Polyzyklische Moschusverbindungen/Pro Sieben

Themenstarter
Beitritt
23.04.06
Beiträge
4.319
Liebe Leute,

In Pro Sieben wurde die Wissenschaftsendung "Wunderwelt Wissen" ausgestrahlt. Dort wurde behauptet, das die neuere Generation der Moschusverbindungen nicht gesundheitsschädlich sind und das die gesundheitsschädlichen Moschusverbindungen, wie Moschus Xylen und Moschus Keton aus dem Verkehr gezogen wurden. Das stimmt so nicht, denn diese dürfen in alten Parfümkompositionen immer noch verwendet werden.
Die neuere Generation der Moschusverbindungen, das sind, soviel ich weiß, die polyzyklichen Moschusverbindungen. Und diese sollen angeblich nicht, wie ihre Vorgänger in der Muttermilch und nicht in der Plazenta ect. nachzuweisen sein. Genau das Gegenteil ist der Fall. Man findet das Zeugs in hohem Masse in Gewässern, in der Muttermilch, der Plazenta ect.

Ich bitte euch schreibt, denn diese Sendung sehen viele Menschen, die sich jetzt in falscher Sicherheit wiegen. Wahrscheinlich die, die ohnehin nichts mehr wahrnehmen!!!

Polyzyklische Moschusverbindungen sind in Deutschland kaum erforscht, aber in anderen Ländern werden sie als neurotoxisch und fruchtschädigend eingestuft.


Hier der Link, den müsst ihr kopieren und in die Adressleiste einfügen.

Grüsse von Juliette

http://www.prosieben.de/service/kon...ram1=Prosieben im TV&param2=Wunderwelt Wissen
 
Oben