Karpaltunnel OP - Entfernung der Beugesehnen

Bea

Themenstarter
Beitritt
14.11.06
Beiträge
119
Hallo zusammen!

Ich habe eine Karpaltunnel OP vor mir. Das regt mich jetzt nicht weiter auf. Die andere Hand ist vor Jahren schon mit Erfolg operiert worden.

Nun eröffnete mir der Chirurg allerdings, dass offensichtlich auch die Beugesehnen entzündet sind und diese dann gleich mit entfernt würden. :eek:
Angeblich würde das keinen großen Einfluss auf die Beweglichkeit der Hand/des Armes haben aber ich bin da sehr skeptisch.

Hat hier jemand möglicherweise Erfahrung damit?
 
wundermittel
Beitritt
25.09.07
Beiträge
9.565

Bea

Themenstarter
Beitritt
14.11.06
Beiträge
119
Vielen Dank, Heather, lieb von dir. Ich werd´s mir gleich mal durchlesen.
 
regulat-pro-immune

ADo

Beitritt
06.09.04
Beiträge
3.146
Hallo Bea,
ich habe kürzlich über Karpaltunnel in Zusammenhang mit B12 gelesen. Nimmst du B12? Sonst versuch doch, ob es hilft. Vllt brauchst du keine OP.
Habe leider keine Zeit zu suchen.
Wegen der Entzündung würde ich auch noch Weihrauch versuchen.

LG
 

Bea

Themenstarter
Beitritt
14.11.06
Beiträge
119
Meinst du, Weihrauch als homöopathisches Mittel? Ich habe lange hochdosiertes Vitamin B 6 genommen. 300 mg täglich. Hat auch geholfen. Nur in dem Moment, wo ich es absetze, kommt alles wieder und noch schlimmer als vorher.
:schock:
 

ADo

Beitritt
06.09.04
Beiträge
3.146
Ich meine Weihrauch Kapseln. Homöopathisch habe ich es noch nicht versucht.

LG
 

mezzadiva

in memoriam
Beitritt
06.04.06
Beiträge
950
Hallo Bea,

gestern hab ich mich noch über die neuen google-Werbelinks am Threadende geärgert.
Gerade eben haben sie einen interessanten Link geliefert: schau mal hier rein
www.schmerzklinik.com/thema/karpaltunnel-syndrom/

Es geht darum, die OP zu vermeiden und die Sache anderweitig in den Griff zu bekommen. Hast du diese Versuche schon alle durch? Sonst würd ich mir das an deiner Stelle mal genauer anschauen.
Ich hab schon Leute kennengelernt mit operierten Beugesehnen, die konnten die betroffenen Finger nicht mehr voll einsetzen. Da würd ich vorher wirklich alles probieren.

Grß
mezzadiva
 

Bea

Themenstarter
Beitritt
14.11.06
Beiträge
119
Hallo ihr zwei!

Weihrauchkapseln kannte ich bislang noch nicht. Danke für den Tipp.

Ich habe schon viel durch, zum Teil ja auch mit Erfolg. (Hohe Vitamin B6-Gaben) Nur, dass es sofort und schlimmer zurückkommt, sobald ich damit aufhöre.
Das mit der Lagerungsschiene habe ich noch nicht probiert, werde ich aber noch versuchen.
Das ist natürlich auch ein Kriterium, wenn ich sowas lese, dass es dann doch solche Nachwirkungen haben kann, dass die Finger dann nicht mehr voll einsetzbar sind. Ich werde zunächst noch eine Zweitmeinung einholen.
 
regulat-pro-immune
Oben