Keiner weiss so wirklich was ich habe. Hilfe - diverse Symptome

Themenstarter
Beitritt
28.11.13
Beiträge
34
Hallo zusammen,

vorweg ich bin 28, Raucher.

also es fing alles diesen Samstag auf Sonntagnacht an, ich wurde wach, verspürte im Rücken ein Ziehen/Stechen (so als wäre etwas eingeklemmt...) ging zum WC und spürte plötzlich das der Schmerz in die Brust zieht, also hab ich meine Freundin geweckt. Als ich dann Schweissausbrüche bekam und mir das atmen immer schwerer viel ist mein Kreislauf zusammen gebrochen und ich bin wohl umgefallen.
Meine Freundin hat sofort die 112 gewählt und als die Sanis eintraffen war ich schon wieder voll da, der Schmerz in Rücken und Brust war auch verschwunden....
Trotzdem wurde ich eingeliefert.
Im Krankenhaus wurde dann ein EKG, Ultraschall,Blutbild gemacht, alles ohne Befund also wurde ich wieder entlassen.
Sonntags habe ich erstmal den ganzen Tag geschlafen und wollte mich von dem ganzen erstmal erholen......
Als es mir am Dienstags aber immer noch nicht besser ging bin ich zum Internisten, dieser hat wieder ein EKG gemacht ohne befund und heute kam das grosse Blutbild, auch alles im Grünenbereich.
Also schickte man mich heute zum chiropraktiker, dieser hat mich eingerenkt....aber meine Beschwerden sind nach wie vor da.

Ich versuche euch mal meine Beschwerden zu schildern....

Übelkeit ohne erbrechen muss öfters mal aufstossen
Druck im Bauch und Brustbereich
Schwummeriges Gefühl und wie als hätte man einen Gloss im Halz (ja ich weiss blöde Aussage aber ich weiss nicht wie man es beschreiben soll)
Appetit habe ich auch keinen, mir fällt es auch sehr schwer etwas zu essen und dann auch nur mit einem Würgereitz.( eigentlich bin ich ein guter esser...)

Alles in allem, das mag sich jetzt vieleicht doof anhören aber ich fühle mich wie als hätte ich eine Grippe....
Allerdings habe ich weder Husten,Schnupfen noch Fieber (meine Temp liegt bei 37,1 +-
 
Zuletzt bearbeitet:
wundermittel

darleen

Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

hallo Marco

der Magen wurde aber nicht mit untersucht ?

es kann bei Magenstörungen diverser Genese zu Austrahlugen von Schmerzen oder Unwohlgefühl kommen , in den Rückenbereich und auch in den Brustkorb oder gar in den Armbereich

hast du denn irgendwelche Anzeichen für eine Magengeschichte ? bzw. was hast du denn am Samstag gegessen bevor das passierte , war auch Alkohol im Spiel ?

Magengeschichten können auch im speziellen Fall zu Kreislaufschwäche und/oder sogar zu Ohnmachtsanfälle führen

sowie Schweißausbrüche ect.

auch eine Lebensmittelintoleranz könnte Ursache sein

liebe grüße darleen :wave:
 
Themenstarter
Beitritt
28.11.13
Beiträge
34
Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Nein, am Magen wurde nichts mit unsersucht.
Muss gleich dazu sagen, habe schon mein ganzes Leben Probleme mit dem Magen und in meiner Jugend (mit 14 Jahren) wurde dem auch mal nachgegangen. Sogar eine Leberbiop. wurde gemacht, alles ohne Befund.
Und die Sache wurde abgehakt....

An dem besagten Samstag war ein Bekannter mit seiner Frau auf Besuch, diese hat ein Indisches Curry (Hähnchen,Currypulver aus dem Asiamarkt,reichlisch Schmand) zubereitet.
Da es mir zu lasch war habe ich noch mit einer chilliesoße nachgewürzt (esse sehr oft sehr scharf)
Alkohol trinke ich keinen.

Gruss
Marco
 
regulat-pro-immune

darleen

Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Nein, am Magen wurde nichts mit unsersucht.
Muss gleich dazu sagen, habe schon mein ganzes Leben Probleme mit dem Magen und in meiner Jugend (mit 14 Jahren) wurde dem auch mal nachgegangen. Sogar eine Leberbiop. wurde gemacht, alles ohne Befund.
Und die Sache wurde abgehakt....

vieelicht probierst du mal schonkostiger zu essen , für eine Weile um zuschauen on die Symptomatik sich abschwächt ?

und dann sollte es so sein , die Magensache noch m al an anderer Stelle abzuklären

An dem besagten Samstag war ein Bekannter mit seiner Frau auf Besuch, diese hat ein Indisches Curry (Hähnchen,Currypulver aus dem Asiamarkt,reichlisch Schmand) zubereitet.
Da es mir zu lasch war habe ich noch mit einer chilliesoße nachgewürzt (esse sehr oft sehr scharf)
Alkohol trinke ich keinen.

war vieleicht zu heftig , und deine Vorliebe für scharfes Essen könnte auf eine unterbewusste Verdaungsschwäche hindeuten , Betonung auf --> könnte-- , das dein Körper eine Unterstützung möchte , instinktiv

würde das mal im Auge behalten

liebe grüße darleen :wave:
 
Themenstarter
Beitritt
28.11.13
Beiträge
34
Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Guten morgen, was mir noch aufgefallen ist sobald ich ruhig liege oder Sitze verstärkt sich die Übelkeit und das unwohl sein sehr stark. Oder auch wenn ich auf der linken Seite eine Weile liege verspüre ich ein stechen in der linken Brust. Das ganze wurde auch die letzten 6 Tage nicht besser und ich verspürte immer eine Unruhe
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.225
Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Hallo Marco,

Sonntagnacht an, ich wurde wach, verspürte im Rücken ein Ziehen/Stechen (so als wäre etwas eingeklemmt...) ging zum WC und spürte plötzlich das der Schmerz in die Brust zieht, also hab ich meine Freundin geweckt.

Das kann - wie darleen schon schreibt - eine Reaktion sein auf das scharfe Essen.
Es kann aber auch sein, daß Du das ganz richtig beschreibst es hat sich etwas eingeklemmt oder verschoben, nämlich ein Wirbel in der Brustwirbelsäule oder auch in der HWS.
Ist in der Richtung bei Dir schon geschaut worden, z.B. von einem OsteopathIn?

Hier (untere Tabelle) werden die Zusammenhänge zwischen den Wirbeln und den Organen beschrieben. Bei Dir würde so einiges auf Th6/Th7 passen:

...
Th6 Magenbeschwerden – auch nervöser Art, Verdauungsbeschwerden, Sodbrennen
Th7 Zwölffingerdarmgeschwüre, Magenbeschwerden, Schluckauf, Vitalmangel, Schwächegefühl
...
https://www.ursula-buehler.de/wirbelsaeulentherapie.htm

Grüsse,
Oregano
 

darleen

Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

guten Morgen

hört sich an , als würde durch Stauung oder Druck auf der/die Verdaungsorgane --> Magen , Darm sich dein Symptom verstärkt

was dazu passen könnte was Oregano schrieb

porbiere mal , wenn dir wieder übel wird, dich vorsichtig zu strecken , ob das dann etwas nachlässt , so das der Magen und Galle freier liegt

wie ist denn so deine Verdaung allgemein ? so wie sie sein soll ?

auch eine Bauchspeicheldrüsenentzündung strahlt Schmerzen aus , aber dann eher so ringförmig, Gürtelmäßig um den Bauch herum

wenn sich das nicht gibt nach schonkostigem Essen , wäre auch ein Besuch beim Gastroenterologen angebracht um die Verdaungsorgane zu untersuchen

liebe grüße darleen :wave:
 
Themenstarter
Beitritt
28.11.13
Beiträge
34
Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Hi, das Problem ist mir ist dauerhaft übel

Und total unwohl, dazu muss ich noch manchmal husteb ...das ganze so stark das ich fast erbreche.
Wenn ich mich Strecke wird es nicht besser bzw weniger. Eingerengt wurd ich gestern allerdings ohne Verbesserung
 
regulat-pro-immune

MeerSalz

Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Hallo Marco,

vielleicht hast du den Schmand nicht vertragen :confused:. Hattest du schon andere Male Probleme nach sehr fettigem Essen?

Hast du Gallensteine?

Heutzutage wird ja Überkeit meist unterdrückt, dabei hat der Körper hierbei die Möglichkeit Gifte (Gallensäuren) auszuscheiden. Gab früher sogar Therapien zu, die auf Erbrechen ausgelegt waren. Hab mir auch schon überlegt, ob das oft vorkommende Schwangerschafterbrechen in den ersten 3 Monaten ein Möglichkeit darstellt, zu entgiften und das Ungeborene vor Gifte der Mutter zu schützen.

Würde mal Bittermittel ausprobieren und Nahrungskarenz bzw. leichtes Suppenfasten.

Grüßle
Meersalz

Nachtrag: Hast du normalen Stuhlgang und was hat der für eine Konsistenz und Farbe?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
15.05.13
Beiträge
1.750
Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Hallo marco1909,

ich habe auch an Gallensteine gedacht.

Oder Darmprobleme, z. B. gestörte Darmpassage. Leidest Du auch an Verstopfung?

Grüße, Miglena
 
Themenstarter
Beitritt
28.11.13
Beiträge
34
Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Also ich habe definitiv einen schlechten Magen aber so schlecht ging es mir noch nie in meinem leben dieses engegefuhl, Übelkeit, meine Beine fühlen sich auch schwer an, das laufen fällt mir schwer , konzentrieren fällt mir auch sehr schwer... Wie gesagt wie bei einer ganz schweren Grippe nur ohne Fieber etc.
 

MeerSalz

Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Dir scheint es momentan sehr schlecht zu gehen. Da beide Beine schwer sind, ist es wohl eher keine Thrombose :confused:.

Du solltest jetzt gleich zu deinem Hausarzt gehen oder er zu dir und es sollten weitere Untersuchungen gemacht werden, ev. mit Krankenhauseinweisung (vielleicht in ein anderes Krankenhaus).

Gute Besserung!

MeerSalz
 
Themenstarter
Beitritt
28.11.13
Beiträge
34
Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

War heute bei meinem Hausarzt er hat nochmals ein EKG gemacht da ist alles ok, kommende Woche will er noch ein Ultraschall machen.... Mir wäre eine Krankenhaus Einweisung auch lieber vor allen weil es mir total bescheiden geht.... Soll ich meinen Hausarzt evtl anrufen und darauf ansprechen
 
regulat-pro-immune

MeerSalz

Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Meine Schwester hatte mit 21 Jahren eine lebensbedrohliche Lungenentzündung, die der Hausarzt als "grippale Infekt" abtat. Die Skleren waren schon ganz rot. Als mein Schwager dann am Wochenende den Notdienst rief, verständigte dieser sofort den Krankenwagen, grade noch rechtzeitig. Sie lag lange auf der Intensivstation.

Mit der Gesundheit gibt es nix zu spielen. Ja - so wie sich das für mich anhört würde ich mir ein Taxi rufen und mich direkt in die Notaufnahme einweisen lassen.

Alles Gute :)
 
Beitritt
23.08.12
Beiträge
1.504
Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Hallo, ich schliesse mich den vorschreibern an, lass den Magen untersuchen, eine Spiegelung. Ist halb so schlimm wie es wirkt ;)
 
Themenstarter
Beitritt
28.11.13
Beiträge
34
Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Mein Problem dabei ist... Ich war hier schon im Krankenhaus wie beschrieben. Die haben ein EKG und Ultraschall gemacht allerdings alles ohne Befund. Als ich dann in einem anderen Ort im Krankenhaus war meinten die die wären voll sie könnten mir nur ein Bett anbieten und das wars
 

MeerSalz

Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Hallo Marco,

also ich verstehe deinen letzten Satz nicht ganz. Du warst noch in einem anderen Krankenhaus, aber die haben nur ein Bett ohne Behandlung? Ich weiß ja nicht in welchem Land du wohnst, aber bei mir hier (D) gibt es im Umkreis von 50 Km X Krankenhäuser und Universitätskliniken. :sleep:

Du könntest auch deinen Hausarzt, den ärztlichen Not- und Bereitschaftsdienst, Apotheken-Notdienst anrufen oder in die Klinik gehen, in der du bereits schon warst. Eventuell ist dort eine andere Personalbesetzung anzutreffen :wave:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.225
Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Hallo Marco,

nachdem Dein Herz nun ein paarmal untersucht wurde und das EKG nie etwas gezeigt hat, würde ich das Herz als Ursache Deiner Beschwerden erst einmal vergessen.

Bleiben Magen, Speiseröhre, Wirbel/Rippen, evtl. Bauchspeicheldrüse, Leber/Galle.

Hat denn Dein Hausarzt schon Blut abgenommen um zu schauen, ob Entzündungswerte erhöht sind?
Hast Du schon mit einer SChonkost angefangen?
Weißt Du, ob Du irgendwelche Lebensmittelallergien bzw. - intoleranzen hast?

Ich würde mir an Deiner STelle überlegen und das auch mit dem Hausarzt besprechen, ob Du bald zu einem Gastroenterologen gehen kannst.

GRüsse,
Oregano
 
regulat-pro-immune
Themenstarter
Beitritt
28.11.13
Beiträge
34
Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Morgen, also es wurde von einem der Internisten schon ein grosses Blutbild gemacht, das Ergebnis war auch innerhalb eines tages schon da, laut ihm bzw. ihr alles im Grünenbereich.
Gestern wurde von meiner Hausärztin ein Schnelltest mit dem Blut gemacht, auch ohne befund sowie ein EKG.
Nun will sie mir am Montag nochmal Blut nehmen und bei dem internisten das bereits schon gemachte grosse Blutbild anfordern. Am Donnerstags wenn das neue grosse Blutbild da ist möchte sie auch nochmal ein Ultraschall machen und Röntgen.

Hier mal die Aussage meiner Hausärztin:
Etwas am Magen würde sie ausschließen da es jetzt schon länger als 5 Tage andauert ohne verbesser/verschlechterung

Leider geht es mir heute immer noch nicht besser und man macht sich natürlich darüber Gedanken.....
Jetzt musste ich gestern und heute so stark husten das ich brechen musste.

Ich versuche euch nochmal meine Symptome so gut es geht zusammen zu fassen.

Kein Apetit, bekomm nur schwer etwas runter.
Druckgefühl im Oberbauch bis Brust.
Kloss im Hals
Muss öfters tief Luft hohlen.
Ich meine sogar das ich ein wenig schlechter sehe.
Meine Hände sind immer Eiskalt.
Im Kopf fühlt sich auch alles durcheinander an.
Wenn ich länger liege ( 20min +-) verspüre ich ein stechen in der Brust
 

MeerSalz

Keiner weiss so wirklich was ich habe...Hilfe

Hallo Marco,

deine Beschwerden hängen vermutlich mit der Verdauung zusammen, daher wäre es gut, wenn du diese Frage von mir von Post #9 beantworten würdest:

Nachtrag: Hast du normalen Stuhlgang und was hat der für eine Konsistenz und Farbe?

Wie sieht dein Zungenbelag aus?

Urinfarbe?

Puls, wie hoch?

Nimmst du Medikamente ein?

Hat die Ärtzin die Lunge mit dem Stethoskop abgehört?

Wie fühlt sich dein Bauch an (besonders aufgebläht/hart/weich)?

Tut Wärme gut?

Pfefferminztee getrunken?

Grüßle,
M.

Nachtrag: das könnte auch eine Rippfellentzündung sein! Auch Schmerzgefühl beim Einatmen?

Wenn ich länger liege ( 20min +-) verspüre ich ein stechen in der Brust
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben