Kinderwunsch bei übergewichtigen Frauen

Themenstarter
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo,

da haben mich die Männer gerade drauf gebracht;)

unerfüllter Kinderwunsch übergewichtiger Frauen

Es stimmt, daß Übergewicht ein Grund für Unfruchtbarkeit sein kann. Ein Viertel der Übergewichtigen hat Probleme mit der Fruchtbarkeit.
Das liegt an der Körperfettmenge
Das Hormon Östron, welches im Fett gebildet wird, führt zu Zyklusstörungen. Östrone wandeln sich in Androgene um - männliche Hormone. Je höher der Fettgehalt, desto mehr Östrone -> Androgene werden prodzuziert. Es kommt zu einem Überschuß an männlichen Hormonen, den man Hyperandrogenämie nennt.
Die führt zum Ausbleiben des Eisprungs.
die Hausfrauenseite
 
Beitritt
28.10.05
Beiträge
1.306
unerfüllter Kinderwunsch übergewichtiger Frauen

Es stimmt, daß Übergewicht ein Grund für Unfruchtbarkeit sein kann. Ein Viertel der Übergewichtigen hat Probleme mit der Fruchtbarkeit.
Das liegt an der Körperfettmenge
Das Hormon Östron, welches im Fett gebildet wird, führt zu Zyklusstörungen. Östrone wandeln sich in Androgene um - männliche Hormone. Je höher der Fettgehalt, desto mehr Östrone -> Androgene werden prodzuziert. Es kommt zu einem Überschuß an männlichen Hormonen, den man Hyperandrogenämie nennt.
Die führt zum Ausbleiben des Eisprungs.
Häääää? :confused: :bahnhof: Bei mir wurde auch Hyperandrogenämie festgestellt, aber ich bin nicht Fett und Eisprung habe ich auch regelmäßig. Meinten die oben im Beitrag vielleicht was anderes? Ich meine bei PCO trifft diese Symptomatik eher zu.

Liebe Grüße
Sema
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Themenstarter
Beitritt
09.11.04
Beiträge
1.003
Hallo Sema,

man kann das wohl auch haben wenn man nicht zu dick ist, das hat dann sicherlich andere Gründe.
Ich habe das auch und bin nicht zu dick.
Aber wenn man zu dick ist begünstigt es die Hyperandrogenämie.
Und mit dem PCO steht es auch im Zusammenhang.

Ich habe hier noch was gefunden, da steht auch was für die Männer drin:p)

Körpergewicht

Eine starke Abweichung vom normalen Körpergewicht, ob Übergewicht oder Untergewicht, kann sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu Unfruchtbarkeit führen. So geht aus einer Studie hervor, dass 12 % der primären Unfruchtbarkeit auf Gewichtsprobleme zurückführbar sind.
Das Körperfett beeinflusst die Bildung von Gonadotropinhormon oder www.kinderwunsch.de/therapyoptions/drugtherapy/otherdrugtherapies/gnrhagonists/index.asp?svarqvp2=0&componentid=113287&sourcepageid=112067#1, das für den regelmäßigen Eisprung bei Frauen sowie für die Samenbildung bei Männern erforderlich ist. Insbesondere löst GnRH eine Freisetzung von luteinisierendem Hormon (LH) und von follikelstimulierendem Hormon (FSH) aus, die beide für die Entwicklung von Eizellen und Samenzellen entscheidend sind.
Studien zeigen auch, dass ein abnormes Körpergewicht die Erfolgsaussichten bei den unten stehenden Fortpflanzungsverfahren schmälern kann.
Übergewicht

Übergewicht kann ebenfalls zu einem abnormen Hormonsignal führen, das sich auf den Eisprung und möglicherweise auch auf die Samenbildung auswirkt. Es könnte eine Überproduktion von Insulin zur Folge haben, wodurch ein unregelmäßiger Eisprung verursacht werden kann. Es besteht ein Zusammenhang zwischen Fettleibigkeit, übermäßiger Insulinproduktion und der Unfruchtbarkeitsstörung, der als Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCO-Syndrom) bekannt ist. Darüber hinaus ist Übergewicht ein Risikofaktor für Komplikationen während der Schwangerschaft.
www.kinderwunsch.de/aboutfertility/femaleinfertility/weight/index.asp?svarqvp2=0&c=35311391908091550926#erforder
 
Beitritt
05.07.07
Beiträge
58
Ich weiss von jemand, die auch übergewichtig ist und nicht schwanger wurde. Sie haben bei ihr eine Insulinresistenz festgestellt, sie hat eine Diabetismedikament bekommen und nach 4 Wochen war sie schwanger!
 
Oben