Krank durch Supplemente

Themenstarter
Beitritt
03.11.06
Beiträge
15
Hallo zusammen

Ich traniere jetzt fast ein halbes jahr mit supplementen. D.h. mit kreatin, konzetrierter eiweiss/protein shakes, BCAA's und konzentrieter Energie/Kohlenhydrate.

Ich bekamm vor etwa 4 monaten leicht schwammiges zahnfleisch und vor etwa 3 monaten passierte es. Ich wurde auf einmal krank, hatte eine extrem weiss belegte zunge sowie einen entzündeten mundraum. (möchte hier noch anhängen das ich raucher bin)

Ich war etwa 2 monate nicht fit und war bei leichter anstrengung fix und fertig. Ich war sehr schnell gereitz, depressiv und ängstlich.

ich ging anschliessend zum doc. der mich abgecheckt hatte, und dieser fand dann heraus das ich eigentlich komplett gesund bin, und daher diese krankheit als ein Burn-out sah. und nicht das creatin als schuldmacher.
kurz darauf bekam ich einen hautpilz am glied welchen ich mit so einer creme behandelt habe....

Jetzt sind es ein paar wochen her, und ich traniere wieder wie früher.... nur das ich jetzt wieder die gleichen symptome habe.....

könnte es ev. sein das ich die supplemente nicht vertrage? oder ist es etwa wegen dem rauchen? Bin 18

Danke für eure Antworten

Liebe Grüsse Dave
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.133
Hallo Dave

Wieviel Wasser trinkst Du pro Tag?
Ich meine das v.a. im Zusammenhang mit dem Kreatin. Du brauchst tüchtig Wasserzulauf, um das richtig zu verstoffwechseln.

Gruss, Marcel
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.929
Hast Du Metall im Mund? Hattest Du vor ca. 4-5 Monaten eine Zahnbehandlung?

Rauchen enthält eine Menge ungesunder Stoffe, aber das weißt Du ja sicher wie jeder Raucher....

Gruss,
Uta
 
Beitritt
08.10.06
Beiträge
946
hmmm, Candida-Infektion? Pilze im Mund sollen auch weißen Belag machen können (Soor).
 
Themenstarter
Beitritt
03.11.06
Beiträge
15
naja ich hatte einen zungenabstrich bei meinem haut arzt gemacht.... der war positiv auf pilz, aber der doc hat gesagt das es eine normale menge wäre.... mir macht mehr dieses schwammige zahnfleisch gedanken.... es ist so weis und sieht wie flechten aus.... könnte es sein das mir ev. die weissheits zähne rausbrecheN?

Wasser trinke ich eigentlich normal 2-3 l am tag.... meistens aber nur süsses...

aber auf jeden fall gehe ich mal meine supplemente morgen abchecken....

ich habe gemerkt, das ich lieber gesund bin als einen schönen körper zu haben..... beides wäre auch ned schlecht....

ich bin auch kräftig mit salbei tee usw am spühlen.... aber naja diese zahnfleisch bleibt einfach.. . die belegte zunge habe ich so einigermassen im griff mit zunge schaben und dem pilz mittel..

danke für eure antwort

lg dave
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.929
Wenn auf der Zunge ein Pilz gefunden wird, so ist das auf jeden Fall bedenkenswert. Es sollte dann auch im Stuhl auf Pilze untersucht werden; wenigstens so gut wie möglich, weil diese Stuhluntersuchungen auf Pilz ja nicht so zuverlässig sind. Es gibt Lotionen von Nystatin (einem Antipilzmittel), mit denen man den Mund spülen kann. Falls Du einen Pilz im Darm hast, dann sollte der behandelt werden. Der Spruch "ach,d as ist nicht so wichtig, jeder hat Pilze" ist gefährlich, weil Pilze auf Dauer eine Menge Unheil anrichten können. Lies doch mal unter "Candida" nach...

Warst Du denn schon bei einem Zahnarzt bzw. einem Kieferchirurgen, der sich mit Mundkrankheiten auskennt? Das kann alles mögliche sein´, aber man sollte es auf jeden Fall klären. Und da ist der erste Ansprechpartner nunmal der ZA oder Kieferchirurg!
http://www.rundum-zahngesund.de/web/zahn_files/zahngesund-brosch_web.pdf

Noch mal die Frage: hast Du Amalgamfüllungen und wenn ja: seit wann? Oder hast Du evtl. Palladium oder Gold oder alles zusammen?

Gruss,
Uta
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
28.04.04
Beiträge
279
dave,

schön hier einen sportkollegen zu finden!

ich kann natürlich nicht sagen, was du hast, aber mir stechen da in deinen beschreibungen einige dinge ins auge.

1. hoch konzetrierte kohlenhydrate
das alte body-builder problem. google mal zu hyperinsilunismus / hyperinsilunism. kohlenhydrate führen zu einer starken ausschüttung des anabolen hormons insulin. nimmt man große mengen an kohlenhydraten über lange zeiträume ein werden unsere zellen aber insulinresistent, das heißt sie reagieren immer weniger auf die signale des insulins. insulinresistenz gilt als einer DER krankmacher überhaupt - leider den meisten menschen völlig unbekannt.
übrigens wirkt sich hyperinsilunismus auch negativ auf die produktion von testosteron und wachstumshormon aus.

wenn du muskelmasse zulegen willst brauchst du jede menge kalorien - und die sollten NICHT aus kohlenhydraten stammen, sondern in 1. linie aus fetten.

entgegen der landläufigen meinung sind hohe fettmengen weitaus harmloser als hohe kohlenhydratemengen, weil sie zu keiner insulinausschüttung und säureproduktion führen. olivenöl, butter und kokosfett sind hier die erste wahl. und keine angst vor gesättigten fettsäuren, da wird eine menge blödsinn zu geschrieben.

2. du sagst du trinkst viel, aber fast nur "süßes". was genau trinkst du denn? klingt einmal mehr nach zucker (oder süßstoff, was noch schlimmer wäre).

3. proteinshakes
du brauchst natürlich dein protein, aber längst nicht so viel, wie einem diverse magazinchen weis machen wollen. du solltest gerade so viel proteine zu dir nehmen, wie dein körper braucht, um sich zu regenerieren und zu reparieren. zu viel eiweiß triggert ebenfalls eine insulinausschüttung!

4. rauchen - nunja, du weiß ja... ich glaube allerdings nicht mal, dass rauchen bei dir derzeit das hauptproblem ist, wenn ich mir die anderen dinge anschaue.

viele haben sehr gute erfolge mit der "zone" diät nach dr. sears und der paläo-ernährung (die ich selbst praktiziere). beide ansätze lassen sich verknüpfen (denn in der zone-diät geht es lediglich darum makronährstoffe in ein bestimmtes verhältnis zu bringen).

wenn du lust hast etwas zu experimentieren probier mal folgendes für nur einen monat aus (oder zwei wochen, wenn dir ein monat zu lang ist). wenn du verbesserungen hast, fein, wenn nicht, machst du einfach so weiter wie vorher:

- lass die konzentrierten "kohlenhydrate-energie-shakes" mal komplett weg. (glaub es mir, das zeug ist das geld nicht wert)
- tausche - was immer du da trinkst ;) - mit 2-3 liter klarem wasser aus
- ersetze die kalorien durch butter und olivenöl (das olivenöl kannst du in deine shakes mischen). eine weitere möglichkeit wäre noch sahne.
- pack viel gemüse in deine mahlzeiten


du wirst vielleicht kurzfristig an masse verlieren, aber erfahrungsgemäß langfristig besser mit einem solchen ansatz fahren.

ein schöner körper UND gesundheit gehen hand in hand.

lg
wikinger
 
Themenstarter
Beitritt
03.11.06
Beiträge
15
hallo zusammen....

naja ich hab seit langem keine löcher mehr gehabt, dem entsprechend auch keine füllung.... ich habe mir nur vor gut einem jahr einen backen ausgebissen/angebrochen....

zum "zungenpilz" habe ich schon bereits ne creme bekommen. Daktarin heisst die. aber ich ahbe diese abgesetzt da sie nur schmerzt im mund....

zu wikinger:

Danke erstma für deine tips!

So setze ich dies supplemente ein:
Whey pro
Vitargo
Kre Alkalyn
BCAA
und Super Pyruvat


Ich will hier noch anghängen das ich erst seit 2monaten mit dem hier traniere.
ich trinke fast nur "süsses" im sinne von coke light, fanta usw

naja ich glaube aber es sind wirklich die weissheitszähne... weil, hinten beim letzten backenzahn, das fleisch so hoch gedrückt ist und weil sich so eine weissgraue stelle zeigt....

kann man so krank werden von diesen zähnen?

liebe grüsse

dave
 
Themenstarter
Beitritt
03.11.06
Beiträge
15
na prima die tabelle hat es mir nicht übernommen...:mad:

ich kann dir sonst mal die tabelle per mail oder msn schiggn

gruss
 
Beitritt
01.10.05
Beiträge
646
Hallo,

also alleine schon von der Wahl Deiner Getränke her würde ich sagen kannst schon mal damit rechnen alle möglichen "nachteiligen Effekte" zu erleben, abgesehen von der Übersäuerung, die für Dich als Sportler ja ohnehin ein rotes Tuch sein müßte, weil die Muskelsäure ist auch eine Säure und z. Bsp. Muskelkater kommt von Übersäuerung. Sportler insbesondre Bodybuilder kämpfen ständig gegen Übersäuerung im Grunde. Deswegen auch die Trainingspausen alle 2 oder 3 oder 4 Tage nur trainieren, damit der Körper Zeit hat die Muskelsäure wieder wegzubringen und im Optimalfall sich neue Muskelmasse bilden kann. Was trinkst Du also noch zusätzlich säuernde Sachen?? Industriezucker ist auch Nr. 1 Säurebildner. Deswegen heißt er in Bodybuilderkreisen auch "weißes Gift".
Deswegen ist dieses nette Zeug auch in sämtlichen nordischen Ländern verboten, es wird jedoch unbedenklich, sobald es die Grenze überschreitet (in genau dieser Sekunde wo die Grenze überschritten wird! :D )

Wenn Du jetzt also diese hochkonzentrierten und massiv säuernden Aufbaupräparate einnimmst und dazu noch als Getränke massiv säuernde Cola Light und massiv säuernde "Soft"drinks (zu wem die soft sind weiß ich eigentlich nicht) plus massiv säuerndes Körpertraining dann kannst Du eigentlich in Rekordzeit mit Nierensteinen und anschließend mit Nierenversagen rechnen. Sei froh wenn es Dich vorher schon umpraggt. Ich denke Du unterschätzst das Problem.

Besorg Dir mal die Bücher "Gesundheit durch Entschlackung" von Jentschura / Lohkämper und "Wasser die gesunde Lösung" von Batmangheli wenn ich den richtig geschrieben habe. Gerade Du als Sportler solltest sowas eigentlich wissen, weil Säure-Basenhaushalt und vernünftiges Trinkverhalten ist eigentlich - neben vernünftiger Ernährung gerade beim Bodybuilding - das A und O. Wenn nicht, dann fehlen Dir die Grundvoraussetzungen vernünftiges Bodybuilding zu betreiben und auch kurzfristige Erfolge in Form von Muskelmasse werden Dir nichts nützen, weil Du das in der Form vermutlich nicht sehr lange überleben wirst. Und im Tode sind wir alle gleich :D

Also ich denke Du hast Deinen Körper bereits massiv in den roten Bereich gebracht. Der Rückweg wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Ich denke Du solltest mal vorerst das Bodybuilding auf Eis legen und Dich mal schonen. Was Du machen kannst ist saunagehen in vernünftigem Maß, um die Übersäuerung runterzukriegen. Wenn ich sonst noch was empfehlen darf mach stattdessen das Beckenbodenmuskeltraining von Frau Cantieni (nicht ein Allerweltsbeckenbodenmuskeltraining, sondern explizit genau das von Frau Cantieni, das hat sehr gute Gründe) bzw. das Powerprogramm von ihr. Siehe www.cantienica.com
Das ist höchst gesund und renkt bereits sehr viel wieder ein, insbesondere die Wirbelsäule, die bei den meisten Bodybuildern bald mal kaputt ist - außer sie verstehen was von richtigem Training. Außerdem ist der Beckenbodenmuskel der "Energiegenerator" des Körpers. Alleine dieses Training erhöht die ATP Synthese (ich denke das sagt Dir was).
Warum das mit den Wirbelsäulenschäden übrigens so ist - jetzt nur als kleines Beispiel - kannst Du hier nachlesen:
http://medic.heim.at/funktionelle_gymnastik.htm
Naturgemäß gibts im Fitneßcenter reichlich Möglichkeiten, sich die Wirbelsäule noch schneller kaputtzumachen als mit bloßer Gymnastik wie im oberen Link beschrieben.

Um Deinen Körper wieder einigermaßen gesund zu kriegen wäre es sinnvoll wie gesagt die o.a. Sachen wegzulassen, die Ernährung umzustellen und alle Bodybuilder Supplemente vorerst wegzulassen. Also mal eine Auszeit zu nehmen, sozusagen. Dich erst mal über gesunde Ernährung schlau machen. Später kannst immer noch Muskelmasse antrainieren. Weiters solltest Leber- und Nierenreinigungen mehrfach machen sowie die Rizinusölreinigung wie hier beschreiben. Insbesondere über die Rizinusölreinigung wirst Du auch "interessante Rückschlüsse" über Deinen aktuellen Vergiftungszustand kriegen und ich habe den Verdacht der ist ziemlich ausgeprägt.

Liebe Grüße

Medizinmann

P.S.: Die Weisheitszähne können natürlich alles noch schlimmer machen wenn darunter Herde bzw. sie selbst Herde sind etc.. Ich glaube aber die Hauptgründe sind die bereits hier genannten.

P.P.S.: Habe noch vergessen Basenbäder solltest außerdem machen aber das steht alles in den Büchern. Solltest zu Anfang nicht damit übertreiben, das wird bei Dir vermutlich massiv einfahren weil Du mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sehr stark übersäuert bist. Sei damit also vorsichtig und nimm immer nur geringe Mengen und kurze Badezeiten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

u.s.

kann man so krank werden von diesen zähnen?
Ja, aber auch von anderen Zähnen, die beherdet (Eiter darunter) sind. Und natürlich auch von allen erhältlichen Nahrungsergänzungen! So ein Irrsinn. Ich kenne keine Bodybuilder, die gesund alt werden. Wer sich jedoch natürlich ernährt, hat eine hohe Chance auf eine gesunde Zukunft. Oben wurden schon gute Ernährungstipps gegeben.

ciao

-Ulf
 
Themenstarter
Beitritt
03.11.06
Beiträge
15
soooo.... nun hab ich die lösung :D bin heute zu einem anderen arzt nen bluttest machen.... und siehe da... alles oke ausser meine bauchspeicheldrüse....so supplemente weg und jetze hoffen das ich wieder gesund werde!

Danke für eure Ratschläge und vorallem dank an wikinger!

gruss dave
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Dave

Du hast Anzeichen eines Candidapilzes und wenn man den hat, hat man den oft auch im Darm (www.candida.de)
Den allenfalls sofort und energisch ebhandeln mit antipilzmittel und kohlenhydratharme zuckerfreie Diät.

Candida macht den Darm durchjlässig, so das man NMU bekommen kann, insbesondere Milch(protein) dh Kasein ist oft ein Problem und Deine Shakes bestanden wahrscheinlich auch aus Milchprotein.
Deshalb sofort absetzen.

Die Einnahme von einem Vitalstoffpräparatemix empfehle ich dir unterstützend
 
Beitritt
23.04.06
Beiträge
4.319
Hallo,

der Rat des Medizinmanns kann ich blind unterschreiben. Es ist in allen Punkten richtig.
Und die Pilzgeschichte, die kommt wahrscheinlich durch die ungesunde Lebenweise und die Übersäuerung.
Ich würde mich da mal schlau machen und Gegenmaßnahmen ergreifen.
Wer mit Nystatin Schwierigkeiten hat, der sollte Grapefruitkernextrakt nehmen. Ich kenne nur den aus den USA. In Deutschland gibt es auch welche, das sind allerdings reine Nahrungsergänzungsmittel, ohne Wirkung was Pilze angeht. Der aus den USA ist wirksam gegen Pilze, sogar sehr gut.
Pathogene Pilze sind nicht zu unterschätzen und es ist totaler Blödsinn zu behaupten das jeder Mensch welche hätte.
Bei einem gesunden Menschen sind die nicht nachzuweisen, weil das Immunsystem sie direkt eleminiert.
Sind die aber erst mal am wachsen, dann hat das Immunsystem keine Chance mehr, weil es schlichtweg schon angegriffen ist, so wie bei dir.

Beste Grüsse von Juliette
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Juliette

Pilze hat wirklich (fast) jeder, so wie es überall in der Luft CO2 hat, welches aber in so tiefen Konzentrationen nicht schädlich ist.
Wahrscheinlich braucht das Immunsystem tiefe Pilzwerte sogar als Sparringpartner zum Training.
So wie man hohe CO2 Werte (Autoeinstellhalle vermeidet bzw dagegen vorgeht, so ist es auch mit hohen pathogenen Pilzwerten.
Diese muss man unabhängig des grundes angehen.

Caprylsäure ist gegenüber GKE meines Erachtens übrigens besser (lässt Bakterien in Ruhe).
 
Themenstarter
Beitritt
03.11.06
Beiträge
15
naja wenn ich pilze im mund hätte.... hätte sie sicher auch meine freundin... seit dem dass ich nicht mehr supplemente einnehme ist auch der belag fast verschwunden....

gruss
 
Beitritt
12.02.17
Beiträge
1
Hi Dave,

wie hat sich das alles entwickelt? Hat sich der Belag durch die Weglassung der Supps aufgelöst?
 
Oben