Krankenkasse übernimmt manche Probiotika, andere nicht - Logik?

Themenstarter
Beitritt
27.06.14
Beiträge
14
Hallo,

die Debeka (bin Gott sei Dank privat versichert, sonst wäre ich schon pleite) ist meine Krankenkasse.

Ganz komisch ist:
- Symbioflor 2 und Prosymbioflor werden z.B. übernommen
- SymbioLact wird sich geweigert

Nun ist es so, dass ich soviel einreiche, dass die Kasse sowieso fast alles ablehnt, das sie nicht zahlen muss, denke ich...

Aber warum wird das eine übernommen und das andere nicht? Das ist sogar die gleiche Firma/gehört zur gleichen Therapie... verstehe das nicht. Insbesondere war Symbioflor 2 soweit ich mich erinnere auch nicht freiwillig übernommen worden, das teilt die Kasse einem dann immer mit ("freiwillige Leistung").

Jemand eine Idee?? Oder kann ich da (sinnvoll) Widerspruch einlegen?
 
wundermittel
Oben