Wasser dazu, für mich ist lauwarmes am Morgen am besten auf den nüchternen Magen.

Grüsse Saphira
 
Themenstarter
Beitritt
17.04.09
Beiträge
18
Danke für die Tipps hab total vergessen zu antworten leider ist es wieder schlimmer geworden da ich viel stress habe hab jetzt ein shampoo aber bis jetzt seh ich keine erfolge :(
Versuche es jetzt mal mit apfelessig spülung, und hab den tipp noch mit babyöl bekommen.

Hoffe es wird langsam besser will nicht mal haare schneiden da man es sonst sieht hatte sie immer kurz jetzt werden nur spitzen geschnitten.
 
Beitritt
29.09.13
Beiträge
2.281
Danke für die Tipps hab total vergessen zu antworten leider ist es wieder schlimmer geworden da ich viel stress habe hab jetzt ein shampoo aber bis jetzt seh ich keine erfolge :(
Versuche es jetzt mal mit apfelessig spülung, und hab den tipp noch mit babyöl bekommen.

Hoffe es wird langsam besser will nicht mal haare schneiden da man es sonst sieht hatte sie immer kurz jetzt werden nur spitzen geschnitten.
Was hast du denn bisher umgesetzt von den Tipps?
 
Oben