Interview with God

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.402
Das ist ja auch eine wunderschöne Seite. Vielen Dank! :)
Uta
 
Beitritt
24.11.05
Beiträge
22
Gespräche mit Gott

Hallo,

dieses Forum habe ich heute erst entdeckt und bin begeistert, da ich hier viele Fragen und Anregungen erhalte, für die ich mich interessiere. Ich bin in einer Einmann - Selbsthilfegruppe, da mein Körper ganz schön schnauft.

Körper, Seele und Geist sind für mich eine bestehende Einheit geworden und
möchte euch daher gern die nachfolgende Webseite vorstellen, da hier einige interessante Internet - Bücher kostenlos im Netz, oder als pdf im eigenen Computer gelesen werden können.


"Das Humanity's Team wurde vom Autor der Buchreihe "Gespräche mit Gott", Neale Donald Walsch, im Jahr 2003 ins Leben gerufen und ist eine Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Brücken zu bauen und eine Basis dafür zu schaffen, damit die Menschheit eine Neue Spiritualität erschaffen kann, die sie von alten Beschränkungen frei setzt.

Dabei geschieht nichts Geringeres, als dass eine andere Welt erschaffen wird - eine Welt, in der Gottes einzige Emotion vollständige Liebe für die gesamte Menschheit und das Leben Selbst ist, und der einzige Punkt auf Gottes Tagesordnung die Ermächtigung des Lebens ist, mehr Leben hervorzubringen, mit mehr Fülle und Großartigkeit in jedem einzelnen Augenblick.

Was bislang Gott zugeschrieben wird - all die Vorschriften, Vorurteile und Bestrafungen - wird Vergangenheit sein. Ebenso wird der ewige Kreislauf der Konflikte und der Gewalt auf der Erde Vergangenheit sein - ein Kreislauf, der nach der Auffassung von uns als Humanity's Team auf einer grundlegend falschen Glaubensauffassung beruht, Gott selbst würde solch ein Verhalten praktizieren und deshalb auch bei anderen gutheißen und unterstützen.

Eine Neue Spiritualität, nicht eine Neue Religion.

Die Neue Spiritualität, die wir beim Humanity's Team zu verkörpern suchen, ist keine neue Religion. Genausowenig weisen wir gegenwärtige spirituelle Glaubensgrundsätze zurück oder lassen sie ganz und gar hinter uns.

Vielmehr stellt sie einfach eine Erweiterung aller unserer gegenwärtigen Theologien dar; eine Aktualisierung von ihnen; eine Erneuerung von ihnen, wodurch all unsere heiligen Lehren für den heutigen Tag und die jetzige Zeit sogar noch an Relevanz gewinnen. Und in jener Erweiterung, Aktualisierung und Erneuerung liegen außergewöhnliche neue Möglichkeiten."


Mich sprechen diese Infos schon an.

www.humanitysteam.de/web/Materialien

Die Seite wird wohl momentan genutzt. Daher bitte später mal probieren.

Klaus :wave:
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Klaus

Herzlich willkommen hier. Folgende Fragen an Dich habe:


Sonnen-Wolke schrieb:
Was bislang Gott zugeschrieben wird - all die Vorschriften, Vorurteile und Bestrafungen - wird Vergangenheit sein. Ebenso wird der ewige Kreislauf der Konflikte und der Gewalt auf der Erde Vergangenheit sein - ein Kreislauf, der nach der Auffassung von uns als Humanity's Team auf einer grundlegend falschen Glaubensauffassung beruht, Gott selbst würde solch ein Verhalten praktizieren und deshalb auch bei anderen gutheißen und unterstützen.
Was von den Vorschriften, Vorurteile und Bestrafungen hat man (und wer ist man) Gott zu geschrieben?
Wer hat die grundlegend falsche Glaubensauffassung das Gott solches Verhalten gutheissen würde?

Sonnen-Wolke schrieb:
Eine Neue Spiritualität, nicht eine Neue Religion.
Und was verstehst Du unter der Differenz der beiden, bzw geht Spiritualität ohne Religion und wenn ja, wie?

Sonnen-Wolke schrieb:
Die Neue Spiritualität, die wir beim Humanity's Team zu verkörpern suchen, ist keine neue Religion. Genausowenig weisen wir gegenwärtige spirituelle Glaubensgrundsätze zurück oder lassen sie ganz und gar hinter uns.
Tönt wunderbar, die Eierlegendewollmichsau. Oder anders gesagt, was macht Ihr den mit sich völlig widersprechenden Glaubensgrundsätzen?

Sonnen-Wolke schrieb:
Und in jener Erweiterung, Aktualisierung und Erneuerung liegen außergewöhnliche neue Möglichkeiten."
Und welche wirklich Neuen sind das konkret?
 
Beitritt
24.11.05
Beiträge
22
Hallo, :)

ist ja schon interessant.
Die von mir genannte Web - Seite gibt es nicht mehr. :eek:)

Dies finde ich schade, da ich gerne zu dem Thema:
Gespräche mit Gott meine Freude mitteilen
und den einzelnen Lesern auch die Möglichkeit geben wollte,
sich über die dortigen Texte informieren zu können. :rolleyes:

Ich konnte ja nicht ahnen, dass manche,
die sich zu Neale Donald Walsch geäussert haben,
so fundamental in ihren Einstellungen auf mich wirken. :schlag:
(Dazu sind ja schon einige Diskusionen bei Euch gelaufen)


An hitzigen, reibenden Begegnungsformen ist mir nicht gelegen.
Es gibt so viele Sichtweisen, wie es Menschen gibt.

Gut finde ich den Umstand, dass in einem Form
die Möglichkeit besteht, ein Link zu einem anderen
Wissensgebiet eröffnet werden kann, was den Einzelnen
in seiner Entwicklung fördert.

In diesem Sinne wünsche ich uns
ein offenes miteinander. :wave:
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Klaus

Wenn Walsch behauptet, dass er mit Gott so intensive Gespräche führt und alle anderen Menschen mit Kontakt zu Gott und auch die Bibel würden falsche sachen sagen, bzw seien falsch, anders gesagt, nur er habe die absolute Wahrheit vion Gott, dann wirkt Walsch sehr fundamental auf mich!!

Mit Sichtweisen hat dies absolut nichts zu tun, entweder hat er so tiefe Gespräche mit Gott und dann sind seine aussagen absolut wahr, oder es sind ganz andere stimmen die er hört bzw er lügt, dann ist einigess wichtiges was er sagt eben nicht wahr.

In diesem Sinne wünsche ich auch ein offenes Miteinander und das heisst für micht, absolute Aussagen auch bezweifeln oder sogar kritisieren zu können.
 
Oben