Mein Organix-Energiestoffwechsel-(Citratzyklus-)Befund

kopf

hallo ,

ich wollte oder will fragen ,ob jemand etwas zu meinen werten sagen kann .
das labor ist ganz immun .
Gruß und Frohe Ostern- kopf.
 

Anhänge

  • 001.jpg
    001.jpg
    443.7 KB · Aufrufe: 70
wundermittel

Kate

Moderatorin
Teammitglied
Beitritt
16.11.04
Beiträge
12.832
Hallo Kopf,

das ist kein ATP-Profil, sondern u.a. ein Organix-Energiestoffwechsel-(Citratzyklus-)Befund, ähnlich dem hier besprochenen: Mein Organix-R-Befund (Stoffwechseluntersuchung mittels organischer Säuren im Urin) (ich hatte allerdings das gesamte Organix gemacht). Ein einzelner ATP-Wert steht zwar auch in Deinem Befund, beim Profil werden aber mehrere Werte gemacht.

Ich würde daher vorschlagen, dass wir den Beitrag entweder verschieben, z.B. hierhin: https://www.symptome.ch/vbboard/oxi...tersuchungen-mittels-organischer-saeuren.html oder aber - besser - einen eigenen Thread daraus machen.

Vielleicht findest Du in meiner Befundbesprechung auch schon den einen oder anderen Hinweis. Auf Anhieb kann man mit Sicherheit ;) sagen, dass Deine Werte alle ziemlich tief innerhalb der Referenzbereiche hängen, wobei da wohl eins aus dem anderen folgen kann (weil die Werte ja innerhalb des Citratzyklus ineinander umgewandelt werden).

Grüße :wave:
Kate
 
Zuletzt bearbeitet:

kopf

gerne kannst du das auslagern , Danke !
ich werde mal mit camp d30 von Heel beginnen (ATP)
Lieben Gruß -kopf.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune
Beitritt
18.03.13
Beiträge
72
Hallo Kopf,
mein Befund ist fast identisch.
Dr. Kuklinski hat mir erklärt dass der Zitonensäurezyklus nur mit Natrium und Kalium
in"gang" kommt. Natrium haben wir genug! Kalium sollte ich nehmen. Zusätzlich
Vit.B12 (10mg abends), B1 u. B6 nach dem Essen.
bei mir hat es geholfen!
Gruß rust
 

kopf

Hallo rust ,

mal schauen !
ich nehm 300mg Benfothiamin täglich . Kalium habe ich intrazellulär
92nmol Referenz 84,0- 99,4 nmol-
B6-wert habe ich noch nicht ,Dienstag .

bekommt man eigentlich noch eine auswertung vom Dr. Kuklinski ?
ich habe B12 im Serum 715 Referenz 200-1000 ng/l (20.09.12)

hier sieht es nach einem möglichen mangel aus !
Methylmalonsäure .
mir wurde 2mal täglich 500µg adenosylcobalamin empfohlen .

LG kopf und Danke :)
 
Beitritt
18.03.13
Beiträge
72
Hallo Kopf,
ich habe keine schriftliche Auswertung bekommen, nur mündlich.
Bei dir sieht es aber nach einem extremen Mangel an Vit B12 aus.
Gruß rust
 

kopf

hallo ,
da werde ich mehr wie 2 mal 500 µg brauchen !
vielleicht besorge ich mir noch Adenosylcobalamin injekt aus der ArnikaApotheke .
ich werde mal abwarten und die restlichen laborwerte anschauen .da fehlt noch einiges .

LG kopf .
 
regulat-pro-immune
Beitritt
12.03.12
Beiträge
33
Lieber Kopf,
meine Citratzyklus-Werte sind ähnlich,Dr.Kuk hat bei mir einen sehr ausführlichen Bericht dazu geschrieben:
allgemeine Linksverschiebung,Energiegewinnung auf kleiner Flamme als Hinweis für Störung auf mitochondraler Ebene.
Deine Nitrostresswerte sind ganz o.k. Hast Du vor der Untersuchung schon NEM's genommen? B12 ist eigentlich nicht optimal,aber auch nicht schlecht,hab etwas höhere Methylmalonsäurewerte und spritze 1x wöchentlich 1mg Adenosylcobalamin.Zu Laktat und Pyruvat kann ich nichts sagen,da habe sehr hohe Werte.ATP hatte ich 0,65.
Wenn die Laborwerte von Dr.kuk in Auftrag gegeben worden sind,schreibt er Dir bestimmt noch einen Befundbericht.
Gruss gereg
 

kopf

Hallo gereg ,

ich nahm vor dem 2.termin -1mal b-komplex 50 . ich tat dies ,weil ich mit keiner untersuchung mehr rechnete .
ich musste auch in diesen Ballon blasen ! NO war knapp unter 400 . Der Herr Dr. Kuklinski meinte , der wert wäre wahrscheinlich höher gewesen , bei nichteinnahme vitaminkomplex .
ammoniak,alkohol negativ . das andere weiß ich nicht !

LG kopf .
 
Beitritt
17.11.12
Beiträge
859
Hallo kopf,

Du hast keinen hohen Methylmalonsäurewert.
Wenn der Pfeil im roten Bereich wäre, also zu hoch,
dann wäre das ein Nachweis für B 12-Mangel.

Bei mir war der Pfeil beim Nitrostress-Test
ganz am Ende von rot, also ein Hinweis auf B 12 -Mangel.

Es kann natürlich sein, dass Deine Methylmalonsäure
im grünen Bereich ist, da du kurz vorher diesen B12-Komplex
genommen hast.

Liebe Grüße und Frohe Ostern!:wave:

Rauke
 

kopf

Hallo ,
ich möchte noch ein paar werte einstellen .einer fehlt noch -
S-Adenosylmethionin. der kommt die tage .

ich war bei dem labor .zu fuß ! kraftvoll ,elastisch ,gutgelaunt.
zurück habe ich es kaum geschafft , völlig erledigt -von nichts .

mein vitamin D ist viel zu niedrig , shit !

LG kopf .
 

Anhänge

  • 002.JPG
    002.JPG
    169.6 KB · Aufrufe: 28
  • 003.JPG
    003.JPG
    339.1 KB · Aufrufe: 29
  • 004.JPG
    004.JPG
    476.2 KB · Aufrufe: 29
  • 005.jpg
    005.jpg
    296.4 KB · Aufrufe: 29
regulat-pro-immune
Beitritt
18.03.13
Beiträge
72
Hallo,
den Zitonensärezyklus hat mir mein spitzen Heilpaktiker empfohlen.
Habe Dr. Kuklinski darauf angesprochen, er sagt: was nutzt das wenn Sie zu wenig Kalium haben. Für den Zitr.Zykl. braucht man Natriun (das haben wir genug) und Kalium, sonst nutzt es nichts.
Er hat mir Kalium verschrieben, der Rest würde dann von selbst geschehen.

Gruß rust
 

kopf

Hallo ,
ich glaube ,das soll auch mehr so´n katalysator sein , das Heelprodukt .
also schwung bringen , Anschub !
beides zu verbinden , schulmedizin und homöopathisch/anthroprosophisches war wohl auch das ziel von dem Heel-Gründer .
Dr. Hans-Heinrich Reckewegs

ich habe gute erfahrungen gemacht ,mit Heel-zeugs .
z.b. Mucosa compositum (Schleimhautstärkung /Darm).

Ich denke, es ist einfach nicht das Gebiet des Dr.B.Kuklinski , homöopathisch/anthroprosophisches .
was einen aber nicht daran hindern sollte ,andere möglichkeiten begleitend zu nutzen .
LG kopf .
 
regulat-pro-immune

kopf

ich werde mir wohl so´n basenmischung selbst machen , Citrate !
Hallo rust :)
das kilo kaliumcitrat kostet ca. 28 € , 100gramm ca. 8€ .

LG kopf.
 
Beitritt
18.03.13
Beiträge
72
hallo Kopf,
ja, mir geht das so mit meiner Übersäuerung.
Natron (NatriumHydrogenCarbonat = reinstes Backpulver) , kostet 5 Kg im Internet
= 9 Euro für Bäcker.

Gruß rust
 
Oben