Rescue-Tropfen/Bonbons - jeden Tag?

Themenstarter
Beitritt
13.08.11
Beiträge
170
Liebe Mitforisten,
manchmal, wenn ich einen schweren Tag vor mir habe, nehme ich schon morgens Rescue-Tropfen oder Bonbons, so auch heute. Ich habe das noch nicht oft und systematisch erprobt, vielleicht 4-5mal, aber ich bin mir inzwischen sicher, dass mir das ziemlich viel Energie gibt. Mehr, als ich im Alltag habe. Beim Autofahren fast schon etwas zuviel! Und es stellt sich mir die Frage: warum nehme ich die eigentlich nicht jeden Tag? Was spricht dagegen? Höchstens vielleicht, dass man sich daran gewöhnt und dann irgendwann der Effekt nachlässt. Oder gibt es noch andere Gegenargumente?
Viele Grüße
Arosa
 

Juppy

in memoriam
Beitritt
07.11.09
Beiträge
1.482
Ich bin der Meinung, dass man sie jeden Tag nehmen kann.
Anders ist das bei der Homöpathie.
Aber die Bonbons würde ich nicht nehmen, da sie Zusatzstoffe enthalten die bedenklich sind.
Ich habe sie in die Tonne geklopft und bin weiter bei den Tropfen geblieben.
Weis aber jetzt nicht mehr um was für Stoffe es dabei ging, ist schon so lange her.

Gruss
Josef
 

Neueste Beiträge

Oben