HILFE! Literweise ätzendes Wundsekret zerfrisst alles

Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
5.080
es war evtl. zu viel zucker oder irgendwas uv. in der letzten nacht hab ich wieder zu wenig geschlafen und hatte schon beim aufwachen die blöde juckerei.
es ist aber auch schwer, schokolade, kakao usw. ganz wegzulassen, wenn man es so gern ißt und es erstmal scheinbar positiv wirkt.
aber auch wenig geht nicht.
die ganz üblen aip-symptome waren heute aber gsd wieder etwas weniger heftig. aber immer noch zu schlimm. da muß ich noch irgendeine lösung finden.
morgen werde ich auch mein verjüngungsprogramm wieder weiterführen. gestern hab ich es nur geschafft, die haare zu verschnibbeln. ein netter mann, mit dem ich beruflich zu tun habe, meinte heute zwar, der haarschnitt würde ganz normal und ok aussehen, aber wenn man genauer hinschaut, sieht man, daß die haare stellenweise etwas zu kurz sind. aber gsd wachsen meine haare rasend schnell, da ist der schaden bald behoben. :)


lg
sunny
 
wundermittel
Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
5.080
heute mittag hab ich so lecker gekocht, daß ich es schade fand, daß ich nur die übliche mini-portion gekocht hatte. aber dadurch hatte ich auch nur sehr geringe beschwerden. vieles geht zwar schon wieder ohne besondere beschwerden, aber nicht alles.
daß alles mit tomaten nicht gut geht, hatte ich vergessen, aber weil das essen so lecker war, hab ich das bißchen haut- und kopfjucken gern in kauf genommen. aber jetzt werde ich wieder mehr darauf achten, soweit möglich nur gut verträgliches zu essen und zu trinken, weil ich nicht möchte, daß die beschwerden wieder zunehmen.
im tv hab ich heute wieder einige frauen gesehen, die viel jünger sind als ich, aber älter aussehen. das hat mich gefreut. nicht, daß sie alt aussehen, sondern daß ich wieder erheblich jünger ausseh als ich bin. :)
ich darf nur nicht den mund aufmachen. aber ich trainier ja schon mit geschlossenem mund zu lächeln, damit fremde nicht sehen, daß ich oben nur noch einen schneidezahn habe.
den leuten, mit denen ich beruflich zu tun habe, ist es egal. sie finden es gut, daß ich nicht mehr so extrem krank ausseh, sondern wieder rel. gesund, mit ein bißl make-up (sehr dezent) sogar sehr gesund. und draußen ist es z.zt. eh kein problem, weil ich da immer die maske trage.
und daß ich lächel, sieht man ja trotzdem und es hat bei netten leuten (z.b. fast alle busfahrer hier) die gleiche positive wirkung wie ohne maske, vielleicht sogar etwas mehr. :)


lg
sunny
 
Themenstarter
Beitritt
12.10.18
Beiträge
5.080
vorhin hab ich versucht, meine fußnägel zu schneiden. die wachsen gsd nur sehr langsam, aber jetzt waren sie so lang, daß sie teils schon unter dem fuß angekommen waren.
auch vor dem crash ging es nur (bws-versteifung plus dicker bauch) , wenn ich den fuß auf den stuhl gestellt und den jeweiligen zeh mit der li. hand festgehalten und nach links gedreht und mit der re. geschnitten hab.
jetzt ging es fast garnicht, weil ich immer noch unsicher auf den beinen bin und ohne festhalten auf einem klappstuhl ist zu unsicher.
und weil der re. kl. zeh nach außen verdreht ist, konnte ich da nur einen kl. teil vom nagel abschneiden. ich hab dann ein pflaster draufgeklebt und hoffe, daß mir morgen irgendeine lösung einfällt.
es gibt zwar extralange nagelscheren, aber nur im inet und ich mag meine kontodaten nicht ins inet eingeben.
hier hab ich einige sanitätshäuser angerufen und obwohl die alle damit werben, daß sie hilfsmittel für körperlich eingeschränkte haben, hatte kein einziges eine lange schere...............
in den anderen läden gibt es die eh nicht, sonst hätte ich schon lange eine............
 
regulat-pro-immune
Oben